OLDTIMER-TRAKTOR-CLUB THERMENREGION

CLUBNACHRICHTEN

 Protokoll des Traktorstammtisches am 3. April 2014

Gerhard Schützl begrüßt die Mitglieder um 19:10 Uhr zum 4. Traktorstammtisch im Gasthaus Janda–Wanasek in Möllersdorf.

Der Traktor-Stammtisch im April stand ganz im Zeichen des Vortrages „Führerschein“. Es ist uns, das heißt, eigentlich Robert Konorsa, gelungen, seinen Feuerwehrkameraden Ing. Günther Gutmann dafür zu gewinnen, einen Vortrag über Führerscheinfragen bzw. die rechtliche Lage für Traktoren und Anhänger zu halten. Oberst Ing. Gutmann war 15 Jahre Führerschein-Prüfer in Wien und ist Chefausbilder der Fahrlehrer der Heereskraftfahrschulen in Österreich.

Über 30 Mitglieder und einige Gäste lauschten dem 2,5 Stunden dauernden Vortrag. Der Vortrag wurde durch viele Fragen und rege Diskussionen aufgelockert. Damit hat sich gezeigt dass das Thema Führerschein und Traktor-Recht des KFG kein trockenes Thema sind. Die große Fülle der gebotenen Informationen macht es allerdings unmöglich, den Vortragsinhalt hier wiederzugeben.

Bei speziellen Fragen können die entsprechenden Gesetzestexte im Internet unter dem Stichwort RIS (Rechtsinformationssystem des Bundes) gefunden werden. Darüber hinaus gibt es auch für jedermann die Broschüre „Der Traktor im Straßenverkehr“, 14. Auflage September 2013, herausgegeben vom Öst. Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) in der Gußhausstraße 6, 1040 Wien. Tel. 01 505 18 91.

Es wurden auch kurz die kommenden Ausfahrten angesprochen, mehr auf der Homepage www.traktorclub.at/Termine. Wer am Oldtimer-Frühschoppen in Sooß am 4. Mai teilnehmen möchte, soll sich bitte bei Fritz Tandler melden, damit er die entsprechenden Vorbereitungen treffen kann.

Auch unsere Zweitagesfahrt am 24.-25. Mai nach St. Corona am Wechsel wurde besprochen. Bisher haben sich insgesamt 32 Personen angemeldet (vom Oldtimer-Traktor-Club Thermenregion und der Pfaffstättner Puch Partie). Anmeldungen werden noch entgegengenommen. Bitte beim Obmann melden.

An die anwesenden Clubmitglieder wurden die neuen Mitgliedskarten ausgegeben.

Es wurde noch bis kurz vor Mitternacht geplaudert und bei einem Glas Wein der Abend ausklingen gelassen.

Nächster Stammtisch: Donnerstag, 8. Mai 2014 um 19:00 im Gasthaus Janda-Wanasek

Gerhard Schützl


Renovierung des Zeiserlwagens am Samstag, 22.03.2014

Pünktlich um 8:00 Uhr traf eine Handvoll fleißiger Helfer in Trumau im Gutshof Märzweiler ein. Nach kurzer Besprechung wurde am Zeiserlwagen unseres Clubs begonnen, Hand anzulegen.

Die Plane wurde entfernt, die Dachkonstruktion mit dem Stapler abgehoben. Schon konnte man die Schwachstellen des in die Jahre gekommenen Zeiserlwagens sehen. Michi und Sonja begannen gleich mit dem abschleifen der Dachkonstruktion. Gerhard, Michi und Martin machten sich daran, das gesamte Bodenholz zu entfernen. Danach konnte man sehen, dass dieser Anhänger noch nie eine Plattform hatte, sondern für die Holzbringung im Wald eingesetzt war. Das war leicht daran zu erkennen, dass sich der Rahmen nach der Hinterachse noch um 1,5 m ausziehen lässt. Zwischenzeitlich wurden mit der Flex alle Metallteile entfernt, die nicht mehr gebraucht werden. Nach einer kurzen Beratung wurde von den Clubmitgliedern beschlossen, auch die Achsen abzubauen, um diese zu verbreitern.

Danach kam die schönste Zeit, auf die wir schon sehnsüchtig gewartet hatten, die Mittagszeit. Michi hatte gleich in den Morgenstunden den Ofen auf Touren gebracht und Bauchfleisch, Karree und Schopf in den Ofen gestellt. Mit frischem Kartoffelsalat und Semmelknödeln wurde dann bei einem Glas Bier gevöllert.

Leider waren noch weitere Arbeiten geplant, sonst hätten wir uns viel lieber in der Sonne ein Mittagsschläfchen gegönnt. Es musste noch die Dachkonstruktion grundiert werden, damit sich kein Flugrost ansetzen kann.

An dieser Stelle ein Dankeschön an die Familie Märzweiler für das Mittagessen und dass wir bei ihnen den Zeiserlwagen renovieren dürfen. Weiters möchte ich mich bei allen Helfern herzlich bedanken, bei Lisbeth und Gerhard K., Sonja u. Michi L., Michi, Martin, Michi jun. und Karl, der für einen Inspektions-Besuch vorbei kam. Es war übrigens lustig, dass sich immer gleich zwei Namensträger meldeten, wenn die Namen Michi oder Gerhard gerufen wurden.

Gerhard Schützl

Zur Geschichte des Zeiserlwagens (Wikipedia)

Zeiserlwagen1800.jpg

Wiener Zeiserlwagen, um 1800

Der Zeiserlwagen war ein frühes Wiener Personenbeförderungsmittel des 18. und frühen 19. Jahrhunderts für den Ausflugsverkehr in die Wiener Vororte.

Die Wiener Zeiserlwagen sind noch nicht als öffentliche Verkehrsmittel anzusehen, weil sie keinen einsehbaren Fahrplan hatten. Es handelte sich um Leiterwagen bäuerlicher Art, die durch quer gelegte Sitzbretter für den Personentransport nutzbar gemacht wurden und allenfalls einfach (mit Rohrdecken) zum Schutz vor Witterungseinflüssen überdacht waren.

Zeiserlwagen durften nur außerhalb des Linienwalls verkehren. Es gab Interessenskonflikte mit den Landkutschern und den Postkutschern, die Zeiserlwagen setzten sich aber aufgrund ihres günstigen Preises durch. Die Zeiserlwagen mussten mit einer alljährlich zu erneuernden  Lizenz ausgestattet sein. Sie wurden schließlich durch die von Pferden gezogenen „Stellwagen“ (auch „Gesellschaftswagen“) verdrängt, die – als erstes planmäßig verkehrendes Wiener Verkehrsmittel mit bestimmten Routen und Haltestellen – ab dem Jahr 1815 im Einsatz waren.


Harterberg-Ausfahrt am Samstag, 15.03.2014

Wie unser Ehrenobmann Fritz Amtmann schon beim Traktor-Stammtisch im Februar angekündigt hatte, fand am Samstag seine vom ihm organisierte Harterberg-Ausfahrt statt. Das Wetter war die ganze Woche ohne Wolken gewesen und sehr warm. Der Wetterumschwung kam dann am Wochenende, es war leicht bewölkt und der Wind blies kräftig. Trotzdem kamen 14 Traktoren nach Baden in die Braitnerstraße.

Nachdem die Mitglieder und Gäste eingetroffen waren, gab es einen kleinen Brötchen-Imbiss. Danke an Frau Amtmann.

Nach kurzer Begrüßung wurde pünktlich um 10:30 Uhr gestartet. Die Fahrt ging zur Olympiabrücke, links in die Roseggerstraße und über den Halserriegel neben der Südbahn. Wir fuhren windgeschützt rund um den Harterberg auf den höchsten Punkt des Harterbergs zur Weinbauvereinshütte, der „Hiatahütte“, wo wir bei böigem, eher frischem Wind / Sturm eine Rast einlegten.

Diese Hütte wurde vom Weinbauverein Baden nach dem Krieg errichtet, um dem Weingarten-Hüter in der Weintrauben-Erntezeit Schutz und Unterschlupf zu bieten. Früher wurden in allen Weinbaugebieten in der Reifezeit der Weintrauben Hüter ins Weingebiet entsandt, um etwaige Diebstähle zu verhindern.

Nach kurzer Rast und geistiger Labung ging die Fahrt weiter zur Molkerei, durch die Vöslauerstraße und Radetzkystraße zu unserem Clubmitglied Christoph Hauer und seinem „Stoffl’s Imbiss“ in der Friedenssiedlung Baden.

Wir fanden alle Platz in der Hütte und wurden von unserem Ehrenobmann zu Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und dann noch einer Torte eingeladen. Unser Club übernahm die Kosten für die erste Getränke-Runde. Es war ein perfektes Essen und wir unterhielten uns prächtig. Um 12:30 fuhren wir heim, denn es war Regen und Sturm angesagt.

Fritz Amtmann und Gerhard Schützl


OLDTIMER-TRAKTOR-CLUB THERMENREGION

CLUBNACHRICHTEN

 Protokoll des 3. Traktorstammtisches am 6. März 2014

Pünktlich um 19:00 serviert die Chefin des GH Janda-Wanasek in Möllersdorf den jährlichen Heringschmaus-Imbiss. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals für die Einladung zum Heringschmaus bedanken. DANKE an Fam. Janda- Wanasek.

Danach begrüßt unser Obmann die 27 anwesenden Mitglieder und bringt die Ergebnisse der Vorstandssitzung vom 12. Feb. 2014 zu Gehör (Statutenänderung). In einer demokratischen Abstimmung der anwesenden Mitglieder wird die Statutenänderung bezüglich der Verkürzung der Funktionsperiode des Vorstandes von 4 Jahre auf 2 Jahre angenommen. (Kurze Erklärung: der Obmann und der gesamte Vorstand wollen keine Sesselhocker sein und den Mitgliedern bei Unzufriedenheit alle 2 Jahre die Möglichkeit geben, den Vorstand oder einzelne Vorstandsmitglieder bei einer Neuwahl auszuwechseln).

Es werden 3 Ausführungen für die neuen Mitgliedskarten vorgestellt. Die Entscheidung für die Auswahl fällt einstimmig.

Der Obmann präsentiert danach den Ablauf des 2-Tages-Ausfluges nach St. Corona am Wechsel am 24. und 25. Mai. Für diesen Ausflug sind schon 10 Zusagen abgeben worden. Die Nächtigung erfolgt im Hotel Ödenhof in St. Corona. Pro Person kostet die Übernachtung mit Frühstücks-Büfett € 35,-. Es wird auch ein Abendprogramm in der Simas-Hütte geben, bei Brettljause und Unterhaltung (die Kosten für die Brettljause werden vom Club übernommen)

Die wichtigsten Daten:

Abfahrt: Samstag 24.5.2014 um 07:00 Uhr an der Shell-Tankstelle Pfaffstätten
Samstag Nachmittag: Fahrt aufs Steyerberger Schwaig
Samstag Abend: Shuttlebus zur Simas-Hütte
Sonntag: Frühstück
              Oldtimer-Museum Aspang
              Rückfahrt und Heurigenbesuch?

Nach diversen Vorschauen auf kommende Veranstaltungen (www.traktorclub.at/termine) werden die derzeit zum Verkauf angeboten Traktoren und Landmaschinen kurz angesprochen.

Fritz Amtmann wird im März wieder seine traditionelle Harterberg-Ausfahrt durchführen. Wer bei dieser Ausfahrt dabei sein möchte, sollte sich bei Fritz melden. Der Termin ist derzeit noch nicht bekannt.

Nächster Stammtisch:

Donnerstag, 3. April 2014 um 19:00 im Gasthaus Janda-Wanasek im großen Saal

Vortrag:       Oberst Ing. Günther Guttmann
                   Chefausbilder der Fahrlehrer der öst. Heereskraftfahrschulen

                   über: Führerscheine - ein Thema, das uns alle betrifft

                   Inhalt: Was darf ich mit meinen Führerschein alles lenken:
                                 Traktor mit Anhänger (leicht / schwer)
                                 PKW-Anhänger, Wohnwagen usw.

 Zu dieser Veranstaltung sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Gäste recht herzlich willkommen.

Nach einem gemütlichen Tratsch wird der Stammtisch beendet.


Garagen-Frühschoppen in Hirtenberg am 16. Februar 2014

Edgar und die Hirtenberger Traktorbande luden zum Frühschoppen in Edgars Garage. Viele kamen und unter ihnen auch eine Abordnung des Oldtimer-Traktor-Clubs Thermenregion.

Mit Musik und Gstanzlsingen verging der Frühschoppen sehr rasch und plötzlich war es 16:00 Uhr. Dank unseres Fahrers Martin, der dem Alkohol entsagte, konnten wir ein wenig mehr zu uns nehmen als so manchem gut tat.

Edgar, DANKE, es war ein unvergesslicher Frühschoppen, Dank auch an die Bäckerei Dworzak Hirtenberg, die Gebäck und Krapfen zur Verfügung gestellt haben.

PS: Bei Edgar und der Traktorbande möchte ich mich auf diesem Wege entschuldigen, dass der Bericht und die Fotos erst jetzt auf unsere Homepage gestellt wurden.

Gerhard Schützl

Neujahrs–Ausfahrt am 4. Jän. 2014

Bei trübem Wetter und dennoch guter Laune starteten wir zu unserer Neujahrsausfahrt. Wie alle Jahre führte unser erster Weg zu unserem Gründungsmitglied LAbg. Bgm. Christoph Kainz. Dieser erwartete uns schon mit seiner Gattin Katharina, um unsere Neujahrs-Grüße und guten Wünsche entgegenzunehmen. Danach gab es Tee und andere Getränke, bei Speck und Geselchtem konnten wir uns für die weitere Ausfahrt stärken.

Wie gewohnt kam der harte Kern mit dem Traktor. Leider gab es auch aus gesundheitlichen Gründen Ausfälle bei denen, die sonst immer mit dem Traktor kamen. Zum Beispiel hat Franz intensive Knieprobleme, daher kommt sein Knie auch demnächst unters Messer. Franz, alles Gute!

Die Ausfahrt führte weiter durch die Weinberge, auf Rasenwegen und unbefestigten Straßen, dabei wurde von uns und unseren Traktoren einiges abverlangt. Aber es dürfte allen Teilnehmern gefallen haben, da kein wirklich negatives Wort gefallen ist. (Lob von Norbert: “Endlich wieder eine Ausfahrt wie es sich gehört und kein Fahren auf einer Asphaltstraße.“)

Zum Abschluss besuchten wir den Heurigen Schwarz und wärmten uns mit Glühwein auf. An dieser Stelle Danke an Christoph für die Einladung beim Heurigen.

Gefreut hat es uns auch, dass ein Mitglied des Oldtimer Club Traiskirchen mit seinem Lindner an unserer Ausfahrt teilgenommen hat.

Gerhard Schützl

2014

Silvesterfahrt am 31. Dez. 2013

Mit dem 31.12. wird jedes Kalenderjahr beendet, so beendeten auch wir vom Oldtimer Traktor Club Thermenregion unsere Aktivitäten für das Jahr 2013 mit der traditionellen Silvesterausfahrt.

Heuer war der Treffpunkt die ENI Tankstelle zwischen Traiskirchen und Oeynhausen. Trotz leichtem Nieselregen und trübem Wetter konnten wir 7 Traktoren und einen Kubota Mini LKW (Karl und Helga) sowie einen Renault 4 CV (Christoph, sein 18er ist noch beim Kosmetiker) begrüßen. Auch Michi und Sonja aus Sollenau, Fritz aus Hölles und Edgar aus Hirtenberg waren trotz des nicht gerade einladenden Wetters gekommen. Aus der näheren Umgebung waren dabei: Christian, Martin, Karl mit Kindern, Helmut, Jürgen, Gerhard.

Nach dem Fotoshooting setzten wir uns Richtung Fontana Park Oberwaltersdorf in Bewegung. Unser Reiseführer Martin führte uns auf Feldwegen und entlang des Windschutzgürtels nach Trumau. Bei Familie Märzweiler endete unsere Silvesterfahrt. Wir wurden mit Kesselfleisch, Kren und Brot willkommen geheißen.

Natürlich sind einige Mitglieder, Freunde und Bekannte mit dem Auto nach Trumau gekommen. Unter die Gäste mischte sich auch Pater Pio und Glaubensbruder Manfred (die beiden leiten gemeinsam die Pfarren Pfaffstätten und Trumau). Daher sind Sie auch von Eleonore eingeladen worden. Mit einem sehr kurzen Gebet stürzten wir uns auf das Kesselfleisch und andere Leckereien.

Am Abend wurden einige Traktoren und Fahrzeuge aus Sicherheitsgründen im Gutshof Märzweiler abgestellt.

Es war ein netter Jahresabschluss. Danke an die Organisatoren Michi, Martin, Robert und Fam. Märzweiler.

In diesem Sinne PROSIT 2014

Gerhard Schützl


Weihnachtsfeier und Generalversammlung am 19. Dez. 2013

Die Weihnachtsfeier fand wie jedes Jahr im großen Saal des Gasthauses Janda-Wanasek statt. Da unser Obmann Fritz Amtmann im September zurückgetreten war, wurde die Gelegenheit benutzt, um gleichzeitig eine Generalversammlung mit der Wahl eines neuen Vorstands abzuhalten. Auf den Stimmzetteln standen zwei Wahlvorschläge zur Auswahl. Mit großer Mehrheit wurde der bisherige Obmann-Stellvertreter Gerhard Schützl zum neuen Obmann gewählt. Nach der Wahl war Zeit für das ausgezeichnete Abendessen, das für alle Anwesenden in diesem Jahr vom Klub gesponsert wurde. Danach gab der neue Obmann seinen Überblick über das vergangene Jahr und leitete über zu den Ehrungen. Es wurden zwei Ehrungen vorgenommen. Dem bisherigen Obmann Fritz Amtmann wurde zum Dank für seine Verdienste als Gründungsmitglied und als langjähriger Obmann die Würde des Ehrenobmanns auf Lebenszeit verliehen. Anschließend wurde Gerhard Krems für seine Verdienste um den Klub im vergangenen Jahr durch Organisation einiger Ausfahrten und die sorgfältige Berichterstattung darüber ein vergoldeter Traktorkolben überreicht.

Nach einigen Vorträgen von besinnlichen und humorvollen Weihnachtsgeschichten widmeten sich dann alle dem von Familie Märzweiler gespendeten Kuchen in Form einer riesigen Kardinalschnitte. In guter Stimmung verbrachten dann viele den weiteren Abend.

Franz Chmela


Punschhüttenfahrt am 7. Dez. 2013

Die Gemeinde Sooß hatte vor dem Rathaus eine Punschhütte aufgebaut und unser Mitglied Fritz Tandler war dort, um im Namen der Pfarre Getränke und Essen anzubieten. Gerhard Schützl und Gerhard Wanasek kamen trotz Schnee und eisigem Wind mit ihren Traktoren und gingen mit Fritz Amtmann und Franz Chmela zuerst zum Schwertführer hinein auf einen Imbiss. Mit dem PKW trafen dann nach 15:30 Sonja und Michael Lichtenberg, Helga und Karl Herney, Gaby und Robert Konorsa sowie Johann Steindl, Helmut Heitzer und Georg Winter ein. Frau Amtmann half in der Punschhütte beim Ausschenken von Punsch und Glühmost. Trotz der Kälte war die Stimmung sehr gut, bis sich dann nach etwa einer Stunde wieder alles auf den Heimweg machte.

Franz Chmela


Oktoberfest in Schönau am 13. Okt. 2013

Treffpunkt war 9:30 Uhr in Leobersdorf. Es kamen 14 Traktoren. Die Fahrt ging über Kottingbrunn nach Schönau, wo schon einige von unserem Club warteten. Leider musste Lichtenberg Michael seine Sonja heimfahren, da sie sehr verkühlt war. Im Gemeindesaal fand das Oktoberfest statt. Der Saal war voll, trotzdem hatten wir einen ganzen Tisch für uns. Die Kapelle spielte und wir unterhielten uns prächtig, denn wir bekamen Freibier, so viel wir wollten. Es besuchte uns unser Mitglied Franz Gartner mit Hr. Pinter und der Landtagsabgeordneten Frau Scheel. Es wurde noch ein Gruppenfoto gemacht.

Das Wetter war sonnig aber mit starkem, kaltem Wind.

Teilnehmer: Kolm Franz, Resch Franz, Winter Georg, Märzweiler Martin, Lichtenberg Michael und Sonja, Heitzer Helmut, Kompas Fritz, Brechtl Heinz, Herney Helga und Karl, Deimbacher Anton und Erika und Amtmann Fritz.

Fritz Amtmann


Exkursion zu FIBO-REIFEN am 12. Okt. 2013

Nachdem am Freitag sehr schlechtes Wetter vorherrschte, beschlossen 6 Clubmitglieder nach kurzem telefonischem Rundruf, nicht mit den Traktoren, sondern mit einem Kleinbus auszurücken. Das Thema lautete: "25 JAHRE FIBO-REIFEN" in Seibersdorf. Dieser Betrieb befasst sich nicht nur mit Reifenhandel und -service für alle Fahrzeugtypen, sondern ist auch landesweit einer der größten Runderneuerer-Betriebe.

Gleich beim Eintreffen wurden wir freundlich empfangen und erhielten diverse Werbegeschenke. Anschließend gab es eine kleine Führung durch die Reifen-Runderneuerungsanlage, sowie die Vorführung eines Reifen-Dichtmittels. Nachdem wir etliche Traktorkollegen und Bekannte aus der Umgebung getroffen hatten, labten wir uns mit Spanferkel, Würstel, Bier und Wein. Es gab auch Mehlspeisen und Kaffee. Da einige vom vielen schlemmen schon ein dickes Bäuchlein hatten und ein Mittagsschläfchen fällig war, warteten wir die für 14:00 angesagte Livemusik und den Reifen-Roll-Wettbewerb nicht mehr ab. Ebenso verzichteten wir auf die Benützung der Hüpfburg, und fuhren gegen 13:45 nach Hause.

Gratulation der Fa. FIBO-REIFEN zu der gelungenen Veranstaltung!

Teilnehmer waren: Nothmüller Michael, Märzweiler Martin, Resch Franz, Kolm Franz, Kompas Fritz, Krems Gerhard.


Pfaffstätten, 3. Okt. 2013

 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION

VEREINSNACHRICHTEN

Robert Konorsa begrüßt in Vertretung von Gerhard Schützl die Mitglieder am 3. Okt. 2013 zum 10. Clubabend im Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf.

Post:

Einladung zum Erntedankfest in Weißenbach

Rückblick:

Oldtimertraktortreffen in Neudörfl am 8. Sept. 2013

Am vereinbarten Treffpunkt - Märzweilerhof, trafen sich: Michael Nothmüller, Resch Franz, Märzweiler Martin, Helga und Karl Herney, Jürgen Konorsa mit Freundin Nadja und Kohl Ernst. In der gewohnten Kurve vor Pottendorf kamen noch Krems Gerhard und Elisabeth dazu.

Um 9:30 erreichten wir Neudörfl, wurden dort sehr herzlich begrüßt, und erhielten an der Anmeldestelle gleich unsere Teilnehmer-Urkunden.

Ca. 150 Traktoren fuhren auf - die meisten Vereine und Teilnehmer kennen wir ja und so ergaben sich rundum nette Fachgespräche und Unterhaltungen. Unter anderen war auch eine große Abordnung vom Oldtimerclub Traiskirchen anwesend.

Blasmusik und ca. 20 Essens-und Getränkestände sind auf dieser Veranstaltung obligat, den € 6.- Bon konnte man überall einlösen.

Gegen 13:00 fand eine einstündige Rundfahrt statt.

Martin und Michael blieben noch eine Weile, die anderen traten gegen 14:15 die Heimfahrt an.

Das Neudörfler Traktortreffen hat sich in den letzten Jahren zu einer Veranstaltung mit hohem Niveau entwickelt und ist nächstes Jahr sicher wieder einen Besuch wert.

Gerhard Krems

Rasenmäherrennen in Schranawand am 14. Sept. 2013

Gegen 9:30 trafen sich ganze 2 Mitglieder am Märzweilerhof! Es waren Franz Resch und Helmut Breyer. Kurz vor Schranawand traf noch Gerhard Krems auf die Gruppe.

Das Wetter war erträglich, ab und zu nieselte es etwas, die Straßen waren aber größtenteils abgetrocknet. Als wir am Gelände des 2. Rasenmäherrennens eintrafen, wurden wir freundlich begrüßt und erhielten sogar VIP-Karten! Mit Hilfe dieser Karten konnten wir uns an den verschiedenen Speisen und Getränken laben- es gab Speck mit Ei, Würste, Koteletts, Mehlspeisen, Bier, Wein und Kaffee.

Im Fahrerlager waren serienmäßige und umgebaute Rasentraktoren, aber auch Eigenkonstruktionen vertreten. Der Erlös der Veranstaltung fließt der örtlichen Feuerwehr zu.

Wir trafen noch Hans Juschitz, der zufällig mit dem Auto in dem Ort vorbeikam.

Um 13:15 befuhren wir als Vorhut die ca. 1 km lange Rennstrecke, und sowohl Veranstalter als auch Zuseher waren begeistert von unseren Traktoren. Man spürte, dass die uns mögen, und nicht nur als Pausenfüller betrachten.

Da bei dem eigentlichen Rennen mehrere Durchgänge zu fahren sind und die Preisverteilung für den späten Nachmittag angesetzt war, fuhren wir nach einem Interview, welches wir der Rennleitung gaben, um 14:00 gemütlich nach Hause.

Wir wünschen den Veranstaltern und dem Fahrerlager weiterhin viel Erfolg und würden uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr freuen.

Gerhard Krems

Herbstausfahrt Hirtenberger Traktorbande am 14. Sept. 2013

25 Traktoren aus der Gegend trafen sich vormittags bei Edgar in Hirtenberg.

Edgar und Kompas Fritz organisierten eine Ausfahrt mit 4 Spielen und einer Mittagsrast am Kugelzipf mit anschließendem Kegeln.

Der Abschluss des Treffens war um 16:30 bei Edgar zu Hause bei Live-Musik mit Spanferkel, Kaffee und Kuchen. Dabei gab es auch eine Siegerehrung für die Mitspieler. Die Heimreise wurde um 18:30 angetreten.

Dabei waren Kompas Fritz, Heitzer Heinz, Lichtenberg Michael und Sonja, Nothmüller Michael, Märzweiler Martin, Deimbacher Anton und Erika.

Martin Märzweiler


Oldtimerfrühschoppen in Sooß bei unserem Freund Herzog am 15. Sept. 2013.

Das Wetter war schön und es kamen viele schöne Oldtimer, Autos und Motorräder. Die Verpflegung machte Thomas Linsbichler. Wir hatten einen reservierten Tisch und so lernten wir neue interessante Menschen kennen. Da es leicht zu spritzen anfing, traten wir mittags die Heimreise an.
Teilnehmer: Tandler Fritz, Resch Franz, Krems Gerhard und Elisabeth, Lichtenberg Michael und Sonja, Heitzer Helmut, Brechtl Heinz, Freynhofer Elisabeth, Amtmann Fritz, Herney Helga und Karl.

Fritz Amtmann

Fahrt zur Berndorfer - WIESEN am 21. Sept. 2013

Trotz Regen trafen sich Franz Resch, Franz Kolm, Ernst Kohl, Karl u. Helga Herney, Fritz Kompas, Michael u. Sonja Lichtenberg, Helmut Heitzer u. Gerhard Schützl zur Fahrt auf die Berndorfer - WIESEN. Das Wetter wurde auch während der Fahrt nicht besser und somit kamen wir aus dem Regengewand nicht heraus. In Berndorf angekommen wurden die Traktoren und Unimog‘s auf ihre Standplätze eingewiesen. Für jeden Fahrer gab es Gutscheine für freie Konsumation.

Am Nachmittag wurden die Fahrzeuge einzeln vorgestellt und Franz Resch wurde als weitest Angereister mit einem Geschenkkorb belohnt!

Die Heimfahrt - natürlich auch im Regengewand.

Robert Konorsa

 Vorschau:

Sonntag, 6.10.: Erntedankfest in Weißenbach. Treffpunkt um 8:30 beim Gemeindehaus in Weißenbach.

Sonntag 19. 12.: Weihnachtsfeier im Gasthaus Janda – Wanasek, Uhrzeit wird in der nächsten Vorstandssitzung festgelegt und am nächsten Klubabend bekanntgegeben.

Letzte Juniwoche 2014: Gerhard Krems organisiert wieder so wie alle 2 Jahre sein Traktortreffen in Weigelsdorf. Er bittet, diesen Termin freihalten.

 Allgemeines:

Wir danken Familie Deimbacher, die zum Einstand und wegen des Geburtstags von Erika Deimbacher die erste Runde ausgibt.

Am 23.10. findet die nächste Vorstandssitzung statt, bei der auf Basis des Vereinsgesetzes die Wahlprozedur für den Vorstand festgelegt und auch die nächsten Ausfahrten besprochen werden.

Wahlvorschläge für die Vorstandswahl sind schriftlich bis 30.11. oder spätestens beim nächsten Klubabend abzugeben.

Der nächste Klubabend ist am 7.11.2013 wie gewohnt um 19:00 im Gasthof Janda-Wanasek.


OLDTIMERTRAKTOR-CLUB   THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 
Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 9. Clubabend im Jahr 2013, am
5. Sept. 2013 in Möllersdorf, Gasthaus Janda – Wanasek.
 

Rückblick:

Tattendorfer - Heurigenpartie am 4. Aug. 2013
Martin Märzweiler schlug vor, die heurige Schneckenfahrt mit dem Weingartenzeilen-Heurigen zu verbinden. Wir trafen uns auf dem Adegparkplatz in Trumau. Es kamen 3 Stück 15er Steyr, wir hätten aber mehr im Club gehabt. Den Anfang von der Kolonne machte Martin mit dem langsamen John Deere und dem vollbesetzten Zeiserlwagen. Es folgten die langsamen: Georg Winter, Fritz Amtmann, Gerhard Krems und die schnelleren Traktoren kamen hinten nach. In Oberwaltersdorf fuhren wir auf der Nebenstraße nach Tattendorf, dort ging es zur Bahn und dann in die Weingärten, wo fleißig beregnet wurde. Es war eine schöne Überdachung bei der Weingartenhütte gebaut, und so sahen wir nicht, dass es immer grauer wurde über den Alpen. Danke an Michel Nothmüller für die Bezahlung unserer Getränke. Der Geburtstag war zwar zwar schon am 1. März, aber es war sein 50 ster, und der ist nur einmal im Leben.
Hans Retter und Fritz fuhren kerzengerade nach Baden, wir wurden nicht nass.
Es war eine sehr schöne Schneckenfahrt 2013 und wir danken den Familien Märzweiler und Nothmüller für diese neue Clubausfahrt.
Teilnehmer: Martin Märzweiler und Eleonore, Nothmüller Michael und Ulrike (+kommenden Nachwuchs), sowie die Mitfahrenden Gäste und Kinder. Georg Winter, Krems Gerhard, Breyer Helmut, Wanasek Gerhard, Lichtenberg Michael und Sonja, Amtmann Fritz, Retter Johann, Konorsa Robert und Gabi, Konorsa Jürgen mit Freundin.

10. Aug. 2013 Sternfahrt beim Großheurigen in Pfaffstätten

Org. Gerhard Schützl

Traktortreffen in Puchberg
Am 01.09.2013 19:28, schrieb Sonja Lichtenberg:

Hallo Fritz, ich möchte Dir vom 10. Puchberger Traktortreffen berichten.

Wir, die Lichtenbergs fuhren mit Fritz Kompas und Helmut Heitzer um 7 Uhr nach Puchberg.

Nach einer Traktorsegnung ging es um 9 Uhr mit insgesamt 54 Traktoren über den Aschernach Waidmannsfeld. Hier wurden wir freundlich vom Bürgermeister empfangen und mit Brötchen und Getränken versorgt. Weiter ging es nach Gutenstein und durch das Klostertal auf die Maumauwiese zum Mittagessen.

Um ca. 14 Uhr fuhren wir über den Langseitenweg talabwärts. Die Forstwege waren

zum Teil recht steil und wir durchquerten mehrmals einen kleinen Bach.

Nach ungefähr 50 km trafen wir in Knipflitz beim Reiterhof " Halmer" ein.

Hier gab es noch einen Wettbewerb mit Pokalen und die Abschlussrede

der Veranstalter. Die Organisation war perfekt und das Wetter ebenfalls.

Wir fuhren noch ca. 34 km heim, d. h. nicht ganz, denn wir besuchten das

Tatramuseum in Steinabrückl und kehrte im alten Forsthaus in Matzendorf ein.

Es war ein sehr langer, kilometerreicher und absolut gelungener Ausflug.

 

                                Viele liebe Grüße

                                                              von den Lichtenbergs

 

Traktortreffen in Neufeld am 15. Aug. 2013

Bei Sonnenschein und herrlichem Wetter fand in Neufeld an der Leitha der Bauernmarkt mit einem Oldtimertraktortreffen statt. Die Teilnehmer kamen von nah und fern. Auch wir waren mit Oldtimern vertreten. Wir erhielten jeder einen Gutschein für ein Getränk und eine Leberkässemmel.

Um 8.30 Uhr fuhren wir von Trumau Adeg-Parkplatz weg. Nach einer Stunde Fahrt kamen wir in Neufeld an. Nach der Anmeldung und Gutschein ausfassen fand um 11:30 Uhr eine Fahrt um den Neufeldersee statt. Die meisten kannten die Strecke und so blieben wir beim Bauernmarkt. Fritz fuhr nach Zillingdorf- Bergwerk zu einem Arbeitskollegen.

Teilnehmer: Konorsa Robert & Gabi mit dem Unimog, Resch Franz mit Unimog, Krems Gerhard & Elisabeth als Werkelmann, Amtmann Fritz mit Pinzgauer, Lichtenberg Michael & Sonja, Schartner Heinrich & Silke, Herney Karl & Helga, Juschitz Hans & Inge, Kompas Fritz. 

 

Entenfahrt am 23. August 2013
Der Traktorclub war wieder eingeladen, beim Stiftgasslfest mitzumachen. Unser Fahrer hatte die Idee, mit abgelaufenen Sandwichstücken die Kinder am Wiener Neustädterkanal Enten füttern zu lassen. Es war ein großes Hallo bei den Kindern, als sie die vielen Enten sahen. Bei jeder Fahrt wurden es aber weniger Enten, weil sie schon satt waren. Bei der vierten Fahrt war nur mehr eine Ente im Wasser. Die fünfte Fahrt war nur mehr eine Rundfahrt. Auch die Polizei präsentierte ihre Fahrzeuge und keiner der Polizisten sagte ein Wort, als ich vollgepackt mit Kindern und Eltern meine Runden gefahren bin.  Es war wieder ein voller Erfolg für unseren Club.
Der Fahrer war Fritz A.

 

 Shuttledienst in Sooß bei der Winzerwanderung

Am Freitag den 30. August 2013 fuhr der Oldtimertraktorclub wieder Shuttledienst auf der Sooßer-Hauptstraße. Es wurde nur ein Fahrer verpflichtet und der war Fritz Amtmann mit seinem Schlüter und Wagen 1. Der Hietz-Bus transportierte die Leute von Sooß nach Baden Hötzendorfplatz. Das Wetter war sehr schön und warm. Ab 16. Uhr wurde die Fahrt aufgenommen, Bis 18 Uhr war nicht viel los aber dann war großer Antrang. Um 21:20 Uhr war die letzte Fahrt erledigt und das Gespann wurde abgestellt. Nach dem Abendessen beim Pagler fuhren die Amtmänner mit dem Auto heim.

 

Shuttledienst in Sooß bei der Winzerwanderung

Am Samstag, dem 31. August 2013, fuhr der Oldtimertraktorclub wieder Shuttledienst auf der Sooßer-Hauptstraße. Es wurden zwei Fahrer verpflichtet und das waren Franz Resch und Fritz Amtmann. Der Hietz-Bus brachte die Gäste vom Bahnhof Baden nach Sooß und wieder zurück.
Das Wetter war ideal für diese Veranstaltung. Die beiden Fahrer fuhren von 17 Uhr bis 21:15 pausenlos die Gäste zu den gewünschten Heurigenwirten. Am Platzl wurde eine Radio Wien 88.6 Disko installiert. Wir sollten dann nicht mehr die Hauptstraße fahren. Es war die ganze Veranstaltung ein großer Erfolg und wir waren beteiligt. Der Heurigenwirt Pagler lud uns auf ein Getränk und Essen ein. Mit einem Wort, es war die Hölle los in Sooß.

Oldtimer und Traktortreffen in Pottenstein am 31. Aug. 2013

Treffpunkt war die Braitnerstraße 61, das Wetter war schön, unser Obmann kam mit dem Fahrrad, weil ihm schon das Kreuz weh tat vom vielen Traktorfahren.

Die Teilnehmer waren: Hans Möstl, Franz Resch, Franz Kolm, Herney Karl und Helga, Kohl Ernst.

Oldtimertraktortreffen in Lichtenwöhrd am 1. Sept. 2013

Da Franz Resch der einzige Teilnehmer am Treffpunkt war, wurde die Veranstaltung vom Klub nicht beschickt.

Vorschau:

So. 8. Sept. Neudörfl

Sa. 14. Sept. Schranawand

So. 15. Sept. Oldtimer-Frühschoppen bei Herzog, Sooß

 

Die Weihnachtsfeier wird am 19.12.2013 im Gasthof Janda-Wanasek stattfinden, Beginn 19:00.

Allgemein:

Fritz Amtmann erklärt mündlich seinen Rücktritt als Obmann und hat dies auch durch Schreiben an die Vorstandsmitglieder und die Bezirkshauptmannschaft Baden mit Wirkung vom 5.9.2013 bestätigt.

 

Der nächste Klubabend ist am 3.10.2013 wie gewohnt um 19:00 im Gasthof Janda-Wanasek.

 

Pfaffstätten 2. Aug. 2013


 
 
OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                       THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 
 
Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder und Gäste zum 8. Clubabend im Jahr 2013, am 1. Aug. beim Heurigen in Möllersdorf, es ist bei unserem Clubmitglied Josef Utikal, um 19:00 Uhr. 
 
Wir danken Karl Herney und Josef Utikal für die Getränkespende anlässlich ihres Geburtstages.  
 
Es waren 27 Mitglieder und 2 Gäste anwesend.
 
Als Gast konnten wir auch einen der beiden Veranstalter der 
2. Schanawander Rasenmähertraktoren-Trophy, Georg Setti begrüßen. Er besprach mit Fritz unseren Einsatz bei der heurigen Veranstaltung am 
14. September 2013.
 
Wir haben 2 neue Mitglieder. Unsere alten Freunde, Deimbacher Erika und Anton sind ab 2. August 2013 Mitglieder unseres Oldtimertraktorclubs.
 
Es waren 27 Mitglieder und zwei Gäste anwesend.
 
Post: Es langten wieder viele Einladungen von diversen Veranstaltungen ein.
Die, die wir besuchen möchten, sind unter Vorschau zu finden.
 
Rückblick: 

Weinfest in Traiskirchen 2013

Der Weinbauverein Traiskirchen lud am Montag, dem 8. Juli die Traktorfahrer vom Oldtimertraktor-Club Thermenregion und vom Oldtimerclub Traiskirchen zu einer Präsentation seiner Oldtimer ein. Treffpunkt war um 18:30 Uhr zwischen Strandbad und dem Stadtpark, neben den Schienen der Aspangbahn.  Es wurde der Einfahrplan erstellt und um 19:00 fuhren die Traktoren auf den Festplatz des Weinfestes. In mehreren Reihen wurde aufgestellt und die Motoren abgestellt.

Bei der Einfahrt erhielt jeder Traktorfahrer 10 € für die Konsumation von Speisen und Getränken. Nun kam die Ansprache der beiden Obmänner. Es folgte ein geselliges Beisammensitzen. Um 20.30 Uhr war Abfahrt der Teilnehmer. Unsere Geräte wurden viel bestaunt und fotografiert. Viele Kinder probierten die Sitze der Traktoren aus. Es war ein schöner Ausflug

nach Traiskirchen zum Weinfest, denn das Wetter war ebenfalls sehr schön und warm.

Die Teilnehmer waren: Brechtl Heinz, Konorsa Robert, Jürgen und Gabi,  Möstl Johanna + Hans, Kolm Franz, Winter Georg mit Heidi, Breyer Helmut und Wilma, Herney Karl mit Helga, Amtmann Fritz, Kohl Ernst, Kolm Franz, Resch Franz, Knollmüller Robert, Thier Günther. Schützl Gerhard und Gertraude, als Gast Rechberger Walter und Burger.


Horitschon am, 14. Juli 2013

Franz Resch und Gerhard Krems trafen sich in Weigelsdorf, um mit ihren Unimogs nach Horitschon zu fahren. Da wir mit gemütlichem Tempo und auf Nebenstraßen fuhren, benötigten wir 2 Stunden. Am Festgelände trafen 206 Teilnehmer ein.  Wir erspähten noch Fritz Kompas und Helmut Heitzer. Robert und Jürgen Konorsa kamen mit dem Automobil nach. Es war, wie immer, eine perfekte Großveranstaltung. Die Organisatoren kennt man ja von div.Traktortreffen, ebenso die meisten Teilnehmer. Leider muß man sich dort aber um das Essen anstellen, die Getränke werden serviert, weshalb wir das Schmausen auf den Heimweg verschoben. Gegen 13 Uhr fand eine Präsentation der Fahrzeuge statt. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und eine Flasche Wein. Vor dem Sieggrabener Berg labten wir uns mit Rindfleisch und Semmelkren, führten  einige interessante Gespräche mit Einheimischen und wurden noch auf einen Birnenschnaps eingeladen. Von Sieggraben bis Weigelsdorf fuhren wir ausschließlich Bundesstraßen, und so konnten wir uns nach 1 Stunde Fahrtzeit an einem Riesen-Eiskaffee laben.
Teilnehmer : Resch Franz,  Kompass Fritz, Heitzer Helmut,  Krems Gerhard, Konorsa Robert und Jürgen.
Bericht von Gerhard Krems

8. Hohe Wand Expedition am Samstag, dem 27. Juli 2013

Veranstalter waren die Wandlinger Traktorfreunde

Abfahrt  war 7 Uhr Früh von der Agiptankstelle Aberl auf der B17. Es kamen Heinz Brechtl, Norbert Bogner, Gerhard Schützl, Franz Resch, Herney Harald und Karl, Fritz Amtmann.
Die Fahrt ging nach Günselsdorf, Leobersdorf, Matzendorf. Dort kam Kompas Fritz, Lichtenberg Sonja und Michael, Heitzer Helmut und noch einige Freunde dazu. Steinabrückel, Winzendorf, Maiersdorf. Nach der Anmeldung und 1.50 € Mautgebührbezahlung, fuhren wir unter der Führung von Gerhard Iser im Wald bis zur Puchbergstraße, beim Gipsbergwerk rechts, über den Ascher und in Scheuenstein vor Miesenbach rechts in den Wald. Geendet hat die Fahrt nach eine kleinen Pause beim  Gasthaus zur kleinen Kanzel. Die Bedienung und das Essen waren hervorragend nach einer Ruhepause ging die Fahrt wieder in den  Wald zur Abfahrtsrampe nach Maiersdorf, wo wir noch ein Getränk konsumierten. Die Fahrt nach Hause war wie immer sehr lang und warm. Wir freuen uns schon auf die Hohe Wandfahrt 2014. Wir danken Gerhard Iser und seinen Freunden für diese schöne Waldfahrt.

Am Sonntag den 28. Juli 2013 besuchte unser Mitglied Fritz Kompas, mit einer Gruppe Traktorfahrer, das Siedlerfest in Leobersdorf.

Vorschau:
So. 4. Aug. Schneckenfahrt nach Tattendorf. Treff: 16:30 Trumau Adegparkplatz.

Sa. 10. Aug. Sternfahrt zum Großheurigen in Pfaffstätten.
Treff: 10:30 beim Südbahnhof Pfaffstätten.

Do. Feiertag 15. Aug. Neufeld. Treff: 8:30 Trumau Adegparkplatz.

So. 25. Aug. Oldtimertreffen in Sooß bei der Familie Herzog, bitte zeitgerecht anmelden bei mir, damit uns Fritz Tandler einen Tisch reservieren kann.

Sa. 31. Aug. Gulaschheuriger in Pottenstein. Treff: 9:00 Baden, Braitnerstr. 61.

Sa. 14. Sept. Schranawand.

Allgemein: Da wir schon 5 Unimog, 1 Haflinger und 1 Pinzgauer im Club haben, hat Fritz mit Frau Christine Haas von der NÖN Kontakt aufgenommen und mit ihr vereinbart, im Herbst eine Präsentation unserer Allradfahrzeuge zu veranstalten. Fortsetzung folgt.

Nächster Clubabend: Donnerstag 5. Sept. 2013, 19 Uhr Gasthaus Janda Wanasek in Möllersdorf.

 



 

Pfaffstätten 5. Juli 2013

 
OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                       THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 
 
Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 7. Clubabend im Jahr 2013, am 
4. Juli im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr. 
 
Wir danken Helga Herney und Josef Glanner für die Getränkespende, anläßlich ihres Geburtstages.  
 
Es waren 18 Mitglieder und 2 Gäste anwesend.

 

Post: Wir erhielten viele Einladungen von diversen Veranstaltungen. Leider sind sie zu weit weg.

Rückblick:

Traktor - Mega - Event in Neudörfl am 9. Juni 2013

Um 8.30 Uhr fuhren von Trumau- Märzweilerhof  (7 Traktoren und ein Unimog) ab.
Die Fahrt ging bis Tattendorf, links Pottendorf, wo Gerhard und Elisabeth mit dem Unimog auf uns warteten. Ebenfurth, Eggendorf, Lichtenwörth, Neufeld - Festhalle.
Es war ein Fest der örtlichen Blasmusik mit Oldtimertraktortreffen und Ausstellung von neuen und historischen Ackergeräten. Der Initiator dieses Treffens war der Landwirt Velikay, und es folgten seinem Aufruf alle umliegenden Traktorvereine und Traktorfahrer. Er feierete kürzlich seinen 80. Geburtstag und es garatulierten ihm nicht nur die Traktorfahrer, sondern auch der Bürgermeister. In der Halle spielte die Blasmusik und wir bekamen einen Gutschein für ein Getränk. Nach der Sättigung besichtigten wir die Ausstellung und nach dem Gruppenfoto mit unseren Freunden Steinacher Elfi und Willi machten wir uns auf den Heimweg. Nach flotter Fahrt landeten wir beim Strasser - Hagl. Meine Frau brachte mir die Urkunde und sie wurde unter großem Applaus unserem Wirten Anton überreicht. Die Freude war groß und sie war noch größer als wir frei Haus hatten. Ziemlich fröhlich fuhren wir nach Hause.
Das Wetter war sehr schön und wir waren:
Kompas Fritz, Krems Gerhard und Elisabeth, Herney Karl und Helga, Brechtl Heinz, Kolm Franz, Resch Franz, Kohl Ernst, Märzweiler Martin, Konorsa Robert und Gabi und Jürgen, Amtmann Fritz, Lichtenberg Michael und Sonja. 
Wir haben auch ein neues Mitglied gwonnen, Helmut Heitzer aus Matzendorf er hat drei Steyr Traktoren.

2. Oldtimertraktor - Treffen in Lichtenwörth
am Sonntag 16. Juni 2013 

Am Sonntag gegen 9 Uhr trafen sich Konorsa Robert und Gabi  mit  Krems Gerhard und Elisabeth an der gewohnten Kreuzung vor Pottendorf. Wir fuhren mit unseren Unimogs eine sehr gemütliche 40 km/h Marschgeschwindigkeit, und erreichten das Festgelände in Lichtenwörth bereits nach 20 Minuten.
Dort trafen Juschitz Hans und Inge mit ihrem Unimog ein (sie wollten ursprünglich mit 2 Traktoren ausrücken, kurz nach der Abfahrt in Ebreichsdorf, kam Regen auf,  sie kehrten um und entschieden sich für ihren Unimog) nach und nach füllte sich das Gelände mit insgesamt
75 Traktoren und  unseren 3 Unimogs.
Es waren dort alle bekannten Vereine der Region vertreten, die Veranstalter sind sehr nett wir erhielten Getränkegutscheine, auch für Essen war reichlich gesorgt
Beim Geschicklichkeitsfahren, mußte ein Zweiachsanhänger, ca. 12 Meter retour in ein Tor geschoben werden, nach einer Fahrzeugweihe setzten wir uns zu einer sehr staubigen ca. 10 Kilometer langen  Rundfahrt in Bewegung, anschließend gab es noch Livemusik und Kinderspiele. Nach Erhalt der Urkunden, fuhren wir gegen 14:30 nach Hause. Es war eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr  wieder einen Besuch wert ist.

Teilnehmer: Juschitz Hans und Inge, Konorsa Robert und Gabi und Krems Gerhard und Elisabeth.

Gerhard Krems

 

Frühlingsausfahrt am 16. Juni 2013

Sonntag um 10 Uhr war Treffpunkt in der Braitnerstraße 61. Das Wetter nicht  sehr schön und es begann leicht zu regnen. Trotzdem kamen 17 Traktoren und ein Feuerwehrwagen in den Hof unseres Stützpunktes. Wir machten ein Gruppenfoto und fuhren bei leichtem Regen die Braitnerstr. hinauf, Weilburgstraße, Jägerhausstraße, eine Umleitung, Vöslauerstraße, Sooß, Hauptstraße, Weinbergstraße nach Gainfarn, Merkenstein, Rohrbach, Lindkogelhaus. Das Wetter ist immer schöner geworden und wir mußten uns einen schattigen Platz für die Mittagsrast suchen. Es kamen noch viele Wanderer und Biker  aufs Eiserne Tor und machten Pause. Um 14 Uhr fuhren wir über Zobelhof, Gutental, Schwechat, Sattelbach, Heiligenkreuz, Sittendorf, Sparbach, Weißenbach zur Frau Artner. Die Tische und Sitzgelegenheiten waren gestellt, und wir fanden zuerst für unsere Traktoren und dann für uns alle einen Platz. Es gab sämtliche Getränke, Superbrötchen, den Kaffee hat unser Mitglied Harry Maier gespendet. Danke dafür. Unser Obmann machte eine Standeskontrolle, und gegen 17 Uhr machten wir uns auf die Heimreise. Es war wieder eine schöne (am Himmel noch immer keine Wolke), Frühlingsausfahrt und wir danken Heini und Gerhard dafür. Wir danken auch Frau Artner und ihrer Schwiegertochter in spe, sowie Silke Schartner für die Bewirtung.
Wir waren 27 Personen und 18 Fahrzeuge.  In Grossau kam nähmlich noch Schachtner Karl mit seinem Unimog dazu.
Teilnehmer: Wanasek G., Schartner H. + Silke, Aberl P., + Tina, Herney K., + Helga, Nothmüller M., + Ulli + Michael, Märzweiler M., + Eleonore, Breyer H., Resch F., Kolm F., Kohl E., Schützl G., Lichtenberg M., + Sonja, Chmela F., Schachtner K., Brechtl H., + Christl, Heitzer H., Artner A., Amtmann F.
Als Gast: Reikl Helmut + Luise.

Maibaum-Abschluss in Trumau, am 21. Juni 2013
Die Abschlussfeier vom Maibaumaufstellen fand um 18 Uhr im Märzweilergarten statt. Der Initiator Robert Konorsa organisierte  die durch schlechtes Wetter verunglückten Veranstaltungen wirklich hervorragend. Die Beteiligung war auch sehr gut, nur die Gelsen spielten am letzten Tag nicht mit, es waren zu viele.  Michl Nothmüller war der Grillmeister und so fand das heurige Maibaumaufstellen einen würdigen Abschluß. Vielen Dank an die Familie Märzweiler für ihren Einsatz, für unseren Oldtimertraktorclub.

Allander Feuerwehr – Oldtimertraktor  und Unimogtreffen am 22. Juni 2013

in Alland.

Treffpunkt war 13.00h bei der Shell-Tankstelle in Pfaffstätten. Das Wetter war schön, aber es  war Regen angesagt. Veranstalter war die Feuerwehr Alland und für die Traktoren war Willi Steinacher, unser Freund, zuständig. Nach einer Stunde Fahrzeit waren wir in Alland und parkten unsere Geräte ein. Im Zelt wurde nach gedankt und um 15:15 Uhr startete die Rundfahrt, es waren sicher 50 - 60 Oldtimer beteiligt. Auf einer Waldautobahn ging es in den Wienerwald, es gab eine Labestadion mit Getränken und wir kamen wohlbehalten in Alland wieder an. Am Anfang füllten wir Zettel mit unseren Taten aus und behielten sie bei uns. Bei der Ankunft vor dem Festzelt wurden sie eingesammelt und wir wurden der Reihe nach vorgestellt, es funktionierte sehr gut, nur waren zu wenige Besucher anwesend. Im Zelt erhielten wir einen Gutschein für ein Getränk und eine Speise, ausgenommen war Kaffee. der Alleinunterhalter spielte laut und es begann zu tröpfeln.
Leider brachen wir Heinz und ich, zuspät auf und so kamen wir vor Heiligenkreuz in einen fürchterlichen Platzregen, der bis Pfaffstätten anhielt und  es hat zwischen durch auch gehagelt.
Föllig durchnäßt kamen wir zu Hause an, aber es ist egal ob du durch und durch naß bist oder nur halb naß, denn es war nicht kalt und die Dusche war warm. Es war trotzdem ein Erlebnis und man hat Stoff zum erzählen.
Teilnehmer: Martin und Eleonore Märzweiler, Michael Nothmüller, Krems Gerhard und Elisabeth, Konorsa Robert und Gabi. Schachner Karl mit Gattin, Resch Franz, Brechtl Heinz, Heitzer Helmut, Lichtenberg Michael und Sonja, Herney Karl und Helga, Amtmann Fritz.  11 Traktoren und 4 Unimog.

Vorschau: Montag 8. Juli Weinfest Traiskirchen Treff: 18.30 hinter dem Bad neben dem Gleis der Aspangbahn. Einfahrt zum Park.

Sonntag 14. Juli Oldtimertraktortreffen in Horitschon Treff: 10 Uhr Weigelsdorf bei der Kirche

Samstag, 27. Juli Hohe Wand Expedition Treff: 6.45 Agip - Tankstelle Aberl auf der B17 nach der Autobahnbrücke.

Sonntag 28. Juli Schneckenfahrt nach Tattendorf Treff: 14.30 Trumau Märzweilerhof, Ersatztermin wegen schlechtem Wetter ist am 4. August.

 

Allgemein: Wir haben derzeit im Club 5 Unimog, 1 Haflinger und 1 Pinzgauer.

 

Nächster Clubabend: Donnerstag 1. Aug. 2013, 19 Uhr, Heuriger Utikal in Möllersdorf


 Pfaffstätten, den 7. 06. 2013

 

 OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION

VEREINSNACHRICHTEN

 
6.Clubabend  im Jahr 2013, am 6. Juni 2013 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

 Anwesend: 21 Mitglieder und 1 Gast.

 Begrüßung durch unseren Obmann Fritz Amtmann

 Post: Wir erhielten viele Einladungen vom diversen Veranstaltungen. Wir sind auch in vielen lokalen Zeitungen vertreten.

 Rückblick:

 FF Oldtimertraktortreffen in Fahrafeld an der Triesting am 18. Mai 2013

Es war bewölkt und etwas frisch als wir um 10.30 Uhr von der Braitnerstraße 61 wegfuhren. Die Fahrt ging über Harterberg, Sooß, Bad Vöslau, Großau, Gainfarn, Pottenstein. In einer Stunde und fünf Minuten waren wir (trotz einer Fehlabbiegung) in Fahrafeld. Das Treffen war nicht auf der Wiese im Zelt, sondern im Feuerwehrhaus. Wir waren die ersten Traktorfahrer, also genehmigten wir uns ein Bier und Käsekrainer. Es hat vorher geregnet, und so beschlossen wir, die Waldausfahrt nicht mitzumachen. Robert und Gabi Konorsa informierten uns, daß beim Speringer keine Veranstaltung stattfindet. Die Wolken wurden auch immer dunkler und wir fuhren über Weißenbach, Nöstach, Raisenmarkt, Mayerling, Helenental nach Siegenfeld zum Mostheurigen Winter, wo wir gegessen und getrunken haben. Die Heimfahrt ging bei Sonnenschein die Einöde hinunter, und beim Unionplatz trennten wir uns. Es war eine schöne, abwechslungsreiche Ausfahrt. Wir wurden zwar etwas nass, aber wir waren gleich wieder trocken.

Teilnehmer: Brechtl Heinz, Kolm Franz, Kohl Ernst, Bogner Norbert, Resch Franz und Fritz Amtmann

 

Traktorpicknick in Walpersbach am Pfingstso., dem 19. Mai 2013

 Ich (Fritz Amtmann) mußte am Sonntag in die Wr. Neustädter - Augenambulanz von meiner Frau geführt werden. Die Metallspäne wurden aus dem Auge entfernt, und wir fuhren nach Walpersbach. Im Gasthaus warteten wir auf Elisabeth und Gerhard Krems. Nach und nach trudelten die Traktorfahrer ein, und so lernte ich nicht nur den Obmann und Wirt Abseher Herbert von den Walpersbachern kennen, sondern noch viele andere. Wir, meine Frau und ich verabschiedeten uns, ich hatte eine Augenklappe.  Gerhard Krems hat auf der Veranstaltung mit seinem Leierkasten gespielt und Elisabeth half bei der Würstlausgabe.

Es war eine nette Zusammenkunft mit einem lieben, kleinen Traktorpicknick.

Das Wetter war sehr schön und die Gegend auch.

Teilnehmer: Fritz und Hedi Amtmann, Elisabeth und Gerhard Krems, Fritz Kompas.  

Es waren ca. 60 Traktorfreunde mit ca. 25 Traktoren.

 
Zeiserlwagenfahrt am Donnerstag den 30. Mai mit der Damenfußballmannschaft Pfaffstätten

 

*Bei sehr starkem Regen wurde am 30.Mai um12:30 Uhr, der Treffpunkt war die Kirche, auf die Damenfußballmannschaft gewartet.

Nach dem Segen des Pfarrers saßen alle auf dem großen Wagen von Martin Märzweiler. Danach ging es durch die verlängerte Dolpstr. zum Fußballplatz von Gumpoldsk. Die Damen spielten trotz Kälte und Sturm. Pfaffstätten wurde 4. von 4 Mannschaften. Die Preisverleihung nahm IVISTA VASTIC vor. Unsere Damen und Trainer labten sich noch. Um 19.00 war dann endlich Abfahrt. Martin und Engelbert fuhren bei starkem Regen nach Hause!  Danke an die Betreuer, die uns natürlich sehr gut versorgten!

 

Maibaumumschneiden in Oeynhausen.

Am Freitag, dem 31. Mai kamen wir um 17 Uhr auf der Wiese bei der Kirche zusammen. Leider lag der Maibaum schon umgeschnitten auf der Wiese. Die Oeynhausener wollten sich noch die Tafeln herunternehmen und schnitten gleich den Baum um. Martin Märzweiler war mit seinem John Deer Traktor und einem Anhänger gekommen um den Baum mitzunehmen. Mit seiner Motorsäge zerteilte er den Baum (und das Maßband) in Stücke.

Bei leichtem Regen wurde der Baum verladen und für jeden Teilnehmer je eine Scheibe herunter geschnitten. Meine Frau machte ein Gruppenfoto und wir fuhren noch nach Möllersdorf zum Heurigen Utikal, wo wir auch eine Scheibe an unser Mitglied Josef Utikal überbrachten.

Teilnehmer waren: Brechtl Heinz, Resch Franz, Märzweiler Martin, Krems Gerhard, Herney Karl, Konorsa Robert und Jürgen, Wanasek Gerhard, Kolm Franz, Lichtenberg Michael, Amtmann Hedwig und Fritz. 

Hölles am 1. Juni 2013

Um 10 Uhr trafen Martin Märzweiler, Resch Franz und Krems Gerhard bei Sonja und Michael Lichtenberg in Sollenau ein. Die Fahrt ging mit zwei Traktoren und zwei Unimogs nach Leobersdorf, wo wir uns beim Feuerwehrhaus mit ca. 10 weiteren Traktorfahrern trafen, um anschließend gemeinsam zur Traktorrally- Hölles zu fahren.Der Organisator Fritz Kompas und ein Feuerwehrkommandant hielten die Begrüßungsrede, es gab reichlich zu essen und zu trinken. In der Halle trafen wir dann noch Schachtner Karl, sowie Abordnungen aller in der Region befindlichen Traktorvereinen. Bei herrlichem Sonnenschein setzten sich  81 Starter in Minutenabständen in Bewegung, um die 10 Kilometer lange Strecke mit 6 Kontrollpunkten zu bewältigen. Unterwegs hatten wir diverse Geschicklichkeitsprüfungen zu absolvieren, und wurden nochmals verköstigt. Da die Siegerehrung in Verbindung mit einem Feuerwehrheurigen erst nach 17 Uhr angesetzt war, fuhren etliche Teilnehmer (unter anderem auch ich) nach einem Bierchen um ca. 15 Uhr nach Hause. Gratulation dem Fritz Kompas für diese gut organisierte und abwechslungsreiche Veranstaltung!

Thermenregion hat in Hölles bei der Clubwertung den 4. Platz gemacht und einen Pokal errungen. Übrigens sind die letzten unserer Clubmitglieder erst um 19:30 Uhr zu Hause eingetroffen. Schade, daß bei einer Veranstaltung unseres Clubmitgliedes so wenige Teinehmer unseres Vereines mit dabei waren.

Vorschau:

So. 9. Juni 2013 Mega Event in Neudörfl

Treff: 8.30 Uhr Märzweilerhof  Trumau

 Sa. 15. Juni 2013 Hirtenberg, Beginn 13.30 in Hirtenberg.

 So. 16. Juni 2013 Lichtenwörth Beginn 10 Uhr

 So. 16. Juni 2013 Frühlichsfahrt des Clubs. Treff: 10 Uhr Baden Braitnerstr. 61, Abschluß Weißenbach Frau Artner.

 Sa. 22. Juni 2013 Alland

 

Mo. 1. oder 8. Juli Weinfest Traiskirchen

 

Sa. 6. Juli Horitschon

 

Sa. 27. Juli Hohe Wand

 

Nächster Clubabend: Donnerstag 4. Juli 2013, 19 Uhr, G.H. Wanasek



 


 

Pfaffstätten 3. Mai 2013

 
 OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                       THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 
Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 5. Clubabend im Jahr 2013, am 
2. Mai  im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr. 
Es waren 23 Mitglieder und 1 Gast anwesend.

Rückblick:

Sa. 13. April Zeiserlwagenfahrt von Gerhard Schützl

So. 21. April Sollenau Bruno Beer

Sa. 27. April Kulturfahrt Weigelsdorf - Unterwaltersdorf

Sa. 27. April Nachtwanderung Pfaffstätten

Di. 30. April Maibaum Oeynhausen

Di. 30. April Zeiserlwagenfahrt von Gerhard Schützl

Mi. 01. Mai Traktortreffen Weikersdorf

 

 

Frühlingserwachen bei Bruno Beer in Sollenau

Am 21. April 2013 fand die Hausmesse bei Bruno Beer in Sollenau statt. Es waren dieses Jahr keine Oldtimertraktoren eingeladen. Wir wurden aber trotzdem ins Beergelände geholt. Vom Gratisbierfaß bekamen wir auch noch einen Becher Piestingtalerbier ab. Es ist immer  sehr schön, wieder einige der alten Traktorfahrer zu treffen und zu begrüßen. Da wir auch hungrig waren, holten wir uns eine Bratwurst. Es kostete alles an diesem Tag nur 1 €, wir schauten uns die Holzfällervorführung an, sie war wieder sehenswert. Nach einem weiteren Becher Bier und Gesprächen mit unserem Mitglied Manfred Schmid traten wir die Heimfahrt an.

Teilnehmer mit Traktor und Unimog: Resch Franz, Brechtl Heinz, Möstl Hannes, Amtmann Fritz. Noch anwesend waren vom Club Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Möstl Johanna und Schmid Manfred.

 

3. Kulturfahrt am 27. April 2013

Wir wurden für 27. 04. um 15 Uhr eingeladen, bei der Eröffnung des Heimat - Museums in Unterwaltersdorf dabei zu sein. Die Idee und Durchführung hatte Gerhard Krems. Die Traktor- und Unimogfahrer trafen sich um 10 Uhr im Märzweilerhof in Trumau. Die Fahrt ging durch die Felder nach Ebreichsdorf, weiter auf der B16 nach Weigelsdorf, wo schon die Weigelsdorfer Gerhard Krems und Elisabeth mit Moser Anton auf uns warteten. Der Kirchenführer, Stefan Junkert, war auch schon da und begann die Führung in der Kirche. Auch die Kirche von außen wurde uns gezeigt und allerhand erklärt. Durch ein kleines Schlupfloch ging es unter die Kirche. Es war ein kleiner Raum, der angefüllt war mit Knochen und hellen und dunklen Schädeln. Es war eine interessante Führung und wir übersiedelten ins Dorfgasthaus, wo wir gut mit Speis und Trank versorgt wurden. Nach einer kurzen Fahrt waren wir um 14.30 Uhr in Unterwaltersdorf beim Heimatmuseum. Es ist ein renovierter Bahnhof der Pottendorferlinie. Unsere Traktoren standen am anschließenden Rübenplatz und wir besichtigten das Museum. Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister und einigen Reportern, sowie nach der Konsumation einer Kiste Wieselburger, verließen wir die schöne Umgebung und machten uns um 16 Uhr auf den Heimweg.

Teilnehmer: Möstl Hans und Johanna, Herney Karl und Helga, Krems Gerhard und Elisabeth, Breyer Helmut, Winter Georg, Bogner Norbert, Brechtl Heinz, Märzweiler Martin und Eleonore, Resch Franz, Lichtenberg Michael und Sonja, Moser Anton, Amtmann Fritz. Konorsa Robert und Jürgen mit Freundin und Gabriele, Kohl Ernst, Kolm Franz, Juschitz Hans und Inge.

 

Fackelnachtwanderung Fremdenverkehrsverein Pfaffstätten

Am 27. April wurden zum Fackelstecken auf dem Wienerwasserleitungweg in den Weinbergen am Fuße des Pfaffstättnerkogels, 5 Traktorfahrer unseres Clubs eingeteilt. Alles verlief, von Gerhard Schützl geplant, nach Plan. Leider spielte der Wind nicht mit. Es gelang nicht eine Fackel anzuzünden, es wurde auch ohne Fackeln gegangen.

Teilnehmer: Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Resch Franz, Möstl Hans, Amtmann Fritz, Winter Georg.

 

Maibaumaufstellen in Oeynhausen am 30. April 2013

Ab 16.30 Uhr trafen sich die Traktorfahrer bei der Feuerwehr in Wienersdorf. Die Fahrt ging durch die Wienersdorfer-Au nach Oeynhausen zum Platz hinter der Kirche. Alle Jahre wird hier der Maibaum aufgestellt. Der Baum wurde heuer von uns gespendet, die Musik spielte. Die Veranstaltung war Dank des schönen Wetters sehr gut besucht. Wir waren zum Durstlöschen beim Heurigen Eckel. Danke an den Obmann des Gesellschaftsvereines, Hrn. Pinker. Außerdem erhielt jeder Traktorfahrer einen Gutschein für ein Getränk und ein Essen. Auf dem Baumstamm wurde von Fritz eine Tafel mit unserem Namen geschraubt. Fritz Amtmann fuhr mit den Kindern sieben Runden in der Siedlung. Als es schon dämmrig wurde, fuhren die letzten Traktoren heimwärts. Wir sind in Oeynhausen immer gern gesehene Gäste. 

Teilnehmer waren: Fritz Amtmann, Hans und Johanna Möstl. Franz Resch, Franz Kolm, Gerhard Wanasek, Heinrich Schartner und Silke, Konorsa Jürgen und Robert, Breyer Helmut, Herney Karl und Helga, Kohl Ernst, Winter Georg und Andreas, Aberl Peter und Tina, Kühn Karl und Mathias, Artner Alfred, Maier Harry,

Krems Gerhard, Lichtenberg Michael und Sonja, Paur Herbert.

Es waren 16 Traktoren und 3 Unimog.

 

Traktortreffen in Weikersdorf am 1. Mai 2013

Es kamen ca.45 Oldtimertraktoren und fuhren eine Runde durch den Ort, Maiersdorf, Hohe Wand, Postl Wirtshaus Mittag, Kohlreserlhaus, Dreistetten, Weikersdorf.

Teilnehmer: Kompas Fritz, Lichtenberg Michael und Sonja.   

 

Vorschau:

Sa. 18. Mai  Bad Fischau, Oldtimertraktortreffen

                          Treff: 9 Uhr Hölles Fritz Kompas.

So. 19. Mai  Walpersbach Gerhard Krems,

                     Rundfahrt:  13 Uhr Abfahrt Gasthaus Abseher

Sa. 01. Juni  Traktortreffen Hölles, Treff: B17 Wienersdorf  Agip                                                           Aberl 10 Uhr

So. 09. Juni  Mega Event Neudörfl, Treff: 8.30 Uhr Trumau                            Märzweilerhof, 9 Uhr Tattendorf , wer mit dem                            Zeiserlwagen von Martin mitfahren will, bitte Martin                     anrufen 0676/ 6830668.

So. 16. Juni Frühlingsfahrt

Allgemein:  Kompas Fritz hat eine E - Mail Adresse                                             traktorfritz@gmail.com auf der Liste nachtragen

 

Nächster Clubabend ist am 6. Juni 2013 im Gasthaus Janda Wanasek Möllersdorf 19 Uhr.


OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
4. Clubabend im Jahre 2013

Wir waren: 21 Mitglieder und ein neues Mitglied Sonja Lichtenberg.
Unsere Einladungen zu diversen Oldtimerveranstaltungen findest Du unter „Anderes“ auf unserer Home – Page, sie wurde von Fritz Junior neu gestaltet.
 Auf dieser werden in nächster Zeit sämtlichen Oldtimertraktortreffen in Niederösterreich zu sehen sein.
Rückblick: Harterbergfahrt am 9. März 2013
Im Hof unseres Stützpunktes in Baden, Braitnerstr. 61 trafen sich die Teilnehmer unserer heurigen Harterbergfahrt. Die Fahrt ging die Braitnerstr. hinauf, Roseggerstr. auf den Harterberg. Es war nicht zu kalt, bewölkt, kein Wind, also ideal für diese Jahreszeit. Wir fuhren auf Aspalt- und Naturwegen zur Weinbauvereinshütte. Weiter über die Bahngeleise, Vöslauerstr., Albrechtsg., Wende zurück ,Vöslauerstr. Radetzkystr., Sandwirtg. zur Würstelhütte von Christoph Hauer. Wir labten uns mit Gulaschsuppe, Würstl und Bier. Gerhard Schützl kam auch dazu. Es wurde der Beschluß gefasst, noch unseren Heurigen Strasser – Hagl zu besuchen. Der Aufenthalt dauerte etwas länger, denn wir mußten noch einige Geburtstage feiern.
Ich war erst um 16.30 in der Braitnerstr. und verstaute meinen Traktor.
Es war wieder eine der schönen Ausfahrten unseres Clubs.
Teilnehmer: Brechtl Heinz, Bogner Norbert, Herney Karl und Helga, Lichtenberg Michl und Sonja, Wanasek Gerhard. Möstl Hans, Kohl Ernst und Amtmann Fritz
Vorschau: Sa. 13. April Zeiserlwagenfahrt in Pfaffstätten „ Gema Hauer schaun“ Gerhard Schützl.
So. 21. April Bruno Beer Sollenau Treff: 9.30 Uhr Agip Aberl, Wienersdorf B17
Sa. 27. April Kulturfahrt nach Weigelsdorf Treff: 10 Uhr Märzweilerhof
Sa. 27. April Nachtwanderung Pfaffstätten
Di. 30. April Maibaumaufstellen in Oeynhausen Treff: 16.30 Uhr bei der Fuerwehr Wienersdorf. Der Baum wird von uns gespendet.
Allgemein: Die neuen leichten Jacken wurden von Robert Konorsa und Martin Märzweiler verteilt.
Nächster Clubabend ist am 2. Mai 2013 im Gasthaus Janda Wanasek Möllersdorf 19 Uhr.
 
 
 

 Pfaffstätten, den 7. 03. 2013
OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
3. Clubabend im Jahre 2013
Wir waren: 25 Mitglieder und 2 Angehörige.
Herzlichen Dank an Heinz Brechtl und Georg Winter für die Getränkespende anläßlich ihres Geburtstages.
Herzlichen Dank auch an die Petra Janda für die Spende eines hervorragenden Heringsalates mit Kaisersemmeln.
Unsere Einladungen zu diversen Oldtimerveranstaltungen findest Du unter „Anderes“ auf unserer Home – Page.
Auf dieser wird in nächster Zeit ein Menü mit sämtlichen Oldtimertraktortreffen in Niederösterreich für das Jahr 2013 eingerichtet.
Rückblick:
Traiskirchner - Wienersdorfer – Faschingsumzug am Faschingsdienstag,
12. Feber 2013
Am Dienstag: Minusgrade, keine Sonne, kein Wind.  Der Oldtimertraktorclub war heuer mit einer Abordnung vertreten. Unser Obmann Fritz machte mit seinem Steyrtraktor den Parlamentarischen Untersuchungsausschuß. Er war als Richter verkleidet. Den Abschluß fuhr mit seinem Holder unser Breyer Helmut mit der Faschingsleichte, welche am Semperitparkplatz verbrannt wurde. Er war als Pompfüneberer kostümiert. Auf den Faschingsgildenwagen waren noch Kolm Franz, Resch Franz und Kohl Ernst mit von der Partie. Herney Karl war ein Rikschaboy mit seinem Kombota. Es war wieder der historische Zug vom Stadtplatz Traiskirchen zum Skryanzplatz in Wienersdorf. Der Zug fuhr weiter zum Semperitparkplatz, wo um 18 Uhr das Faschingverbrennen mit anschließendem Großfeuerwerk stattfand. Es war wieder eine wunderbare Veranstaltung der Faschingsgilde Traiskirchen.
Vorschau:Harterbergfahrt am Samstag 9. März 2013. Treff: 10.30 Uhr im Hof  Baden Braitnerstr. 61. Abschluß in der Würstlhütte von Christoph Hauer in Baden – Weikersdorf,  Sandwirtgasse 17.
Über die Schneckenfahrt sprechen wir beim nächsten Clubabend, wegen der Vorschau über das Wetter.
Ende April kommt das Maibaumaufstellen.
Allgemein: Robert Konorsa nahm die Bestellungen für die leichten Jacken auf.
Die Dank- und Anerkennungsbilder sind in Arbeit.
Nächster Clubabend: Donnerstag 4. April 2013, 19 Uhr, G.H. Wanasek
 
 

 Pfaffstätten, den 8. 02. 2013

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

2.Clubabend  im Jahr 2013, am 7. Feber 2013 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Wir waren 25 Mitglieder und 2 Gäste. ( Rita und Niklas )

Post: Es werden alle zugestellten Einladungen auf unserer Home – Page unter Anderes bekannt gegeben. Die Veranstaltungen, die von Mitgliedern besucht werden, sind auf unserer Home – Page im Terminkalender unter Termine zu finden.

Wir haben ein neues Mitglied:  Karl Schachtner.

Wir danken unserem Mitglied Robert Konorsa für die erste Runde anläßlich seines Geburtstages und wünschen ihm baldige Genesung.

Rückblick: Wie es im Jänner, und heuer überhaupt üblich ist, gibt es keine Ausfahrten.

Vorschau: Dienstag 12. Feber, Faschingsumzug in Traiskirchen, Treffen ist um 13 Uhr am Hauptplatz Traiskirchen. Abfahrt nach Wienersdorf ist um 14.30 Uhr.
Wir werden im März oder wenn es ein schöneres, wärmeres Wochenende gibt, eine Harterbergfahrt mit Abschluß Christoph Hauer machen. Treffpunkt ist Braitnerstraße. Ich schicke die Ausschreibung mit E – Mails aus.
Die Schneckenfahrt kommt etwas später.

Allgemein: Wir machen ein Bild, welches wir dann in unseren vielbesuchten Lokalen aufhängen können. Z.B.. Wanasek, Strasser – Hagl, Chr. Hauer, Josef Utikal, G. Fischer usw.
Es wurden von Martin Märzweiler leichte Sommerjacken in einfärbig blau präsentiert. Sie sind in den Gr. XL, XXL, XXXL bei Martin zu probieren.
Die Logos und Namen werden auf Wunsch geflockt.
Bestellungen werden von Martin entgegen genommen.
Trumau Körnerstr. 16, Tel.  0676/ 6830668,  martin.maerzweiler@aon.at

Nächster Clubabend: Donnerstag 7. März 2013, 19 Uhr, G.H. Wanasek

 Pfaffstätten, den 11. 01. 2013

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

1.Clubabend  im Jahr 2013, am 10. Jänner 2013 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.
Wir haben ein neues Mitglied:  Anton Moser.  Danke für die 2. Runde.
Rückblick: Weihnachtsfeier 2012
Im Gasthaus Janda – Wanasek, im großen Saal fand am Donnerstag, dem
13. Dezember 2012 wieder die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Unser Obmann Fritz begrüßte alle Anwesenden. Erst war der 12. Clubabend mit Jahresrückblick auf dem Programm.
Michael Nothmüller montierte ein Vorführgerät und zeigte Bilder vom Club ab dem Jahre 2003, ohne Ton. Der weihnachtliche Block begann mit einem Gedicht. Nach dem Vorlesen von Helga Herney spielte Gerhard Krems 2 Stücke auf seiner Drehorgel. Fritz stellte die leichte Jacke von Skrebek vor. Einer vorgebrachte Geschichte von Helga und 2 Liedern von Gerhard folgte eine Geschichte von Helga, die im Lokal von Strasser Hagl spielte. Die Mitwirkenden waren Gerhard und Waldtraud Schützl, sowie Franz Resch, der Wirt Anton Strasser und 13 Zeiselwagenfahrgäste. Zugetragen am 24. Dezember 2011, dann wurde das gute Abendessen serviert. Fritz und Heinz verschwanden hinter die Bühne, denn der Weihnachtsmann war angesagt. Und er kam wirklich, in Begleitung von einem Tannenbaum. Aus dem goldenen Buch lesend begann die Geschichte und endete mit der Verleihung vom Ehrenpokal des Oldtimerclubs für Verdienste im Jahre 2012 für Franz Resch. Michel Nothmüller sperrte die Vereinskasse auf und die Mitglieder konnten ihre 30€ Mitgliedsbeitrag für 2013 einzahlen. Gerhard Krems unterhielt uns noch mit einem Potpourrie auf seiner Orgel. Die Familie Märzweiler spendete wieder die Mehlspeise. Danke dafür an Eleonore und Ulrike. Ich ging schon früher, denn meine Hedi lag mit Lugenentzündung im Schlafzimmer. Es war wieder eine von vielen Künstlern unseres Club vorgetragene und gestaltete Weihnachtsfeier.
Vielen Dank für die vielen Teilnehmer. Es waren 48 Personen.
4. Silvesterausfahrt. 2012
Am 31. Dez. trafen sich um 10.30 Uhr die Traktorfahrer bei der Shell-Tankstelle am Pfaffstättner-Spitz. Auch unser Mitglied Hans Juschitz und seine Gattin Ingrid waren mit dem Unimog gekommen. Hans spendete wie letztes Jahr, 100 € für die Getränke dieser Fahrt, anläßlich seines Geburtstages am 9. Jänner 2013.
Unser Organisator Gerhard Schützl spendete die Sauschädel, die Wirte Albin und Leopold Schwarz das Brot und die Zubereitung. Durch das Sammeln weiterer Spenden war die ganze Labung gratis.
 Der Organisator dieser Fahrt war wieder Gerhard Schützl, und er fuhr auch an der Spitze eines Konvois von 17 Fahrzeugen, 16 Traktoren und ein Unimog.
Die Fahrt ging durch die Weinberge von Pfaffstätten. Es war zwar kalt, aber die Sonne schien den ganzen Tag, also ein herrliches Wetter zum Traktorfahren.
Eine Rast wurde am Hörsteinplatz eingelegt, wo wir eine herrliche Aussicht über das Wienerbecken hatten. Beim Schwarz Heurigen löschten wir unseren Durst und Hunger. Wir unterhielten uns noch prächtig und um 16 Uhr war die Heimreise angesagt. Es war wieder eine unserer schönen Silvesterausfahrten,
Danke an die Spender und alle, die dabei waren.
Teilnehmer: Schützl Gerhard, Herney Karl + Helga, Resch Franz, Kolm Franz, Märzweiler Martin + Eleonore, Nothmüller Michael + Ulrike mit Sohn, Breyer Helmut, Wanasek Gerhard, Winter Georg + Andreas, Kohl Ernst, Juschitz Hans + Ingrid, Amtmann Fritz, Knollmüller Robert, Krems Gerhard + Elisabeth, Kompas Friedrich, Lichtenberg Michael + Sonja, Brechtl Heinz + Christl. Bogner Norbert + Marina,
Kainz Christoph, Konorsa Robert, Skryanz Christian + Niklas,
Winterausfahrt 2013, am 5. 01. 2013
Das Wetter spielte nicht mit. Es regnete, aber es war nicht zu kalt. Es kamen
3 Traktoren zum Treffpunkt zur Shelltankstelle. Sie fuhren  um 10.15 Uhr zu Bgm. Christoph Kainz, wo die übrigen Mitglieder mit dem Auto eintrafen. Für Kathi Kainz hatten wir einen Blumenstock und für Christoph einen Karton Wein mitgenommen.
Nach dem Gruppenfoto, mit der Prosit-Tafel, gab es heißen Tee zum Aufwärmen oder Bier und Wein. Für den Hunger heiße Frankfurter oder Debreziner mit Kren und Senf und Kaisersemmeln. Da die Fam. Kainz bei einer 80-Jahr Geburtstagsfeier um 12 Uhr eingeladen war, verabschiedeten wir uns aus Christophs Garage.
Es war wieder eine traditionelle Neujahrsfahrt zu Kathi und Chrisoph Kainz.
Teilnehmer: Chmela Franz, Möstl Hans und Johanna, Herney Karl, Krems Gerhard und Elisabeth, Breyer Helmut, Winter Andreas, Bogner Norbert, Brechtl Heinz, Märzweiler Martin, Schützl Gerhard, Resch Franz, Skryanz Christian, Lichtenberg Michael und Sonja, Amtmann Fritz.
Vorschau: Faschingsumzug 2013, Dienstag 12. Feber, 13 Uhr Hauptplatz Traisk., Ramadam, Abfahrt 14.30 Uhr Wienersdorf.
Sam. 27. April 2013, Kulturfahrt Unterwaltersdorf
Sam. 1. Juni Traktorrundfahrt in Hölles ab 11 Uhr Anmeldung, 13 Uhr Abfahrt, 17 Uhr Siegerehrung.
Weitere Termine wie Maibaumaufstellen usw. werden noch bekannt gegeben.
Allgemein:
Der Mitgiedsbeitrag ist ab 2013, 30€.
Die Ehrenpokale zur Weihnachtsfeier werden beibehalten.
Für unseren 2 Achsanhänger wurden uns von Elisabeth Freynhofer, neue Reifen gespendet.

Nächster  Clubabend ist am 7. Feber im Gasth. Janda, Möllersdorf, 19 Uhr
 

Eine wunderbare Weihnachtsgeschichte!

Heiliger Abend beim "Strasser-Hagl"
> "Franz, jetzt is Zeit zum Hamgehn!" sagte Toni der Wirt, denn es war
> Heiliger Abend und schon vier Uhr Nachmittag.
> "Geh bitte, des kannst du mir doch net antuan, daß du jetzt scho
> zusperrst!" Franz, der letzte verbliebene Gast, machte keinerlei
> Anstalten aufzubrechen. Er machte wie schon so oft eine Ausfahrt mit
> seinem Traktor in die winterliche Landschaft, und war Mittags bei seinem
> Freund Toni gelandet, wo er schon etliche Gspritzte konsumiert hatte.
> "Schau Franz, i hab a a Familie, mit der i feiern will, und da her ins
> Lokal kommt das Christkindl net!" beharrte der Wirt. "Aber wer sagt denn
> des? Des Christkindl is doch überall! Oder glaubst, daß auf dein Wein
> allergisch is?". "Des was i net! Nur zu Weihnachten is ma eben noch
> Möglichkeit daham!" Jetzt hatte der gute Toni aber ein Argument bemüht,
> das dem einsamen Gast die Tränen in die Augen trieb."Toni, des is ja des
> Problem! Bei mir daham is nur der Goldhamster. Und was kannst mit dem
> schon viel reden?"
> In diesem Moment betrat der Schützl Gerhard mit seiner Waldtraud das Lokall.
> Sie machten noch einen kleinen Spaziergang vor der Bescherung. " Hallo,
> Güß euch, Habt`s no offen?", fragte er. Und bevor der Wirt noch etwas
> sagen konnte, wurden die beiden schon von Franz begrüßt. "Kommt`s nur
> eina in die gute Stube! I bin zwar schon lang da, aber ich weiß, daß der
> Toni ein gutes Herz hat für Menschen, die was am Heiligen Abend allanich
> san!" "Tut ma sehr lad, aber i sperr in fünf Minuten!",versuchte der
> Toni klarzustellen.
> "Aber in fünf Minuten ham ma doch unser Achterl längst ausgetrunken!",
> beschwichtigte der Gerhard."Außerdem grad heut kann ma doch net so hart
> sein!" Normalerweise hatte der Wirt ja keine Probleme damit, seine Gäste
> zur Sperrstunde hinaus zu komplimentieren. Nur heute fiel ihm das schwer.
> Und als kurze Zeit später ein weiterer Mann die gute Stube betrat,
> dachte er nur:,Auf den einen soll`s mir jetzt auch nicht mehr ankommen!`
> Der Mann wollte aber nichts trinken, sondern hatte einen anderen Wunsch.
> "Geh`n S`, dürfte i bei Ihnen amol kurz telefonieren? Bei mein Handy is
> der Akku leer!" Der Wirt reichte ihm das Telefon "Ham`S leicht a
> Problem?" fragte er."Kann man so sagen" und tippte in die Telefontasten.
> "I brauch an Schneepflug! Hallo, hallo, scho wieda der Blechtrottel,
> kana do!" und legte auf. "Na servas! I brauch an Schneepflug!" jammerte
> er wieder. "Aber der Schützl, der Schneeramer, den`s ma für alle Fälle
> empfohlen haben, der is net daham!" "Eh klar, der sitzt ja neben ihna,
> aber zu wos brauchen`s an Schneepflug?" fragte Franz. "Na jo, des is a
> blede G´schicht. I bin mit`n Traktor samt Zeiserlwagen mit Freunden
> unterwegs und wollt` zum Punschstandl vom Christian Skrianz. I hob mi ober
> zwischen die Weingärten vafohrn und bin do vurn in der Kurven im Schnee
> stecken blieben. I brauch an Schneepflug!" jammerte er abermals. Der
> Gerhard ist ja bekanntlich ein super Kerl und hilft wo er nur kann. "Sie
> wisser aber eh, daß heut` der Heilige Abend is. Aber warten`s, i drink
> nur aus dann hol` i mein Schneepflug", versprach Gerhard. Seine Waldtraud
> verdrehte die Augen und dachte:`Mein Gott, nicht einmal zu Weihnachten
> ist Ruh`.
> "Na, das freut mich", sagte der Mann, und wandte sich an den Wirt
> :"Sagen`s Herr Wirt, könnten vielleicht derweil meine Freind einakumma,
> daß da draußen net frieren müssen?" "Ausgeschlossen" wollte der Toni im
> ersten Moment sagen, aber dann meinte er:"Naja, in Gottes Namen, holen
> Sie`s nur!".
> Ein paar Minuten später betraten dreizehn verfrorene Leute den
> gemütlichen Gastraum. Es wurden Glühwein und die guten Kartoffelpuffer
> bestellt und keinem kam in den Sinn, daß der Wirt ja schon Sperrstunde
> hatte. Seufzend resignierte der Toni. Er holte seine Familie aus der
> Wohnung und feierte mit ihr inmitten von Franz, Gerhard und Waldtraud und der
> verhinderten Punschhütten-Traktorfahrer-Gesellschaft gemütlich Weihnachten.
> Wie lange diese Feier dauerte und ob der Gerhard seinen Schneepflug doch
> noch in Betrieb nahm, das müßt Ihr ihn schon selber fragen!!!
>
> Lange Geschichte, was?
> Liebe Grüße, Helga

Weihnachtsfeier 2012

Rückblick auf das Jahr 2012, Ausfarten:
Jänner       2,   Feber 1,      März   0, April    4,   Mai     2 ,      Juni     5
Juli        3,   Aug. 8,      Sept.   9,      Okt.    4,       Nov.    1,       Dez.    2

Insgesamt                    41 davon 1 Kulturfahrt Heiligenkreuz,
2 Museumsfahrten Eisenbahnmuseum Schwechat, Diesellokausstellung + Eisenbahnmuseum Mürzzuschlag.

Zeiserlwagenfahrten 9

Pego.  1
Martin 1
Tandler 1
Resch  2
Winter G. 1
Knollmüller  1
Thier G. 1
Schützl G.    5
Amt. F. 5 +1              18 Fahrten von einzelnen Mitgliedern

Im Gasthaus Janda – Wanasek, im großen Saal fand am Donnerstag, dem
13. Dezember 2012 wieder die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Unser Obmann Fritz begrüßte alle Anwesenden. Erst war der 12. Clubabend mit Jahresrückblick auf dem Programm.
Michael Nothmüller montierte ein Vorführgerät und zeigte Bilder vom Club ab dem Jahre 2003, ohne Ton. Der weihnachtliche Block begann mit einem Gedicht. Nach dem Vorlesen von Helga Herney spielte Gerhard Krems 2 Stücke auf seiner Drehorgel. Fritz stellte die leichte Jacke von Skrebek vor. Einer vorgebrachte Geschichte von Helga und 2 Liedern von Gerhard folgte eine Geschichte von Helga, die im Lokal von Strasser Hagl spielte. Die Mitwirkenden waren Gerhard und Waldtraud Schützl, sowie Franz Resch, der Wirt Anton Strasser und 13 Zeiselwagenfahrgäste. Zugetragen am 24. Dezember 2011, dann wurde das gute Abendessen serviert. Fritz und Heinz verschwanden hinter die Bühne, denn der Weihnachtsmann war angesagt. Und er kam wirklich, in Begleitung von einem Tannenbaum. Aus dem goldenen Buch lesend begann die Geschichte und endete mit der Verleihung vom Ehrenpokal des Oldtimerclubs für Verdienste im Jahre 2012 für Franz Resch. Michel Nothmüller sperrte die Vereinskasse auf und die Mitglieder konnten ihre 30€ Mitgliedsbeitrag für 2013 einzahlen. Gerhard Krems unterhielt uns noch mit einem Potpourrie auf seiner Orgel. Die Familie Märzweiler spendete wieder die Mehlspeise. Danke dafür an Eleonore und Ulrike. Ich ging schon früher, denn meine Hedi lag mit Lugenentzündung im Schlafzimmer. Es war wieder eine von vielen Künstlern unseres Club vorgetragene und gestaltete Weihnachtsfeier.
Vielen Dank für die vielen Teilnehmer. Es waren 48 Personen.
 

 Pfaffstätten, den 14. 12. 2012
 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

12.Clubabend  und Weihnachtsfeier im Jahr 2012, am Donnerstag 13. 12. 2012 im Gasthaus Janda – Wanasek  Möllersdorf 19.00h, großer Saal.
Geburtstage: Heil Günther 13. 12., Schützl Gertraude 14.12., Chmela Franz 19.12., Schmid Manfred 31.12., Märzweiler Martin  8. 1. 2013.
Rückblick:Nachtrag Nov.: Zeiserlwagenfahrt am Samstag, 3. Nov. 2012
Der Moto – GT – Club, lud zu einer Wagenfahrt vom Bahnhof Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten ein. Unsere 2 Wagen, gelenkt von Gerhard Schützl und Engelbert Pegoretti fuhren durch die Weinberge von Pfaffstätten.
Einkehr war beim Heurigen Schützl „Goas Bub“ und bei der Sturmhütte Laffer.
Es war wieder ein großer Erfolg für unsere Teilnehmer.

Punschhüttenfahrt am 8. Dez. 2012
Am Samstag, (es war Feiertag) dem 8. Dez. 2012 trafen sich auf der Shelltankstelle 6 Fahrzeuge um 14 Uhr  zur Punschhüttenfahrt ein. Die Fahrt führte durch die Weingärten zum Strasser – Hagl. Resch Franz konnte leider nicht zeitgerecht aus seiner Garage heraus, und so kam er etwas später. Bei Glühwein und Kartoffelpuffer verging die Zeit sehr schnell, so dass wir keinen zweiten Abstecher machten. Um 16.30h traten wir die Heimfahrt an, es war wieder eine gesellige Ausfahrt unseres Clubs.
Teilnehmer: Schützl Gerhard, Winter Georg, Herney Karl + Helga, Lichtenberg Michael + Sonja, Resch Franz, Wanasek Gerhard, Amtmann Fritz.

Vorschau: Montag 31. Dez. 2012  Silvesterfahrt. Treff: 10.30 Uhr Shell Schuster, Org. Schützl Gerhard
Sam. 5. Jänner 2013, Prosit Neujahrfahrt zu Chr. Kainz Treff: 10.30 Uhr Shell Schuster, Org. Schützl Gerhard
Allgemein: Der Jahresbeitrag wurde auf 30 € erhöht. Es wurde schon bei der Weihnachtsfeier fleißig eingezahlt, Danke!
Wir, der Club erhielten von Elisabeth Freynhofer den 2- Achsanhänger von Helmut geschenkt. Danke, er steht in der Braitnerstraße.
Das Muster von unserer neuen, leichten Clubjacke wurde uns von Hr. Skrebek zur Verfügung gestellt und von Fritz vorgeführt. Um die Bestellung mit Größen - angabe bitte bei Robert Konorsa 0664/ 2243065  j.konorsa@aon.at melden.

Nächster Clubabend ist am 10. Jänner 2013 in Möllersdorf Gasthaus Janda um 19 Uhr.
 
 
 

Pfaffstätten 9. Nov. 2012
 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                       THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 11. Clubabend im Jahr 2012, am
8 Nov. 2012 in Möllersdorf, Gasthaus Janda – Wanasek.

Wir waren 26 Mitglieder und 3 Gäste.
Großen Dank an Sonja und Micheal Lichtenberg, in meiner Firma sagte man Einstand, und Peter Aberls Geburtstag-
für die Getränkespende.

Post: Es war nichts Erwähnenswertes im Briefkasten.

Rückblick:
Erntedankfest in Weißenbach und Stiftsbesichtigung in Heiligenkreuz am 7. Okt. 2012

Der Wetterbericht war „ Regen,Regen,Regen“. Ich telefonierte noch am Samstag mit Alfred, und wir verständigten uns auf Absage und mit dem Auto nach Heiligenkreuz. So kam es auch, dass sich 16 Teilnehmer um 10.45h im Stiftshof trafen. Große Enttäuschung, denn die geführte Gruppe war riesengroß. Es war aber die Deutsch sprechende Gruppe. Es waren noch 3 andere Gruppen unterwegs in englischer und italienischer Sprache. Eine junge Führerin erklärte uns die Räumlichkeiten im Säulengang und war sehr kompetent. Wir hatten das Glück um 5 min vor 12 Uhr mit der Führung fertig zu sein, so konnten wir noch das Chorgebet um 12 Uhr besuchen. Die Mönche sangen eine viertel Stunde ihr Chorgebet und somit war es ein Erlebnis, die berühmten Mönche live zu hören.
Nach kurzer Beratung nahmen wir gleich im Stiftgasthaus unser Mittagessen ein.
Nach dem Kaffee brachen wir heimwärts auf, aber die meisten kamen noch zur Mosthütte Christian Skryanz in Pfaffstätten. Zu regnen fing es schon in Heiligenkreuz an aber bei Christian kam eine graue Wolke über den Pfaffstättnerkogel und als sie zu uns kam war es ein Wolkenbruch der sich gewaschen hat. Als der Regen schwächer wurde liefen wir zum Auto und fuhren heim, es regnete noch bis es finster wurde.

Wir machten unseren zweiten Kulturausflug, der erste war im Vorjahr  Klein Mariazell. Er war wieder ein Erlebnis für uns. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Teilnehmer: Brechtl Heinz und Christl, Bogner Norbert und Marina, Märzweiler Martin und Eleonore, Möstl Hans und Johanna, Herney Karl und Helga, Breyer Helmut und Wilma, Chmela Franz, Winter Georg, Amtman Fritz und Hedi.
 
 

Begräbnis unseres Mitgliedes Helmut Freynhofer am 12. Okt. 2012

Bei nebeligem Wetter fand in Sooß das Begräbnis statt. Da ich schon an vielen Begräbnissen teilnahm, muß ich gestehen, dass ich so ein Begräbnis noch nicht erlebt habe. Die Aufbahrungshalle war voll mit Kränzen und Blumen. Eine 12 Mann starke Trachtenkapelle begleitete den Sarg, sowie eine Abordnung vom Oldtimertraktor – Club und der Feuerwehr. Auch die Frau Bürgermeister und viele Sooßer Bürger  waren gekommen, um sich von Helmut zu verabschieden.

Der Sarg wurde von der Kapelle in die Kirche getragen und eine Abschiedsmesse gelesen. Es spielte die Kapelle und die Orgel mit Ave Maria- Gesang. Mit vielen roten Rosen und einem Holztraktor zugedeckt liegt Helmut sicher gut aufgehoben in seinem Sarg. Zum Leichenschmaus waren alle Teilnehmer beim Heurigen Pagler eingeladen.

Wir bedankten und verabschiedeten uns von der trauernden Witwe und traten die Heimfahrt an. Es war das wohl ergreifendste und bedrückendste Begräbnis, das ich erlebt habe.

Teilnehmer: Resch Franz, Schiesel Wolfgang, Breyer Helmut, Winter Georg,

Möstl Johanna, Juschitz Inge und Hans, Wanasek Gerhard, Tandler Fritz, Brechtl Heinz, Amtmann Fritz.
 
 

Herbstausfahrt zur Vöslauerhütte am 13. Okt. 2012

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich um 9.30h fünf Mitglieder auf der Shelltankstelle. Der Organisator und Führer lotste uns durch Baden über die Isabellerstr., auf der Weinbergstr. nach Sooß. Weiter nach Bad Vöslau, wo wir in Gainfarn auf den Forstweg zur Vöslauerhütte einbogen. Nach einer herrlichen Waldfahrt kamen wir zur Hütte, wo wir uns gleich mit Bier und Speisen stärkten.

Um 11.30h fuhren wir den Weg zurück nach Gainfarn. Da Fritz schon heim mußte, fuhr er geradewegs in die Braitnerstr. 61. Die anderen fuhren zum Pfaffstättnerblick auf die Wasserleitung und noch zur Sturmhütte von Christian Skryanz. Fritz kam noch, zu Fuß mit Hedi zur Sturmhütte, Danke Christian für die erste Runde.

Danke unseren Mitgiedern für die geleisteten Getränkespenden.

Es war wieder eine schöne Herbstausfahrt, und es war schade, dass nicht mehr diese Fahrt erleben konnten.

Teilnehmer: Schützl Gerhard, Resch Franz, Kolm Franz, Wanasek Gerhard, Amtmann Fritz entschuldigt Breyer Helmut.
 
 

Erstes  Treffen der Traktorbrüder-Lichtenwörth

Am Sonntag, dem 21. Okt. 2012 kamen trotz starkem Nebel und Nieselregen

30 Traktoren zum 1.Treffen der Traktorfreunde-Lichtenwörth. Die Ausfahrt führte durch das Ortsgebiet von Lichtenwörth, wo vor den Gasthäusern  einige Besucher  auf uns warteten. Nach der Rundfahrt wurden die Urkunden verteilt.

Von uns waren: Resch Franz, Martin Märzweiler, Jürgen u.Robert Konorsa, Krems Gerhard und Lichtenberg Michael.
 

Oldtimertraktortreffen in Kirchau bei Warth

Am Sonntag den 7. Okt 2012 fand ein Treffen in Kirchau statt. Es war unser Mitglied Fritz Kompas anwesend.
 

Zeiserlwagenfahrt am Samstag 3. Nov. 2012

Der Moto – GT – Club lud zu einer Wagenfahrt vom Bahnhof Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten ein. Unsere 2 Wagen, gelenkt von Gerhard Schützl und Engelbert Pegoretti fuhren durch die Weinberge von Pfaffstätten.
Einkehr war beim Heurigen Schützl „Goas Bub“ und bei der Sturmhütte Laffer.
Es war wieder ein großer Erfolg für unsere Teilnehmer.

 Vorstandsitzung beim Heurigen Sigi Jeitschko in Pfaffstätten

Am Sonntag den 4. Nov. 2012 fand diese Sitzung statt.

Neuerungen für 2013 sind!

Die Miete für unsere Zeiserlwagen geträgt: 30 € in der Stunde mit Traktor und Fahrer ( auch angefangene Stunden) und 10 € für Diesel pro Fahrer für jede Fahrt.

Mietgliedsbeitrag wird auf 30 € festgesetzt.

Bei jeder Ausfahrt wird die erste Runde ( je nach Teilnehmerzahl auch die Zweite ) vom Club beglichen.

Es werden 2013 mehrere Schnauferlfahrten ( 15 st.km ) veranstaltet.

Gerhard Schützl übernimmt wieder unseren Clubausflug ( 2 Tage ) heuer nach St. Corona am Wechsel.

Lange Nacht der Museen im Okt. 2013 in Baden Braitnerstr., wird eingereicht.

Eine Picknickfahrt wird auch 2013 gemacht.
 

Vorschau:

So. 2. Dez. 1012 mit dem Auto nach Kleinhöflein. Treff und Auskunft bei Martin Märzweiler in Trumau. 0676/ 6830668.

Sa. 8. Dez. 2012 Punschhüttenfahrt  Treff: 14 Uhr Shelltankstelle Schuster

Do. 13. Dez. 2012 19 Uhr Weihnachtsfeier im Saal vom Gasthaus Janda in Möllersdorf .

Mo. 31. Dez. Silvesterfahrt  Abschluß Heuriger Schwarz in Pfaffstätten.

Sa. 5. Jänner Prositfahrt zu Christoph Kainz.

Vorschau  2013:  Hölles, Fritz Kompas, Sa. 1. Juni 2013, Rätselfahrt.
 
 

Nächster Clubabend ist bei der Weihnachsfeier am 13. Dez. 2012.
 
 
 
 

Pfaffstätten 5. Okt. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                 THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 10. Clubabend im Jahr 2012, am
4 Okt. 2012 in Möllersdorf, Gasthaus Janda – Wanasek.

Wir waren 22 Mitglieder und 1 Gast.
Großen Dank an, Karl Herney für die Getränkespende.

Post: Es war nichts im Briefkasten.

Rückblick:

Neudörfel Oldtimertraktortreffen
September 09, 2012 9:40
clubausfahrt - bericht
Es kamen am vereinbarten treffpunkt märzweilerhof zusammen :
Michael nothmüller ,hannes steiger und gattin,  kohl ernst, herny karl und helga,
resch franz,  kolm franz.
Unterwegs stießen dann in der gewohnten kurve vor pottendorf
Juschitz hans mit inge, und  krems gerhard mit elisabeth dazu.
Nach ca. 40 min. fahrt erreichten wir neudörfl, wo wir gleich bei der
Ortseinfahrt zu einer sonderprüfung geleitet wurden.
Es handelte sich um eine geschwindigkeitsmessung mit laserpistole.
Jeder teilnehmer erhielt dann ein jux-organmandat, mit den gemessenen
Stundenkilometern.
Anschließend ging es über eine interessante strecke-hinter der ortschaft-
Zur anmeldung, wo wir bons für speis und trank erhielten.
Dort trafen wir dann auf fritz kompasz und lichtenberg michel mit gattin,
welche eine andere hinfahrts-route gewählt hatten.
Angeblich waren ca. 200 teilnehmer anwesend, die genaue zahl wird man in den
Nächsten tagen erfahren.
Das treffen in neudörfl hat zwischenzeitlich einen guten ruf, und das wetter
Meinte es auch gut, mit veranstaltern und teilnehmern.
Elisabeth und ich verließen die veranstaltung schon gegen 12.30 uhr,
weil wir noch bei einer clubausfahrt mit dem traktorverein walpersbach
teilgenommen haben.Es handelte sich um eine kleine rundfahrt-ca. 25 kilometer- im raumKatzelsdorf/pitten/erlach, wo wir dann auf eine zünftige
Bretteljause beim feuerwehrheurigen walpersbach geladen wurden.

Mfg gerhard krems

Genußmeile 2012, Fahrt von Radio –Wien Hörern
Am 9. Sept. 2012 führten 3 Zeiserlwagen Gäste, die von Wien am Bahnhof Pfaffstätten ankamen, zur Genußmeile auf die Wasserleitung. Das Wetter war sehr schön, folglich war die Fahrt ein voller Erfolg für uns und Pfaffstätten.
Die Fahrer waren: Gerhard Schützl, Martin Märzweiler und Fritz Amtmann.
Den Abschluß machten Martin und Fritz beim Heurigen Strasser – Hagl.

Erdäpfelfest in Lauterbach
Unser Mitgied Fritz Tandler ist in Harbach auf Kur und war beim Erdäpfelfest.
Am 9. September war in Lauterbach, gleich neben dem Moorbad Harbach das Erdäpfelfest. Dabei waren der Oldtimertraktorclub aus Liebenau mit 17
Traktoren. Der Club hat über 100 Mitglieder. Ich habe mich vorgestellt als
Mitglied unseres Clubs, wurde sehr gut aufgenommen, Sie schicken schöne Grüße an unsere Clubmitglieder.
Bild mit den Traktoren, im Hintergrund das Heim, auch ein schöner Traktor in
weiblicher Hand in der Galerie.
Liebe Grüße
Fritz

Schranawand 2012
Samstag, dem 15. Sept. war ein Rasenmäherrennen ausgeschrieben. Wir erhielten eine Einladung, und da wir neugierig waren, wie so etwas abläuft, fuhren wir um 9.10h von Trumau nach Schranawand. Die Fahrt ging Richtung Moosbrunn, nach der Brücke zur verfallenen Mühle direkt auf die Moosbrunnerstr., wo wir schon von Gerhard und Elisabeth Krems mit Porschetraktor erwartet wurden. Als wir in der Ortschaft einfuhren, war noch nicht viel los. Das Büffet öffnete erst um 11 Uhr, und so nahmen unsere Traktoren Aufstellung und wir harrten auf das, was noch kommen mag. Fritz nahm gleich mit dem Veranstalter Kontakt auf und erklärte unser Kommen. Der FF- Chef baute uns darauf hin als Voraustroß zum Rennen ein. Nachdem wir gut gespeist hatten, erfolgte um 13 Uhr der Sart zu unserer Fahrt mit Vorausfahrzeug, auf der Rennstrecke. Das Rennen wurde in zwei Läufen gestartet, wo dann der Zeitunterschied gemessen wurde. Es waren 20 Teilnehmer am Start mit 2 min Abstand, also 40 min das erste Rennen. Wir hielten es aber nicht solange aus und traten nach den ersten 10 Teilnehmern die Heimreise an.
Der Veranstalter bedankte sich nochmals bei mir für die Supereinlage mit unseren Traktoren. Wir bleiben aber in Verbindung und wenn es nochmals diese Veranstaltung gibt, sind wir wieder eingeladen. Mit dem Wetter hatten wir Glück, es war zwar beim hinfahren und beim heimfahren etwas frisch, aber trocken und wenn die Sonne raus kam, auch warm. Es war eine Superfahrt in unserer nächsten Umgebung.
Teilnehmer: Herney Helga und Karl, Breyer Helmut, Resch Franz, Kolm Franz, Märzweiler Martin, Krems Elisabeth und Gerhard, Lichtenberg Sonja und Michael, Konorsa Robert, Gabi und Jürgen, Amtmann Fritz.

Lichterfahrt am Fr. 21. Sept. 2012
Bei Windstille und schönem Wetter trafen sich 8 Traktorfahrer mit Anhang in der Stiftgasse in Pfaffstätten. Abfahrt war 19.10h die Strecke war Badenerstr., Wienerstrasse, Antonsgasse, Pfarrplatz, Theaterplatz, Hauptplatz wo wir Aufstellung bezogen. Wir hatten noch die restlichen Zuschauer vom Bieranstich die unsere Traktoren bewunderten. Die Gemeinderätin Wurzer von Baden begrüßte uns und unterhielt sich mit den Fahrern, sie spendete auch die erste Runde Sturm bzw. was jeder wollte. Nachdem wir uns ausreichend gelabt hatten fuhren wir die Wassergasse runter. Weiter Josefsring, Waltersdorferstr., Tribuswinkel. Josefstalerstr. zum Sturmheurigen Kernbichler, wo Fritz für den Club die erste Runde schmiß. Um ca. 21 Uhr traten wir die Heimfahrt an.
Es war wieder eine gelungene Lichterfahrt, weil auch immer neue Lichter mit dabei waren.
Teilnehmer: Kolm Franz, Kohl Ernst, Breyer Helmut, Kompas Fritz, Lichtenberg Michael u. Sonja, Deimbacher Anton mit Gattin, Amtmann Fritz.

Benefizveranstaltung für Johann Imnitzer am 23. Sept. in Maiersdorf
 In der Festhalle der FF Maiersdorf fand diese Veranstaltung statt. Wir waren mir Sonja und Michael Lichtenberg sowie Fritz Kompas vertreten.
Um die Familie Imnitzer finanziel zu unterstützen, veranstalteten die Vereine von Maiersdorf an der Hohen Wand dieses Fest.

Zeiselwagenfahrt am 29. 09. 2012
Fritz führt den Wagen2 am Freitag zu Franz Resch und der fährt damit am Samstag eine Gesellschafft durch Guntramsdorf. Am Abend kommt der Wagen durch Franz in die Mozartgasse. als es zuregnen aufhört, fährt ihn Fritz mit seinem Traktor in die Braitnerstraße. Die Fahrt war ein voller Erfolg.

Zeiselwagenfahrt am 30. 09. 2012
Fitz fährt mit einer Geburtstagsrunde, mit Wagen 2 von der Braitnerstr. Helenenstr.. Isabellerstr., Sooß Hauptstr., Harterberg wieder in die Braitnerstr.
Die Fahrt dauerte genau 1 Std. und war ein voller Erfolg.

Vorschau:
So. 7. Okt. Erntedankumzug in Weißenbach Treff.: 7.15h Unionplatz, Mosthütte Skryanz. Nach dem Umzug und Stärkung Weiterfahrt nach Heiligenkreuz.
11h Beginn der Führung im Stift Heiligenkreuz.
Fr. 12. Okt. Begräbnis unserers Mitgliedes Helmut Feynhofer
Sooß 13.30h Feuerwehr Parkplatz
Sa. 13. Okt. Vöslauerhüttenfahrt mit Gerhard Schützl   Treff: 9.30h Shelltankstelle
Sa. 8. Dez. Punschhüttenfahrt

Allgemein:
Unser Zeiserlwagen 2 muß repariert werden.
Die Kassa muß noch in diesem Jahr überprüft werden.

Nächster Clubabend  ist am 8. November in Möllersdorf um
19 Uhr.

Pfaffstätten 7. Sept. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                 THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 9. Clubabend im Jahr 2012, am
6. Sept. 2012 in Möllersdorf, Gasthaus Janda – Wanasek.
Wir waren 21 Mitglieder und 2 Gäste.
Großen Dank an Heini Schartner für die Getränkespende anlässlich seines Geburtstages.

Leider muß ich mit großem Bedauern verkünden, daß unser Mitglied Richard Gubin seine Traktoren schweren Herzens, aus familiären Gründen verkauft hat.
Er wird am Ende des Jahres aus unserem Club ausscheiden. Wir wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit für seinen weitern Lebensweg.
Er kam am 9. Juni 2002 zu uns und war die Nr. 11 in der Beitrittsliste.

Post: Wir haben auf unserer Home – Page ein neues Menü für Eu - weite Oldtimertraktoren – Veranstaltungen. Wer eine solche Information besitzt und sie ist aktuell, kann sie mir schicken, und ich trage sie ein.

Rückblick:
Pfaffstättnertag auf der Trabrennbahn in Baden, am 5. Aug. 2012
Unser Mitglied und BR. Bürgermeister Christoph Kainz lud Pfaffstättner Vereine zu einer Präsentation ihres Vereines auf die Trabrennbahn Baden ein. Wir waren mit einer starken Abordnung anwesend. Es waren 18 Mitglieder und 3 Freunde mit ihren Oldtimertraktoren vertreten. Organisator war unser Gerhard Schützl, der uns zu 5 und 5 Traktoren in das Gelände einfahren ließ, wo wir Aufstellung bezogen. Die Einfahrt war um 15 Uhr abgeschlossen, wir erhielten einen Gutschein von einem 1/8 l Wein. Die Einfahrt in die Rennbahn war erst für 17 Uhr geplant. Leider kam es zu einem Sturz eines Trabrenngespannes, und so verzögerte sich diese Präsentation. Nachdem wir uns die Zeit totgeschlagen hatten, starteten wir unsere Traktoren und fuhren durch die Übeleisallee zur Mühlgasse, wir mußten noch eine ganze Weile warten, bis kein Traber mehr auf der Bahn war. Die Ersten waren die Puchfahrer, dann kamen wir, als wir an den Zuschauern vorbei tukerten war es wie immer eine berauschende Fahrt im Applaus der Gäste. Die Bahn wurde durch den Ausgang Mühlgasse verlassen und wir sammelten uns in der Übeleisallee. Wir schickten unseren Fahrer Ernst Kohl zum Stasser – Hagl Heurigen, um für uns einen Tisch zu reservieren. Wir hatten auch Glück, und so kam es noch zu einem fröhlichen Beisammensitzen um Durst und Hunger zu stillen. Als ich nach Hause kam, war es schon sehr spät, ich glaube 19.30h. Trotz des langen Wartens auf die Einfahrt war es eine erlebnisreiche Fahrt. Das Wetter war auch sehr schön.
Teilnehmer waren: Schützl Gerhard, Breyer Helmut, Winter Georg + Heidi + Enkerl mit Mutter, Chmela Franz, Resch Franz, Kolm Franz, Herney Karl und Helga, Lichtenberg Michael und Sonja, Schartner Heinrich und Silke, Amtmann Fritz, Konorsa Robert + Jürgen+ Gabi, Retter Johann, Möstl Hans + Johanna, Kohl Ernst, Märzweiler Martin, Krems Gerhard, Tandler Fritz, Brechtl Heinz und drei Fremde Traktorfahrer, wir waren 21 Traktoren.
Traktortreffen in Neufeld am 15. Aug. 2012
Bei Sonnenschein und herrlichem Wetter fand in Neufeld an der Leitha der Bauernmarkt mit Oldtimertraktortreffen statt. Die Teilnehmer kamen von nah und fern. Auch wir waren mit 10 Oldtimern vertreten. Wir erhielten jeder einen Gutschein für ein Getränk und eine Wurst nach Wahl mit Semmel.
Um 9.15 Uhr fuhren wir von Trumau Adeg-Parkplatz weg. Nach einer Stunde Fahrt kamen wir in Neufeld an. Nach der Anmeldung und Gutschein ausfassen  fand um 11.30 Uhr eine Fahrt um den Neufeldersee statt. Die meisten kannten die Strecke und so blieben wir beim Bauernmarkt. Ich fuhr nach Zillingdorf- Bergwerk zu einem Arbeitskollegen. Wir trafen uns bei einem Heurigen und verbrachten noch einige Zeit in Neufeld. Danke an Gerhard Krems für die Getränkespende. Ein Teil von uns fuhr noch nach Loretto, andere fuhren heim.
Teilnehmer: Konorsa Robert & Gabi mit dem neuen Unimog, Resch Franz, Juschitz Hans & Ingrid, Krems Gerhard & Elisabeth, Amtmann Fritz, Lichtenberg Michael & Sonja, Wanasek Gerhard, Schartner Heinrich & Silke, Herney Karl & Helga.

Oldtimertraktortreffen in Kleinhöflein bei Eisenstadt
am 19. Aug. 2012
Breyer Helmut und Resch Franz trafen sich zur vereinbarten Zeit,
am Adeg Parkplatz in Trumau.
Eine kleine  techn. Panne an der Elektrik von Helmuts Eicher
wurde dank der tatkräftigen Hilfe von Märzweiler Martin schnell behoben.
Dann ging es weiter zum 2. Treffpunkt in Weigelsdorf, wo Krems Gerhard
und Elisabeth schon mit dem Kaffee warteten. Dann starteten wir mit
2 Traktoren und einem Unimog und waren schon nach 45 Minuten in Eisenstadt-Ortsteil Kleinhöflein.
Dieses beliebte Treffen findet nur alle paar Jahre statt.
Es gibt am Samstag einen Dämmerschoppen und am Sonntag einen Frühschoppen. Viele Traktorfahrer bleiben über Nacht dort.
Dieses Mal nahmen 130 Traktoren aus 4 Bundesländern teil.
Die weiteste Anreise war ein Traktorklub aus Kleinhöflein-im Weinviertel-
125 Kilometer.
Nachdem wir unsere Essens-und Getränkegutscheine und die Urkunden erhalten haben, begaben wir uns in das Festzelt, wo wir viele fremde Trakorfahrer kennen lernten und gute, interessante Informationen und Neuigkeiten  erfuhren.
Wir verzichteten auf die Rundfahrt wegen Hitze und Durst, und traten gegen
14 Uhr  gemütlich die Heimreise an.

Wir danken Gerhard Kremser für diesen Bericht.

Ferienspiel Pfaffstätten 2012
Am 24. August 2012 fand in der Stiftgasse in Pfaffstätten das Ferienspiel der SPÖ – Fraktion statt. Es war sehr heiß, fast keine Wolke am Himmel und die einzige Abkühlung war eine Fahrt mit dem Zeiselwagen. Um 15.30h fuhr ich in die Stiftgasse, ca. 16 Uhr begann die Fahrt, 6 mal die Runde mit Kindern und Erwachsenen. Dann eine Pause es war 17.30h, Nach der Durstlöschung fuhr ich noch 2mal und dann nach Hause. Es war wieder ein voller Erfolg für unseren Club.
Raiffeisenbank Trumau
Am Freitag den 31. August 2012 fand vor der Raiffeisenbank Trumau eine Oldtimertraktorpräsentation stand.
Teilnehmer: Resch Franz, Märzweiler Martin, Konorsa Robert.Herney Karl

Shuttledienst in Sooß bei der Winzerwanderung
Am 31. August 2012 fuhr der Oldtimertraktorclub wieder Shuttledienst auf der Sooßer-Hauptstraße. Zwei Traktorfahrer, Resch Franz und Amtmann Fritz fuhren ab 17 Uhr in Sooß. Der Hitz-Bus transportierte die Leute von Sooß nach Baden Hötzendorfplatz.
Vor dem Rathaus war eine Haltestelle abgesperrt, also alles sehr gut organisiert-bis auf das Wetter.Donnerstag war heiß und Sonnenschein den ganzen Tag, leider Freitag kalt und Regen. Trotzdem fuhren die zwei Gespanne mit wenig Leuten hauptsächlich mit Kindern rauf und runter in Sooß. Um 20 Uhr machte Resch Franz Schluß und um 21 Uhr Fritz. Er verpeiste noch ein Surschnitzl beim Pagler und dann ging es im Auto heim.
Samstag, 1. Sept. - Es regnet, Fortsetzung folgt…
Heute Samstag, 1. Sept.: Es regnet noch immer, zwar etwas schwächer aber erst um 16 Uhr hörte es auf und die Sonne kam kurzzeitig heraus und es wurde auch wärmer. Wir, Fritz Tandler  und ich fuhren fast pausenlos die Runde in Sooß. Es war keine Fahrt dabei, wo wir keine Leute am Wagen hatten. So sollte es auch sein. Und es macht auch großen Spaß, wenn man das Danke von den Passagieren hört. Wir wurden auch noch sehr gut verköstigt vom Heurigen Pagler.
Am Sonntag vormittag holten wir unsere Wagen heim in die Braitnerstraße.
 Die zwei Tage in Sooß werden wir nicht vergessen, und wir haben wieder etwas zu erzählen.

Gulaschheuriger in Pottenstein am 1. Sept. 2012
Wir, Sonja und Michael Lichtenberg fuhren bei anhaltendem Regen zum Gulaschheurigen nach Pottenstein, wo wir mit 18 weiteren Traktoren und 5 Oldtimern eine Zeitfahrt absolvierten, d. h. wir fuhren zwei mal die gleiche Strecke, wenn möglich in der gleichen Zeit. Es war sehr gut organisiert und beschildert, die Runde dauerte ca. eine halbe Stunde. Start war bei der Feuerwehr, hinauf auf den Wolfsgeist, durch einen wunderschönen, sehr feuchten Mischwald bis zur Forschungsstation Kremesberg und durch den Ort retour. Nach einem Gratisgulasch wurden die Besten nominiert, leider waren wir nicht dabei, denn es ging um hundertstl Sekunden. So genau nimmts unser Schnauferl nicht. Trotzdem war es sehr schön und bei der Heimfahrt wurden wir sogar noch trocken, weil es endlich zu regnen aufhörte.
Teilnehmer: Möstl Johanna + Hans
Bericht und Grüsse von Sonja und Michael Lichtenberg.

Mit den Neudörfler – Traktorfreunden nach Deutschland
Am 1. – 2. Sept. fuhren wir mit einem Autobus über Passau nach Landhut. In ca. 20km entfernten Ort fand ein Oldtimertraktor und Lanz Buldog Treffen statt.
Veransatlter war die Lanzlegende, genannt „Lanz Leo“ auf seinem Gelände.
In einer Halle hat er 100 Lanz stehen. Es war ein richtiges Hoffest mit vielen Teilnehmern. Es wurde auch ein Bergaufziehen mit Traktoren veranstaltet. Das gezogene Objekt war ein Lastwagen mit einem Gewicht von 40t.
Um 17 Uhr waren wir in unserem bekannten Quatier. Die Heimfahrt verlief wie immer, und wir waren um 20.30h in Trumau.

Puchberger Oldtimertreffen am 1. Sept. 2012
Fritz Kompas fuhr bei Regen nach Puchberg und machte auch die Ausfahrt mit. Sie führte über die Mau-Mauwiese nach Schneebergdörfl wo auch der Abschluß gefeiert wurde. Es regnete immer noch, trotzdem waren an die 25 Traktoren in Puchberg.
Vorschau:
So. 9. Sept. Traktortreffen in Furth. Gustav Fischer wird uns vertreten.

So. 9. Sept. Transport von Wiener Gästen vom Bahnhof Pfaffstätten zur Genußmeile auf die Wiener- Wasserleitung. Fahrer: Gerhard Schützl, Amtmann Fritz und Märzweiler Martin mit je einem Zeiselwagen.

So. 9. Sept. Neudörfl Oldtimertraktortreffen
Treff: Trumau Märzweilerhof  9.30 Uhr.

Sa. 15. Sept. Schranawand Rasenmähertraktorrennen
Treff: 9 Uhr Trumau Märzweilerhof.

Fr. 21. Sept. Lichterfahrt nach Baden Hauptplatz.
Treff: 18 Uhr Pfaffstätten, Stiftgasse

Sa. 29. Sept. Zeiserlwagenfahrt, Guntramsdorf
Abfahrt 16.15h Münchendorferstr. 5, eine Runde in Guntramsdorf, Ziel ist Hauptstraße 45.

So. 30. Sept. Erntedankfest in Weißenbach
Treff: 7.15h Shelltankstelle

So. 7. Okt. Herbstkulturausfahrt
Wir besichtigen das Stift Heiligenkreuz
Das geplante Traktorkonzert wird aus Termin- und Probegründen verschoben.
Allgemein: Eine Vorstandsitzung des Clubs wird im Nov. abgehalten.

Nächster Clubabend  ist am 4. Oktober in Möllersdorf um 19 Uhr.
 
 

Pfaffstätten 3. Aug. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                 THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 8. Clubabend im Jahr 2012, am
2. August beim Heurigen Utikal in Möllersdorf
Es waren 27 Mitglieder und 3 Gäste.
Post: Wir erhielten Werbungen von Teileversandhäusern und Einladungen von Veranstaltungen aus nah und fern. Ich werde ein Menü auf der Home – Page einrichten, wo ich diese Einladungen ausschreibe, sie könnten ja auch für Fremde interessant sein.
Geburtstage: Am 22. Juli wurde unser Mitglied Glanner Josef 79 Jahre, wir gratulieren und bedanken uns für die Getränkespende.
Rückblick:
Jenbacher – Ausstellung im Eisenbahnmuseum von Schwechat
Am Sonntag, dem 8. Juli 2012 fand diese Ausstellung in den aufgelassenen Remisehallen am Gelände der ÖBB statt. Die Pächter dieses Areals sind Eisenbahnnarren, welche ihre Freizeit diesem Hobby widmen: Auf einem Schmalspurgeleise werden mit kleinen Jenbacherloks in umgebauten kleinen offenen Personenwaggons die Besucher transportiert. In einer Kantine kann man Erfrischungsgetränke konsumieren, betreut von den Ehefrauen der Mitglieder.
Wir stellten unsere Traktoren ab, in erster Reihe der Jenbachertraktor und der Standmotor von den Konorsas. Angekündigt war auch das Filmteam von N1, welches auch bald eintraf. Der Kameramann filmte unsere Traktoren, und der Reporter interviewte unseren Obmann Fritz. Nachdem wir die Hallen mit den bereitgestellten Firmenloks besichtigt hatten, konsumierten wir noch eine Erfrischung und nach dem Gruppenfoto und auch Einzelfotos verabschiedeten wir uns um ca. 12.30h. Der Besucheransturm blieb leider aus, und so waren wir es, die die Hallen füllten. Wir waren stolz, einen Beitrag zur Erhaltung dieser alten Loks und Wagons beigetragen zu haben. Nach der vergeblichen Suche nach einem Wirtshaus um ein Mittagessen einzunehmen, landeten wir in Möllersdorf, wo wir noch ein Essen a la carte erhielten. Es gibt halt wirklich nur mehr das alte Gasthaus von früher in Möllersdorf beim Janda- Wanasek. Es war eine schöne Fahrt in eine neue Gegend. Leider oder Gott sei Dank war es sehr heiß als wir heimfuhren. Die Gewitterwolken kamen erst später, aber kein Gewitter.
Teilnehmer: Kohl Ernst, Kolm Franz, Resch Franz, Brechtl Heinz, Herney Helga und Karl, Konorsa Jürgen, Krems Gerhard, Amtmann Fritz.

7. Hohe Wand Expedition am Samstag, dem 28. Juli 2012
Veranstalter waren die Wandlinger Traktorfreunde (Hohe Wand – linger)
Abfahrt  war 6 Uhr Früh von der Shelltankstelle geplant. Tatsache war, dass (ich) Fritz alleine da war. Ich rief den verläßlichsten Mitfahrer, Franz Resch an, und er kam auch mit einer Verspätung. Fritz Kompas wurde von mir informiert, dass wir nicht mehr zu ihm kommen.
Wir zwei fuhren die gerade Strecke nach Maiersdorf und waren nach 1 ¾ Stunden am Platz vor der FF – Halle. Es waren schon viele Traktoren da und nach der Stärkung und Anmeldung fuhren wir über Gaaden, Felbering, durch den Wald nach Waldegg Piestingtal, Dürnbach links in den Steinbruch der Firma Wopfinger. Im Steinbruch war eine Labestation eingerichtet.
Nach einer abenteuerlichen Fahrt bergauf und -ab (sehr steil ) kamen wir zum- ich glaube Hoch Kogelhaus, wo  wir schon erwartet wurden. Es gab die vorbestellten Leckerbissen, wie Schnitzl, Scholle und Zwiebelrostbraten. Wir waren auch schon sehr hungrig. Trotzdem es sehr schnell ging mit dem Essen, braucht es doch seine Zeit. Auf  sehr gut beschilderten und mir gelber Farbe gekennzeichneten Bäumen fuhren wir zum Startplatz der Drachenflieger, wo wir einen herrlichen Weitblick hatten. Auf der Mautstraße ging es nach Maiersdorf, wo Franz und ich noch ein Bier verzwickten. Nach fachlichen Gesprächen mit Iser (oder es war der Wiesinger) traten wir die Heimfahrt an. Auf dem schnellsten Weg wieder in 1 ¾ Std. waren wir in Baden. Beim Eichwaldl trennten wir uns, ich kam um 18.30 Uhr nach 110 km Fahrt heim.
Teilnehmer: Resch Franz, Amtmann Fritz und Kompas Fritz.
Eine Strecke von Pfaffstätten war 38 km, mal 2 und die Hohe Wand war auch 34 km.
Es war wieder eine hervorragend organisierte Expedition, wir danken Gerhard Iser und ? Wiesinger für dieses Erlebnis.

Vorschau:
So. 5. August 2012 Trabrennbahn Baden, Pfaffstättnertag. Treff: 14.30 Uhr vor dem Eingang Pegasus, Pflegeheim, Hofer, alle warten bis uns Gerhard Schützl holt und uns einweist.
Mi, Feiertag, 15. August, Neufeld, Treff: 9 Uhr Trumau Adeg-Parkplatz.
So. 19. Aug. Kleinhöflein, Treff: 8 Uhr Trumau Adeg-Parkplatz od. 9 Uhr Weigelsdorf Gasthaus Rainer Hauptstraße.
Fr. 31. Aug. – Sa. 1. Sept. Shutteldienst in Sooß.  Wir fahren mit unseren zwei Zeiselwagen.
Von 17 Uhr bis 21 Uhr. Fahrer sind am Freitag, Franz Resch, Fritz Amtmann, Tandler Fritz, Freynhofer Helmut, Treff: 31. Aug. 17 Uhr, Parkplatz Freynhofer.
Sa. 1. Sept. Pottenstein Gulaschheuriger, Treff: 9 Uhr Shell Schuster.
So. 9. Sept. Neudörfl Dorffest
Sa. 15. Sept. Schranawand
So. 30 Sept. Traktorkonzert ist noch nicht fix !
Allgemein: Es sind keine Vorschläge eingegangen.

Nächster Clubabend  ist am 6. September in Möllersdorf im Gasthaus Janda – Wanasek um 19 Uhr.
 
 

Pfaffstätten 4. Mai 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                 THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 7. Clubabend im Jahr 2012, am
5. Juli im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr.

Es waren 18 Mitglieder und 2 Gäste anwesend.
Wir danken Helga Herney für die Getränkespende!

Post: Einladung zum Oldtimer-Frühschoppen nach Stössing – Bonnleiten am Sa. 7. Juli 2012. Autoatlas 11 / E / 27.
Noch eine Einladung: Sternfahrt auf die Klammhöhe am 14. Juli 2012. Eintreffen der Fahrzeuge um 12 Uhr. Geschicklichkeitsbewerb, Nennung bis 13 Uhr.
Willi Steinacher 0664/ 2600 795.

Rückblick: Erstens ein Nachtrag:

Picknickfahrt am 20 Mai 2012 in Walpersbach.
Das Wetter war sehr schön, es waren 49 Traktoren, welche eine kleine Ausfahrt machten mit anschließendem Picknick im Wald. Für Unterhalting sorgte unser Drehorgelspieler Gerhard Krems, für das Picknick Elisabeth.

Mittwoch  23.5.20120
Betriebsausflug der Gemeindebediensteten der Marktgemeinde Pfaffstätten:
Nach einen Tag im Autobus mit Zielen in Tulln und der Wachau war der Abschluss des Betriebsausflugs
beim Mostheurigen  Kramer in Siegenfeld.
Von dort wurden die Bediensteten der Marktgemeinde Pfaffstätten
mit dem Zeisserlwagen unseres Clubs von unserem Mitglied Gerhard Schützl abgeholt und sicher nach Pfaffstätten gebracht.
Leider hatte der Wettergott mit Gerhard kein Erbarmen , er öffnete bei der Abfahrt in Siegenfeld die Regenschleussen.
Die Bedienstet waren im geschützten Zeisserlwagen sicher vor Regen und Sturm.

Samstag 26.5.2012
1.    Winzerrinnen Damenfußballturnier in Neu Guntramsdorf

Der Traktor Oldtimerclub Thermenregion führte den Transport der Kampfmannschaft und der Fangemeinde ehrenamtlich durch
Engelbert Pegoreti und Gerhard Schützl stellt Ihre Traktoren und Zeit in den Dienst der guten Sache.
„Guten Sache“ der Reinerlös des Turniers , Tombola und 1/8erl Stand wurden zu 100 % einer Caritativen Verwendung zugeführt.
Die Weinbau Gemeinden Guntramsdorf, Gumpoldskirchen und Pfaffstätten entsendet je eine Winzerrinnen-Kampfmanschaft.
Da unsere Pfaffstättner Winzerinnen noch nicht viel Erfahrung im Damenfußball haben, ist der 3.Platz ausgezeichnet. Sie hätten auch letzter werden können.
Im Jahre 2013 findet das 2. Winzerinnen-Damenfußball-Turnier in Gumpoldskirchen statt.
Wir vom Traktor Oldtimerclub Thermenregion werden auch wieder dabei sein.
Schöne Grüße Gerhard

Aktuell:

Oldtimertreffen in S00ß bei Josef Herzog am 3. Juni 2012
Das Treffen fand bei herrlichem, warmen Juniwetter statt. Josef Herzog veranstaltete auf seinem Anwesen in Sooß am Waldrand 10 ein großes Oldtimertreffen. Es kamen die gut restaurierten alten Autos, Motorräder, Mopeds und Traktoren aus der Umgebung. Ich wußte nicht, dass es so viele Liebhaber dieser Oldies gibt. Ich habe sie nicht gezählt, aber es waren sicher über 100 Fahrzeuge. Wir fanden einen schattigen Tisch. Thomas  Linsbichler schenkte mit seiner Sissi Getränke aus, gegen Entgeld natürlich und um ein 10 € Gutscheinband konnte man essen soviel und was man wollte, alles vom Grill. Um 12 Uhr präsentierte Josef Herzog seinen neu restaurierten BMW – V8 – BJ. 1950. Man kann es kaum glauben, dass man so ein altes Fahrzeug so herrichten kann. Wie neu ist ein Hilfsausdruck. Nachdem wir noch einige Bekannte trafen und die Käsekrainer und Koteletten mit 2 Krügel Bier hinuntergespült hatten, traten wir um 14 Uhr die Heimreise an. Das Unwetter kam erst um 15.30 Uhr. Der Ausflug nach Sooss war auf jedenfall ein schönes Erlebnis.
Teilnehmer waren: Freynhofer Helmut und Elisabeth, Tandler Fritz, Kolm Franz, Resch Franz und Amtmann Fritz.

Orts-Osteinfahrt von Pfaffstätten am 6. Juni 2012
Wir wurden von unserem Mitglied Christoph Kainz eingeladen, bei der Neugestaltungseröffnung der Osteinfahrt Pfaffstätten teilzunehmen. Es trafen sich die Traktorfahrer auf der Shelltankstelle um 18.30 Uhr. Nach 19 Uhr erhielten wir den Anruf: „Ihr könnt schon kommen“! Sechs Traktoren fuhren Richtung Osteinfahrt. Langsam, mit kurzen Hup-Stößen fuhren wir an der Menge von Teilnehmern vorbei und parkten uns am Hautplatz ein. Gemeinsam gingen wir zur Weinpresse zurück und hörten uns die Reden von Christoph und dem Vizebürgermeister von Marburg, der der Gemeinde eine seltene Weinrebe überreichte und unserem Hr. Pfarrer an. Nach dem Foto mit Christoph, Vize, Weinrebe und uns labten wir uns an Spritzern und Brotstücken. Endstation war dann der Heurige Strasser – Hagl von wo wir um ca, 22 Uhr die Heimfahrt antraten.
Teilnehmer: Herney Karl, Breyer Helmut, Möstl Hans + Johanna, Retter Johann, Resch Franz und Amtmann Fritz. Wir bedanken uns für die Spende von Franz und Fritz.

Sonderzugfahrt mit einem Nostalgiezug der ÖBB
Zum Nostalgiedieselloktreffen in Mürzzuschlag fuhren wir um 9.34 Uhr am 10 Juni, von Baden weg. Die Plätze waren alle 1. Klasse und wir hatten reichlich Platz, nicht wie in einem Flugzeug. In Payerbach – Reichenau war großer Bahnhof mit Musikkapelle und Menschenauflauf. Der Rummel galt aber nicht uns, denn es war der 1.Waggon der Salonwagen der ÖBB, und in den stieg der BP. Dr.Heinz Fischer mit Gattin und großem Gefolge ein.
Nach der erlebnisreichen Fahrt über den Semmering auf der Ghegastrecke, kamen wir in Mürzzuschlag an. Es war bewölkt, aber nicht kalt. Nach dem Fußtransfer ins Ausstellungsgelände besichtigten wir das Eisenbahnmuseum. Der Fahrpreis war 32 € und beinhaltete Hin- und Rückfahrt sowie den Eintritt ins Museum und den Rundlok -  schuppen. Das Verschubgelände war mit alten Dieselloks sowie einer Diesellok mit Sonderzug, die aus Slovenien angereist war, belegt. Wir splitterten uns etwas auf, und ich besuchte mit Fritz den Lokschuppen. Es wurde ein überdachter Autoabstellplatz mit Tisch und Bänken bestückt, 2 Grillstände und ein Getränkestand waren eingerichtet. Die Preise waren in Ordnung, ein Bier 2.90€. Nachdem wir einen Platz (mit viel Glück) ergattert hatten, konsumierten wir unser Mittagessen. Um 14 Uhr war eine Diesellokparade angesagt. Leider war die Lokbühne nicht in Betrieb, und so gingen wir mit dem Sprecher von einer zur nächsten Diesellok und es wurde uns alles super erklärt. Georg Winter und Heidi kamen von Schladming und machten einen Abstecher zu uns nach Mürzzuschlag. Es war eine große Freude, mit ihnen eine weitere Stärkung einzunehmen. Zeitgerecht vor der  Abfahrtszeit trafen wir uns vor dem Bahnhof. Unser Sonderzug war schon mit den Zweidieselloks bespannt und wir saßen auf unseren alten Plätzen. Die Heimfahrt verging wir im Fluge. Der Zug bremste sich qietschend den Semmering hinunter und wir genehmigten uns einige Bierchen im Speisewagen. Bei wichtigen Gespächen verging die Zeit sehr schnell.
Um ca. 18 Uhr waren wir wieder in Baden und alle bestätigen mir, es war eine sehr schöne Zugreise, alle waren begeistert.
Teilnehmer: Amtmann Fritz + Hedi + Felix Marti (Enkel), Herney Helga + Karl, Tandler Fritz, Juschitz Inge + Hans, Utikal Josef + und Eltern Cilly und Franz, Vavra Cilli und Manfred mit Enkelkind Simon (3 Jahre), Morawitz Stefan und Vater Paul mit Hund, nachgekommen sind Winter Georg und Gattin Heidi.

FF Oldtimertraktortreffen in Fahrafeld an der Triesting am 17. Juni 2012
Bei heißem Sonnenschein fuhren 4 Mitglieder von der Shelltankstelle Schuster (Hablecker gibt es nicht mehr) nach Fahrafeld. Die Fahrt ging über Harterberg, Sooß, Bad Vöslau, Grosau, Gainfarn, Pottenstein. In einer Stunde waren wir in Fahrafeld. Es war erst 1 Traktor auf der Wiese, später waren es 68 Oldtimertraktoren. Nach der Durstlöschung begrüßte unser Fritz seine ehemaligen Mitgieder, Karner Rudolf und Matzinger Karl sowie die bekannten Traktorchefs mit ihren Mannschaften,
Gustl Speringer Altenmarkt, König Johann Purkersdorf, Schneider Franz Leobersdorf, Stiegler Josef Siegenfeld und plauderte noch mit Bekannten Traktorgruppen. Um 12 Uhr startete die Ausfahrt. Leider fuhren wir an der linken Abzweigung vorbei und als die Ersten drauf kamen, mußten wir umdrehen. Auf der richtigen Srecke war eine Proviantstation eingerichtet mit Knacker, Semmeln und Bier.
Wir kamen erst um 14 Uhr wieder am Festgelände an. Die Heimfahrt ging neben der Triesting bis Leoberdorf, Bad Vöslau, Baden, Tribuswinkel Heuriger Hotzi.
Es war eine Fahrt mit Überraschungen, Treffen vieler Bekannter und sie war sehr heiß.
Teilnehmer: Resch Franz, Kolm Franz, Kohl Ernst, Amtmann Fritz
 

Oldtimertraktortreffen in Leobersdorf am 24. Juni 2012
Im Zuge eines 4 Tagefestes veranstaltete Franz Schneider dieses Treffen. Wetter war schön, es kamen 30 Traktoren. Die Ausfahrt dauerte 1 Stunde, von uns war Lichenberg Michael und Sonja dabei.
 

Oldtimertreffen und Dorffest in Weigelsdorf am 24. Juni 2012
Um 9 Uhr war Treffen im Märzweilerhof in Trumau für die Teilnehmer in Weigelsdorf.
Wir fuhren Richtung Moosbrunn und bogen auf die B16 ein. Von Ebreichsdorf war es nur ein Katzensprung bis Weigelsdorf. Da schon viele Teilnehmer des Treffens anwesend waren, mußten wir uns einen Stellplatz suchen. Auf Grund des schönen Wetters waren wir schon fast ausgetrocknet und suchten uns einen schattigen Tisch und genossen  unser Bier. Gabi und Robert Konorsa waren mit dem Auto gekommen. Robert ist heute noch in Neunkirchen im Krankenhaus eingerückt.
Nach 12 Uhr startete die Dorffahrt durch die Siedlung von Weigelsdorf. Bei der Abfahrt erhielten wir einen Gutschein für ein Essen und ein Getränk, welches am eigenen Stand des Dorfverschönerungsvereines ausgegeben wurde. Wir erhielten noch eine Urkunde über die Teilnahme beim 3. Oldtimertraktortreffen.
Nach der Kosumation der Gutscheine und sehr wichtigen Gesprächen verließen wir unter der Führung von Gerhard Wanasek Weigelsdorf. Auf Feldwegen ging es nach Trumau, wo wir das Feuerwehrfest besuchten. Gerhard und Fritz präsentierten noch ihre Traktoren vor der FF – Halle und fuhren heim. Es war 16. Uhr als ich daheim war.
Unser Mitglied Georg Winter war der Gewinner des Hauptpreises in Weigelsdorf.
Teilnehmer: Winter Georg und Familie, Breyer Helmut, Pegoretti Engelbert, Resch Franz, Kolm Franz, Märzweiler Martin, Kohl Ernst, Juschitz Hans und Inge, Amtmann Fritz.
Veranstalter war Krems Gerhard und Elisabeth.
Ersten Preis beim Tombola gewann, Georg Winter ein Notebook.
 
 

Weinfest Traiskirchen am 2. Juli 2012
Bei heißem Sommerwetter warTreffpunkt um 18.30 Uhr auf dem Semperitparkplatz. Um 18.50h setzte sich der Traktorzug in Bewegung.. Als Erster fuhr unser Obmann Fritz mit seinem Massey - Harris, dann folgte der Obmann vom Oldtimerclub – Traiskirchen. Wir mußten über die B17 auf die Straße neben dem Strandbad, über die Geleise der Aspangbahn in den Park. Da noch vor uns das Auto von David Hasselhof „ Kid“ eine Runde am Gelände drehte, konnten wir erst nachher ins Festgelände einfahren. Hans Möstl schlichtete die Traktoren gekonnt, so daß wir alle Platz fanden. Nach der Ansprache von Fritz und Martin erhielten wir am Stand vom Heurigen Kautz erfrischende Getränke. Mit einem 5€ Gutschein von Haus und Brunner war auch unser Hunger gestillt. Wir saßen noch bis 22 Uhr gemütlich beisammen. Auch die Heimfahrt war problemlos.
Teilnehmer: Breyer Helmut, Winter Georg, Resch Franz, Kolm Franz, Herney Helga und Karl,
Artner Alfred, Chmela Franz, Möstl Hans und Johanna, Kohl Ernst, Grobauer Michael.

Fritz Kompas absolvierte mit seinem Ferguson, einem 26 er Steyr und einem Unimog eine Reise in die Schweiz.

2 Wochen waren sie unterwegs, fuhren 2000 km, 67 Stunden, verbrauchten 170l Diesel.
Ziel war Küssnach – Schöneberg, ein Traktortreffen von 150 Traktoren und Bekannte.
Die Fahrt ging über Melk, Scheibbs, Hiflau, Admont, Gerlos, Zillertal. Achensee, Maurach mit Museumsbesuch, Innsbruck, Zirl, Kütai, Silvretta, Feldkirch, Lichtenstein, Zürich mit einer Schiffsfährenfahrt über den Zürichsee, Schaffhausen, Tutlingen Traktormuseum mit 500 Oldtraktoren, Seefeld in Bayern ein Tag 260km, Salzburg.
Wir gratulieren Fritz und Kumpels zu dieser Leistung und sind stolz, daß unser Club solche Fahrer hat.

Vorschau:
So. 8. Juli Schwechat, Treff: 8 Uhr ADEG – Parkplatz Trumau

Sa. 28. Juli Wandlinger  Mayersdorf, Treff und Abfahrt nach Hölles um 6 Uhr, Shell Schuster

So. 5. August Pfaffstättenrenntag auf der Trabrennbahn Baden.

August Höflein
 
 

Nächster Clubabend ist am 2. August 2012,
19 Uhr Heuriger Josef Utikal Möllersdf.






















































 Pfaffstätten, den 1. 06. 2012
 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 

6.Clubabend  im Jahr 2012, am 31. Mai 2012 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Anwesend: 18 Mitglieder und 1 Gast.

Begrüßung durch unseren Obmann Fritz Amtmann

Post: Wir erhielten viele Einladungen:

3. Juni 2012 1. Soosser Oldtimerfrühschoppen, 2500 Sooß am Waldrand10 ab 10.30h.
6. Juni 2012 Präsentation der neuen Ost Ortseinfahrt, Treff: Shell 18.30h
9. Juni 2012 Oldtimer-Traktortreffen Hirtenberg, ab 12 Uhr Gemeindepark
17. Juni Zeltfest Fahrafeld ( Termine)
15. – 17. Juni FF.Parkfest mit Oldtimertreffen in Urschendorf
23. Juni Oldtimertag Hohe Wand (Termine nachschauen)
23. Juni 2012: 9. Edlinger Traktor Oldtimerfahrt, Bichlfest, St. Georgen ob Murau, 10h Start
6. bis 9. Juli, Molpertshausen Musikfescht Newsletter, Wir holen die längste Traktorschlange der Welt wieder zurück nach Deutschland. www.musikfescht2012.de
22. Juli Oldtimertreffen in Kobersdorf, Ab: Wr. Neustadt 15.30h. (Auto + Motoräder)
28. Juli: 7. Hohe Wandexpedition, die Wandlinger.( Termine )
1. September Oldtimertraktor – Treffen Pottenstein ( Termine )
Das war die Post!

Rückblick: Anningerfahrt am 6. Mai 2012. Initiatoren Gerhard Wanasek und Heinrich Schartner
Bei herrlichem Wetter, es war nicht so schön angesagt, trafen sich 9 Traktoren, ein Kübelwagen und dann in Mödling noch 1 Traktor. Wir fuhren durch Gumpoldskirchen, über den Eichkogel, bei der Schule links auf den Anninger zum Schutzhaus. Die Strecke war wegen dem schönen Wetter mit Fußgängern, Walkern, Läufern und Radfahrern bevölkert. Also konnten wir uns bei den Sonntagssportlern einreihen.
Wir wurden auch von diesen viel bestaunt und befragt. Am Anningerhaus stärkten wir uns mit Speis und Trank und konnten ein neues Mitglied aufnehmen.
Es ist dies Michael Lichtenberg mit seiner Gattin Sonja aus Sollenau. Er hat einen schönen 15er Steyr. Nach Besichtigung des Anningersenders fuhren wir das Buchtal nach Gaaden weiter. Siegenfeld, Rosental, Roßschuh, Helenental nach Baden zum Mitglied Christoph Hauer, wo wir schon erwartet wurden. Es stießen noch Manuela und Niklas zu uns. Nach der Durststillung und Gespächen auch mit Hauer Heinz (Vater), ein Dankeschön an Christian Skryanz für die Getränkespende, verabschiedeten sich die Traktoren.
Wir wurden noch von Christian auf die Stadlmannwiese – Ranch, eingeladen.
Abschluß beim Strasser – Hagl.
Teilnehmer waren: Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Breyer Helmut, Winter Georg, Chmela Franz, Resch Franz, Kolm Franz, Herney Karl und Helga, Lichtenberg Michael und Sonja, Schartner Heinrich und Silke, Wanasek Gerhard und Amtmann Fritz.

Gerhard Schützl machte mit unserem Wagen2 eine Ausfahrt.
Gerhard Schützl und Engelbert Pegoretti machten mit W. 1 +2 eine Ausfahrt, mit der Damenfußballmannschaft Pfaffstätten und Gumpoldskirchen.

Vorschau:
So. 3. Juni Sooß, 1. Oldtimerfrühschoppen am Waldrand 10, ab 10.30 Uhr Tandler Fritz
Mi. 6. Juni Pfaffstätten Einfahrt Ost, Einweihung Treff: Shell 18.30 Uhr. FritzA.
So.10. Juni Zugfahrt nach Mürzzuschlag. Treff. 9 Uhr Hof Braitnerstr 61.
So. 17. Juni Fahrafeld, Treff. 8.30 Uhr Shell Pfaff., Org. Gustl Speringer
23. Juni Hohe Wand, Org.: Franz Resch
24. Juni Oldtimertreffen Weigelsdorf, Treff: 9 Uhr Trumau,Org. Gerhard Krems
8. Juli Jenbacher – Treffen in Schwechat, Org. Konorsa
Sa. 1. Sept. Pottenstein Gulasch – Heuriger mit Oldtrak.Treffen.

Allgemein: In den Bezirks Blättern sind wir mit Maibaumaufstellen in Pfaffstätten und einem Bild von Günther Heil mit Tarktor. In der letzten Ausgabe war ein Bild von Hans Möstl, Alfred Artner mit Hut.
Wir erhielten eine Einladung von der Gemeinde Pfaffst. zum  Kultur- Cuvee – Programm – 2012, einen Beitrag zu gestalten.
Ich hatte die Idee, einen Traktormotorlärm in Konzertform zu veranstalten. Am Hauptplatz in Pfaffst. Wir müssen es erst probieren!
Euer Obmann ist in der NÖN vom 29.5. und in der nächsten und übernächsten als Mann der Woche zu sehen.
Leider fällt die Ausfahrt nach Leobersdorf zu Franz Schneider mit der Fahrt nach Weigelsdort zusammen. Unsere Fahrt ist schon sehr lange im Internet.
Heiligenkreuz mit Karl Fahrafellner fällt auch aus.
Alland haben wir noch keine Einladung, voriges Jahr war es der 18. Juni ?

Nächster Clubabend ist am 5. Juli 2012,
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllersdf.
 
 

Pfaffstätten 4. Mai 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB                 THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 5. Clubabend im Jahr 2012, am
3. Mai  im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr.

Es waren 19 Mitglieder und 2 Gäste anwesend.

Begrüßung: Mir fehlen von unserem neuen Mitgied, Harald Maier noch einge Daten.

Post: Wir erhielten eine Einladung zum Oldtimer-Traktor-Treffen am Samstag 1. Sept. 2012, ab 10 Uhr zum Gulaschheurigen in Pottenstein.
Die Einladung von Franz Schneider nach Leobersdorf fällt mit dem Treffen in Weigeldorf zusammen. Da das Treffen in Weigelsdorf von unserem Mitglied Krems Gerhard veranstaltet wird, werden wir zu ihm fahren. Wer zum Schneider fahren will, bitte bei mir melden.

Der Mitgiedsbeitrag wurde wieder von einigen Mitgliedern bezahlt!

Rückblick:Schneckenfahrt am Samstag, 21. April 2012
Gerhard Schützl hatte die Idee mit seinem Traktor (Krasser) eine langsame Fahrt in der Umgebung von Pfaffstätten zu organisieren. Dem Himmen sei Dank, dass es trocken blieb. Wir trafen uns um 9.30 Uhr bei der Shelltankstelle und fuhren durch die Kurstadt Baden ins Helenental, den Roßschuh hinauf nach Siegenfeld zum Mostheurigen Krammer. Es kamen mit dem Auto noch Christians Mutter, Schwiegermutter und Sohn Niklas nach. Nach der ersten Runde Most, gespendet von Gerhard Schützl anläßlich seines Geburtstages, danke Gerhard! verzehrten wir unsere Hausplatte und unterhielten uns prächtig. Der Rest der Getränke wurde auch noch beglichen, ich weiß nicht von wem, ich glaube, es war Harri, er kommt auch zu unserem Club.
Auf der Heimfahrt durch die Einöde, kehrten wir noch auf Einladung von Frau Skryanz auf der Ranch von Christian (auf der Stadtlmannwiese), ein. In der Sonne sitzend verzwickten wir noch einige Spritzer, bis wir uns nach Hause vertschüsten.
Teilnehmer waren: Christian Skryanz mit Anhang, Resch Franz, Kolm Franz, Schützl Gerhard, Retter Hans, Märzweiler Martin, Harald Mayer, Alfred Artner, Amtmann Fritz. Krems Gerhard mit 1000er BMW.

Frühlingserwachen bei Bruno Beer in Sollenau
Am 22. April fand die Hausmesse bei Bruno Beer in Sollenau statt. Es kamen wieder sehr viele bekannte Traktoren aus der Umgebung, sogar aus Eisenstadt zu dieser Hausmesse. Es war sehr schön, wieder die alten Traktorfahrer zu treffen und zu begrüßen. Nach der Registrierung, erhielten wir Gutscheine für Speis und Trank. Nachdem wir unsere Würstel und und das Bier verkonsumiert hatten, machten wir noch einen Rundgang durchs Gelände und stellten fest, daß es zu regnen anfing. Ich hatte Glück und konnte aus der Kolone ausschehren und die Heimfahrt antreten. Vor mir fuhren die  Eisenstädter. Ich kam entwas feucht in der Braitnerstr. 61 an und stellte fest, dass ich mit dem letzten Tropfen Diesel die Garage erreicht habe. Fuhr gleich nachmittags zum tanken in der unteren Braitnerstr. um 13.99€. Das war Glück im Unglück.
Teilnehmer waren: Resch Franz, Kolm Franz, Möstl Hans und Johanna, Herney Karl, Harald und Helga, Breyer Helmut, Skryanz Christian und Mutter mit Niklas, Krems Gerhard, Heil Günther, Amtmann Fritz.

Traktorparade in Pfaffstätten 2012
Der Traktorclub wurde zum ersten Mal ersucht, in Pfaffstätten- Stiftgasse, beim Maibaumaufstellen eine Traktorparade zu gestalten. Es kamen 12 Traktorfahrer mit ihren (Heini sagt „Viechern“). Wir fuhren im Konvoi von der Feuerwehr zur Stiftgasse, Brechtlgasse hinauf, Kaspargasse, Mühlfeldgasse wieder zur Stiftgasse. Als wir dort ankamen, wurde gerade der Maibaum von der Firma Allbau aus dem Lilienfelderhof gezogen. Wir stellten uns auf der rechten Seite der Stiftgasse auf. Beim Einparken legte Andi Winter den Retourgang ein und hatte den Schalthebel in der Hand. Unsere Steyrspezialisten lösten aber das Problem im Handumdrehen. Die Bilder in der Galerie sagen alles. Es war ein Tisch für uns reserviert, sonst hätten wir keinen Platz mehr bekommen. Nach der Begrüßung vom Bgm. BR. Mitglied Christoph Kainz konsumierten wir unser Getränk und das Essen. Es war ein wunderschöner, warmer Frühlingstag in Pfaffstätten beim Maibaumaufstellen.
Teilnehmer waren: Amtmann Fritz, Herney Karl und Harald, Resch Franz, Kolm Franz, Kohl Ernst, Retter Johann, Artner Alfred, Krems Gerhard mit Beiwagen – BMW, Breyer Helmut, Möstl Hans und Johanna, Chmela Franz, Winter Andreas, Heil Günther. Als Anrainervertreter waren Schützl Gerhard und Gertraude.

Maibaumaufstellen in Oeynhausen am 30. April 2012
Ab 16.30 Uhr trafen sich die Traktorfahrer bei der Feuerwehr in Wienersdorf. Die Fahrt ging durch die Wienersdorfer-Au nach Oeynhausen zum Platz hinter der Kirche. Alle Jahre wird hier der Maibaum aufgestellt. Das Zelt wird immer größer und die Musik spielte auch. Die Veranstaltung war Dank des schönen Wetters sehr gut besucht. Wir waren zum Durstlöschen beim Heurigen Eckel. Danke an den Obmann des Gesellschaftsvereines, Hrn. Pinker. Außerdem erhielt jeder Traktorfahrer einen Gutschein für ein Getränk und ein Essen. Fritz Amtmann fuhr mit den Kindern acht Runden in der Siedlung. Als es schon dämmrig wurde, fuhren die letzten Traktoren heimwärts. Wir sind in Oeynhausen immer eine willkommene Abwechslung.  Wir machten mit unserem Mitglied Vzbm. Franz Gartner und Bgm. Fritz Knotzer einige Fotos.
Teilnehmer waren: Fritz Amtmann, Hans und Johanna Möstl. Franz Chmela, Franz Resch, Franz Kolm, Günther und Heinz Heil, Gerhard Wanasek, Stadlmair Heinz, Konorsa Jürgen, Robert und Gabi, Breyer Helmut, Herney Karl und Helga, Kohl Ernst, Winter Georg.

Hexenfahrt mit Gerhard Schützl
Am 30. April 2912 fuhr Gerhard mit dem Zeiserlwagen, die Hexen von Pfaffstätten spazieren. Es war ein großer Erfolg für Gerhard und eine Gaudi für die Damen vom Hexenclub.  Die Fahrt brachte 50€ in die Vereinskassa.

Vorschau: So. 6. Mai Anningerfahrt, durchgeführt von Gerhard Wanasek und Heinrich Schartner.
Treff: 9 Uhr auf der Shelltankstell Hablecker. Wir sind im Anningerhaus angemeldet.

Die Harzbergfahrt wird verschoben, voraussichtlich bis Juni.

So. 10. Juni Bahnfahrt Mürzzuschlag, 10 Plätze sind reserviert, 9 sind bestellt.
Es können sich aber noch Personen bei mir melden. Abfahrt Baden wird noch bekannt gegeben.

So. 24. Juni Oldtimertraktor – Treffen beim Dorfkirtag in Weigelsdorf.
Beginn in Weigelsdorf ist 10 Uhr.

Allgemein: Für unseren  Kulturbeitrag im Club wollen wir das Stift Heiligenkreuz besichtigen. Ausgenommen Karl Fahrnberger macht in Heiligenkreuz eine Ausfahrt.

Wir haben beschlossen, das Aussehen unserer Vereinsnachrichten etwas moderner zu gestalten.

Nächster Clubabend ist am 31. Mai 2012, da am 7. Juni Feiertag ist.
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllersdf.
 
 

Pfaffstätten 6. April 2012
OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION

VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitglieder zum 4. Clubabend im Jahr 2012, am 5. April  im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr.

Anwesende: Aberl Peter, Amtmann Friedrich, Breyer Helmut, Chmela Franz, Fischer Gustav, Grobauer Michael, Herney Karl + Helga, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Krems Gerhard, Kompas Fritz, Konorsa Robert, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael. Tandler Fritz, Resch Franz, Schartner Heinrich, Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Wanasek Gerhard, Winter Georg, Winter Andreas,
Als Gäste begrüßen wir Juschitz Inge, Krems Elisabeth, Györög Werner.
Es waren 30 Personen anwesend.

Wir haben ein neues Mitglied, den 30er Steyr-Fahrer Hannes Steiger.

Entschuldigt: Glanner Josef, Freynhofer Elisabeth + Helmut, Artner Alfred, Bogner Norbert, Dittler Heinrich, Retter Johann, Stadlmair Heinz, Schützl Gertraude, Heil Heinz + Günther.
Kainz Christoh wurde nachmittags mit seinem 15er und Anhänger gesichtet. Er mußte sich gleich schlafen legen, weil er wahrscheinlich so müde war. Er ist körperliche Arbeit nicht mehr gewohnt. Daher ist er auch entschuldigt.

Geburtstage: 10.4. Freynhofer Helmut, 20. 4. Tandler Fritz, 27.4. Kainz Christoph + Möstl Hans, 29.4. Knollmüller Robert.

Wir bedanken uns bei den Geburtstagskindern Fritz Tandler und Gerhard Wanasek für die Getränkespende.

Rückblick: Obmann Fritz und sein 1. Stellvertreter Gerhard (mit Traktor) waren bei der Ortssäuberungsaktion in Pfaffstätten vertreten.
Sonst war mit Traktoren nichts los, es ist doch noch Winter.

Vorschau:
Samstag 21. April Traktorschneckenausfahrt zur Rudolf Prokschhütte am Pfaffstättnerkogel.

Treff: ist um 9.30 Uhr bei der Shelltankstelle. Wir sind zu Mittag wieder herunten.

Sonntag 22. April Hocheck bei Furth Treff: 8h Shelltankstelle.
oder Sollenau Firma Peer Treff: 9h Shelltankstelle.

Montag 30. April Maibaumaufstellen in Oeynhausen Treff 16.30h  Wienersdorf Feuerwehr.

Sonntag 6. Mai Anningerrundfahrt mit Mittag im Anningerhaus. Treff: 9h Shelltankstelle.

Sonntag 10. Juni Oldtimerzugfahrt nach Mürzzuschlag über die Gegastecke, zum Oldtimertreffen.

Nächster Clubabend ist am 3. Mai 2012.
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllersdf.
 
 
 

 Pfaffstätten, den 2. 03. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

3.Clubabend  im Jahr 2012, am 1. März  im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Entschuldigt: Tandler Fritz,  Märzweiler Martin, Nothmüller Michl,  Konorsa Robert + Jürgen, Freynhofer Elisabeth + Helmut, Breyer Helmut, Fischer Gustav, Schützl Gertraude, Glanner Josef, Kainz Christoph, Skryanz Christian, Heil Günther, Resch Franz, Stadlmair Heinz,

Anwesend waren: Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Bogner Norbert, Chmela Franz, Dittler Heinrich, Grobauer Michael, Heil Heinz, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz,  Kompas Fritz, Krems Gerhard, Möstl Hans + Johanna, Pegoretti Engelbert, Schützl Gerhard, Utikal Josef, Winter Georg.  18 Mitglieder

Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.

 Geburtstage:
Dittler Heinrich 29.02.44    29.02.44
Nothmüller Michael 01.03.63    01.03.63
Kern Wolfgang 06.03.59    06.03.59
Winter Georg 17.03.52    17.03.52
Heil Heinz 25.03.43    25.03.43
Schützl Gerhard 27.03.52    27.03.52
Stadlmair Heinz 27.03.42    27.03.42
Wanasek Gerhard 01.04.61    01.04.61
Bogner Norbert 02.04.45    02.04.45

Rückblick:
Traiskirchner - Wienersdorfer – Faschingsumzug am Faschingsdienstag,
21. Feber 2012
Am Dienstag: Plusgrade, Sonne, kein Wind. In der Sonne warm - am Abend war es aber frisch. Der Oldtimertraktorclub war heuer mit einer nicht sehr großen Abordnung vertreten. Unser Obmann Fritz machte mit seiner „Steinernen Gast“- Maske aus der Mozartoper Giovanni  die Spitze des Zuges durch Traiskirchen. Da er heuer eine schwarze Maske trug, erkannten ihn nicht sehr viele.  Günther Heil und ich erhielten von der Gildenobfrau einen Faschingsorden. Leider werden die Zuschauer von Traiskirchen immer weniger, die Anteilnahme war recht dürftig, mit Ausnahme in der Ferschnerstraße. In Wienersdorf spannten sich die Wienerdorfer vor unseren Zug. Wienersdorf war wieder gesteckt voll mit Bestaunern. Es fehlten zwar viele alte Wienerdorfer, aber es war wieder der Hit durch die Hauptstraße zu fahren und zu stehen. Ich machte wieder meinen jährlichen Besuch bei unseren Freunden, Familie Denk und konsumierte den jährlichen Kaffee. Mit meiner Frau und Felix fuhr ich zum Faschingsverbrennen auf den Semperitparkplatz. Das Feuerwerk war heuer noch schöner als sonst. Es waren viele neueartige Raketen. Es war wieder ein gelungener Faschingsumzug in Wienersdorf und das Wetter spielte auch mit. Fotografiert hat wieder der Schwager meines Sohnes, Werner Rydl.
Teilnehmer waren: Breyer Helmut, Amtmann Fritz, Heil Günther + Manuela, Heil Heinz + Maria,  Herney Karl + Helga + Harald, Resch Franz, Kern Wolfgang, Möstl Hans und Johanna, Kohl Ernst, Grobauer Michael.
Es waren natürlich noch sehr viele Angehörige maskiert und auch unmaskiert mit dabei.
Vorschau:
Sonntag 22. April 2012 Hochegg bei Furth
Montag  30. April 2012 Maibaum Aufstellen in Oeynhausen.
Es wurde der Terminkalender 2012 (Rückseite der letzten Vereinsnachsichten kor. Jenbachausstellung in Schwechat ist am 8. Juli 2012 ) durchgegangen.
Als Vorschlag kam noch: Sonntag, 10. Juni 2012 mit der Südbahn nach Mürzzuschlag. Sonderzuganreise  vom Bahnhof  Baden, Parkmöglichkeit im Hof, Braitnerstr. 61.
Es ist nicht notwendig, in nächster Zeit eine Vorstandsitzung einzuberufen. Wenn ein Vorstandsmitglied das Verlangen hat, im Vorstand etwas einzubringen, bitte melden.

Allgemein: Wir bedanken uns bei Gerhard Schützl und Georg Winter für die Getränkespende anläßlich ihres Geburtstages und beim Clublokalwirt für den sehr guten Heringsalat mit Gebäck.
Beim Juschitz Hans Nachbar in Ebreichsdorf wurde durch die Aufmerksamkeit von Inge Juschitz ein Einbruch verhindert. Die Polizei nahm zwei junge Ausländerinnen fest.
Bravo Inge Juschitz.

Nächster Clubabend ist am 5. April 2012.
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllersdf.
 
 
 

 Pfaffstätten, den 03. 02. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

2.Clubabend  im Jahr 2012, am 2. Feber 2012 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Entschuldigt: Konorsa Robert + Jürgen, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Utikal Josef, Stadlmair Heinz, Schützl Gertraude, Dittler Heinrich, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Bogner Norbert, Glanner Josef, Winter Andreas, Heil Heinz, Chmela Franz.

Anwesend waren: Amtmann Friedrich, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Grobauer Michael, Gubin Richard, Heil Günther, Herney Karl + Helga, Juschitz Hans, Märzweiler Martin, Resch Franz, Schartner Heinrich,  Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Tandler Fritz, Wanasek Gerhard, Winter Georg, Krems Gerhard. Wie im Vorjahr- 19 Mitglieder.

Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.

Wir haben ein neues Mitglied: Kompas Friedrich

Rückblick:
Winterausfahrt 2012 am 7. 01. 2012
Die „Prosit 2012“ Kartontafel war hergerichtet, der Wein und die Blumen für die Kainzes vorbereitet, die Bratwürste für uns eingekauft, der Wein und das Bier kaltgestellt, aber die Tafel stand in meiner Garage. Wetter spielte mit, es war bewölkt aber nicht zu kalt. Es kamen 8 Traktoren und wir fuhren  um 10 Uhr von der Shelltankstelle zu Christoph Kainz, wo wir schon erwartet wurden.
In der gemütlichen Küche fanden alle Platz und wir speisten und tranken nicht nur sehr gut sondern unterhielten uns auch prächtig. Ich mußte zum Aufbruch mahnen, denn es war schon nach 11 Uhr. Nach dem Gruppenfoto fuhren wir durch die Einöde, Siegenfeld, Baden zum Hauer Chrisoph in seine Hütte. Punkt 12 Uhr waren wir beim Mittagessen. Die Wienerschnitzl, die Pommes und der Salat waren schon fertig. Nach dem Essen unterhielten wir uns noch prächtig.
Da es leicht zu regnen begann, traten wir die Heimreise an. Es war wieder eine von Gerhard Schützl meisterlich veranstaltete Winterausfahrt. Wir danken der Familie Kainz für die super Bewirtung und Christoph Hauer und Vater Heinz für das sehr gute Wienerschnitzl.
Teilnehmer waren: Gerhard Schützl, Amtmann Fritz, Chmela Franz, Konorsa Robert und Jürgen, Wanasek Gerhard, Breyer Helmut, Resch Franz und Möstl Hans und Johanna.
Mit dem Bild von uns waren wir in vielen Bezirksblätter.

Da nun Winter ist, saukalt und eisig, ist es uns nicht möglich, mit unseren Traktoren auszufahren. Außer Wartungsarbeiten an unseren Geräten war nichts zu machen. Daher hielt unser Obmann eine etwas längere Diskusion über unsere Ausfahrten im Jahre 2012.

Vorschau: Der vorläufige Terminkalender 2012 ist auf der Rückseite!
Die nächste Vorstandsitzung wird im März 2012 abgehalten.
Faschingsumzug in Traiskitrchen am 21. Feber 2011. Treffpunkt 14 Uhr Ferschnerstr. Traiskirchen. Abfahrt ist um 14. 30 Uhr nach dem WLB - Autobus.

Allgemein:
Zur Wiederholung: bei den Auschreibungen der Ausfahrten ist der Treff die Zeit, wo alle da sein sollen. Die Abfahrtszeit ist nach den Begebenheiten ( Ansprachen, Foto ).

Nächster Clubabend ist am 1. März 2012.
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllersdf.

Oldtimertraktor-Club Thermenregion
Terminkalender 2012

Datum Titel Uhrzeit Chef - Ort Allgemein
Di. 21. Feber Faschingsumzug Traiskirchen 14 Uhr Ferschnerstr. Möstl Hans + Johanna
So.29. April Hochegg  Chmela Franz
Mo. 30.April Oeynhausen
Maibaumaufstellen 16.30h Feuerwehr - Wienersdorf
Konorsa Robert
So. 6. Mai Anninger  Wanasek, Schartner
So. 24. Juni Weigelsdorf  Krems Gerhard
So. 08. Juli Schwechat Jenbacher - Ausstellung Konorsa Robert
Sa. 28. Juli Hohe Wand  Resch Franz
So. 5. Aug. Trabrennbahn Pfaffstätten  Schützl Gerhard
Sa.18. od. So.19. Aug. Kleihöflein  Krems Gerhard
Do.13. Dez. Weihnachtsfeier  Fritz
Mo.31. Dez. Silvesterfahrt  Schützl Gerhard

In Vorbereitung Lichterfahrt
 Punschhüttenfahrt
Tagesausflug Vordernberg Autobus Konorsa Robert
 Sooß Harzberg  Tandler Fritz
 Pottendorf  Altersheim Krems Gerhard
 Alland Tropfst.höhle
 Heiligenkreuz Stiftsführung Kulturbeitrag
 Weißenbach Erntedankfest Artner Alfred
 

 Pfaffstätten, den 6. 01. 2012

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 

1.Clubabend  im Jahr 2012, am 5. Jänner 2012 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Entschuldigt: Schützl Gertraude, Dittler Heinrich, Glanner Josef, Knollmüller Robert, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Märzweiler Martin, Stadlmair Heinz, Grobauer Michael.

Anwesend waren: Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Chmela Franz, Hauer Christoph, Herney Karl + Helga, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Robert + Jürgen, Krems Gerhard, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Resch Franz, Schützl Gerhard, Tandler Fritz, Wanasek Gerhard, Winter Georg, 21 Mitglieder

Gäste: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.

Wir haben ein neues Mitgied:  Harald Herney.

Geburtstage: 8. 01. Märzweiler Martin, 9. 01. Juschitz Hans, 13.01. Kolm Franz, 16. 01. Kohl Ernst, 18.01. Artner Alfred, 20.01. Thier Günther.
Wir danken den Geburtstagskindern Ernst und Franz für die Getränkespende.

Rückblick:

Weihnachtsfeier 2011

Im Gasthaus Janda – Wanasek, im großen Saal fand am Donnerstag, dem 15. Dezember 2011 wieder die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Unser Obmann Fritz begrüßte alle Anwesenden. Die Feier wurde in vier Blöcke geteilt. Erster war der 12. Clubabend mit Jahresrückblick. Der weihnachtliche Block begann mit einem Gedicht, vorgetragen von Thesi Peter. Dann spielten Hr. Schanik und Lukas Marti zwei klassische Stücke auf der Geige. Bei den anschließenden Weihnachtsliedern konnten die Anwesenden mitsingen. Nach dem Vorlesen von Herney Helga spielte Gerhard Krems 4 Stücke auf seiner Drehorgel. Eine vorgebrachte Geschichte von Helga und der Ringelspielwitz, vorgetragen von Theo Peter schloßen den weihnachtlichen Block ab, denn es wurde das gute Abendessen serviert. Der Letzte Teil war das Showprogramm. Helga trug noch eine kurze Geschichte vor und Fritz und Heinz verschwanden hinter die Bühne, denn der Weihnachtsmann war angesagt. Und er kam wirklich - in Begleitung von einem Tannenbaum. Aus dem goldenen Buch lesend begann die Geschichte, es war das Gedicht „Draußen vom Walde komm ich her“. Die technischen Einlagen meisterte Heinz perfekt. Die silbernen Lichter sprühten, das Himmelstor ward aufgetan und das Christkind strahlte mit großen Augen hervor. Unter großem Applaus verließ uns der Weihnachtmann, nach dem er noch allen frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jaher gewünscht hatte. Den Verdienstpokal erhielt Johanna Möstl für ihre jahrelange Fototätigkeit und ihre aktive Mitgliedschaft für unseren Club. Sie war sichtlich überrascht und freute sich sehr. Zum Abschluß fiel noch Thesi und Theo ein gespielter Witz ein. Sie spielten ein älteres Ehepaar ganz hervorragend. Die sehr gute Weihnachtsbäckerei wurde von Wilma Breyer gespendet, herzlichen Dank dafür. Leider war sie heuer an der Teilnahme verhindert. Und zum Abschluß gab es noch Moon- und Nußstrudel von der Familie Märzweiler. Allen herzlichen Dank für die Beiträge, die bei der heurigen Weihnachtfeier gebracht wurden.
Es war wieder eine sehr schöne Feier und wir freuen uns schon auf die Nächste. Hervorheben will ich noch unser Sooßer Mitglied Fritz Tandler, der um 16 Uhr nach einer Handoperation aus dem Spital entlassen wurde und trotzdem auf die Weihnachtsfeier kam. Er wurde von Artner Fredi heimgebracht. Die Feier endete um ca. 22.30h.

Rückblick auf das Jahr 2011:

12. Clubabende
2 Vorstandsitzungen
20 Ausfahrten
1 Ausflug: 2 Tagesfahrt
4 Traktorpräsentationen
3 Zeiserlwagenfahrten
insgesamt 29 Veranstaltungen und nur eine Absage

3. Silvesterausfahrt 2011

Am 31. Dez. trafen sich um 10.30 Uhr die Traktorfahrer bei der Shell-Tankstelle am Pfaffstättner-Spitz. Auch unser Mitglied Hans Juschitz und seine Gattin Ingrid waren mit dem Unimog gekommen. Hans spendete wie letztes Jahr, 100 € für die Getränke dieser Fahrt, anläßlich seines Geburtstages am 9. Jänner 2012. Danke Hans und Ingrid. Es ist immer schön, wenn ihr dabei seid.
Der Organisator dieser Fahrt war wieder Gerhard Schützl, und er fuhr auch an der Spitze eines Konvois von 17 Fahrzeugen, 16 Traktoren und ein Unimog.
Durch die Kanalsiedlung, wo ich Herrn Hofstätter herausläutete, er ist Besitzer von 3 Massey Harris 6 Zylinder. Durch die Mühlgasse, Braunstraße über die Wienerstr., Steinfeldgasse, vorm Wasserreservoir rechts in die Badener Weinberge.
Schiestlgasse hinunter in die Einöde. Nach der Wasserleitung links in die Weinberge von Pfaffstätten. Auf der Weinbergstraße zum Heurigen Gebrüder Schwarz, wo schon das Kesselfleisch wartete. Es kamen noch viele Mitglieder, Bekannte und Verwandte von uns zum Heurigen. Nachdem wir gut gegessen und getrunken hatten, sowie wichtige und geistig sehr anspruchsvolle Gespräche geführt hatten, machten wir uns auf den Heimweg. Leider geschah vor meinem Haus ein Missgeschick. Ich fuhr mit dem Steyr, parkte ein, und hinten krachte mir unser Schweizer Gast mit dem Ferguson ungebremst in die Kiste. Das Jahr 2011 fand damit einen richtigen Abschluß, das ganze Jahr war für mich beschissen. Eine Steigerung ist hoffentlich nicht mehr möglich.
Es war wieder eine sehr schöne Silvesterfahrt und wir bedanken uns beim Gerhard Schützl, den Gebrüdern Schwarz und Hans und Inge Juschitz und alle, die daran teilgenommen haben.
Teilnehmer: Schützl Gerhard + Gertraude, Herney Karl + Helga + Sohn,  Skryanz Christian + Manuela + Niklas, Resch Franz, Kolm Franz, Märzweiler Martin + Eleonore, Breyer Helmut, Konorsa Robert, Jürgen und Gabriele, Wanasek Gerhard, Winter Georg + Andreas, Kohl Ernst, Juschitz Hans + Ingrid, Amtmann Fritz + Hedi, Marti Christian + Dagmar, Marti Susann + Freund Arthur, Knollmüller Robert, Krems Gerhard + Elisabeth, Kompas Friedrich.
Ein Nachsatz noch zum Wetter. Wenn ich heute hinaus schaue, bin ich froh, dass wir unsere Ausfahrt gestern hatten. Blauer Himmel mit einigen aufgehängten weißen Wolken, heute Nebelsuppe mit leichtem Regen. Gestern war kein Wind und es war angenehm warm für die Jahreszeit. Also Wetter, wie für uns gemacht. Aber die Adresse, wo man dieses Wetter bestellen kann, verrate ich nicht!

Heiligen drei Königsfahrt 2012 am 5. Jänner 2012

Die heiligen drei Könige hatten die Idee, die Traiskirchner Bevölkerung nicht zu Fuß sondern im Zeiserlwagen unseres Clubs zu besuchen.
Winter Georg fand sich bereit, diese Fahrt mit ihnen zu machen. Er holte den großen Wagen von der Garage Braiten in Baden und kutschierte die frommen Gesellen durch Traiskirchen, auf die Goethesiedlung und auch die Firma Kopp in der Trumauerstr. wurden mit K + M + B 2012 beschriftet. Es war sicher eine gute Reklame und Bekanntmachung unseres Traktorclubs. Wir danken Georg Winter für diese gute Tat für Kinder in Not.

Vorschau:

Für Samstag, den 7. Jänner 2012 planen wir, wenn das Wetter es zulässt, eine Winterfahrt.
Treff wäre um 10 Uhr bei der Shelltankstelle in Pfaffstätten.
Wir würden unser Mitgied Christoh Kainz heimsuchen und Prosit wünschen.
Eine kurze Fahrt durch den Wienerwald mit Abschluß bei unserem Mitglied Christoph Hauer in Baden.
Wer sich nicht sicher ist, ob die Fahrt stattfindet,  bitte Gerhard Schützl anrufen 0664/ 1045845.

Allgemein: Eine Vorstandsitzung planen wir in den Monaten Februar und November.

Das Wort Treff  hat ab 2012 die Bedeutung:

Treffen ist um diese Zeit,

Abfahrt nach den Gegebenheiten.
 

Nächster Clubabend ist am 2. Februar 2012.
19 Uhr Gasthaus Janda – Wanasek Möllerdf.
 
 
 
 

12. Clubabend

Anwesend waren: Aberl Peter, Artner Alfred, Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Bogner Norbert, Chmela Franz, Heil Günther + Heinz, Herney Karl + Helga, Kohl Ernst, Konorsa Robert + Jürgen, Krems Gerhard, Kühn Karl + Mathias, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Peter Andi, Retter Johann, Schartner Heinrich, Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Schiesel Wolfgang, Tandler Fritz, Utikal Josef, Wanasek Gerhard, Winter Georg.

Entschuldigt: Glanner Josef, Schützl Grtraude, Knollmüller Robert, Thier Günther, Nothmüller Michael, Freyenhofer Helmut und Elisabeth, Stadlmair Heinz, Grobauer Michael, Kolm Franz, Winter Andreas, Kainz Christoph.
Als Gast: Peter Betty, Theo und Thesi,  Amtmann Hedy, Artner Ursula, Artner Martha, Bogner Marina, Heil Manuela, Kohl Margarete, Märzweiler Ulrike + Eleonore, Retter Elisabeth, Skryanz Manuela, Winter Heidi, Amtmann Friedrich + Dori, Aberl Tina, Karl Kühn -Tochter,

Geburtstage: 19. 12. Chmela Franz, 31. 12. Schmid Manfred, 1. 1. Gubin Richard.

Rückblick: 9. 11. Vorstandsitzung, Es wurden diverse Ausfahrtmöglichkeiten, sowie die Weihnachtsfeiergestaltung besprochen.

Punschhüttenfahrt 2011
 Am Samstag, 3. Dez. 2011 war den ganzen Tag über Bewölkung und Nieselregen. Trotzdem trafen sich 9 harte Traktorfahrer um 13.30h bei der Shelltankstelle Hablecker. Unter der Führung von Gerhard Schützl fuhren wir über die rote Brücke in die Weinberge von Pfaffstätten, es war eine sehr schöne und interessante Fahrt, und da wir gut angezogen waren war uns auch nicht kalt. Wir kehrten wieder beim Strasser – Hagl ein und wärmten uns auf. Durch Pfaffstätten ging es weiter zur Punschhütte vom Puch- Klub von Pfaffstätten, wo wir sehr guten Punsch tranken. Danke an Gerhard Schützl für die Getränkespende beim Heurigen und Martin Märzweiler ( Vereinskasse ) für den Punsch beim Wöberhaus. Da es noch immer regnete, fuhren wir heimwärts. Es war wieder eine sehr schöne Ausfahrt.
Teilnehmer: Schützl Gerhard + Gertraude, Skryanz Christian + Manuela + Niklas, Resch Franz, Kolm Franz, Konorsa Jürgen, Märzweiler Martin, Schartner Heinrich, Wanasek Gerhard und Amtmann Fritz.

Rückblick auf das Jahr 2011:
12. Clubabende
2 Vorstandsitzungen
20 Ausfahrten
1 Ausflug: 2 Tagesfahrt
4 Traktorpräsentationen
3 Zeiserlwagenfahrten
insgesamt 29 Veranstaltungen und nur eine Absage

Vorschau: 31. 12. Silvesterfahrt, 10.30h Treffpunkt Shell Hablecker, Abfahrt 11 Uhr.

Nächster Clubabend: 5. Jänner 2012 in Möllersdorf Janda Wanasek

Der Vorstand das Oldtimertraktor – Club Thermenregion wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und Gesundheit,
ins Jahr 2012.
 

 Pfaffstätten, den 4. 11. 2011

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

11.Clubabend am 3. 11. 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek  Möllersdorf 19.00h.
Anwesend waren: Aberl Peter, Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Chmela Franz, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Heil Günther, Herney Karl + Helga, Juschitz Hans Kohl Ernst, Konorsa Robert + Jürgen, Krems Gerhard, Kühn Karl + Mathias, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Schartner Heinrich, Schiesel Wolfgang, Tandler Fritz, Utikal Josef, Wanasek Gerhard, Winter Georg.

Entschuldigt: Skrianz Christian, Kolm Franz, Grobauer Michael,  Heil Heinz, Bogner Norbert, Dittler Heinrich, Glanner Josef, Schützl Gerhard + Gertraude, Resch Franz, Paur Herbert, Stadlmair Heinz.
Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.

Geburtstage: Vom 3. 11. – 15. 12.   Kernbichler Maria 4. 11., Krems Gerhard 10. 11., Heil Günther 13. 12., Schützl Gertraude 14. 12., die erste Getränkerunde spendete Krems Gerhard anläßlich seines Geburtstages. Danke Gerhard.

Rückblick:
Flohmarktrummel in Ebreichsdorf am 14. Okt. 2011
Zum Ersten- und zum Letztenmal fand in Ebreichsdorf ein Flohmarktfest statt. Der Veranstalter, Joschi Schwarz lud uns ein, als Überbrückung zum Feuerwerk daran teilzu= nehmen. Da Ebreichsdorf gleich neben Trumau liegt, fuhren wir hin. Abfahrt war 16.15 Uhr vom Märzweilerhof in Trumau. Über die B16 gelangten wir zum Parkplatz des Flohmarktes. Am Anfang war noch nicht viel los, es war sehr kalt und die Wärmetonnen waren sehr angenehm. Erst nach einer Besichtigung der antiken Gegenstände setzten wir uns im Lokal zusammen und konsumierten unser Essen und Trinken. Es war sehr gemütlich, so dass wir erst um 18.30 Uhr nach Hause fuhren. Fritz fuhr noch einen Lautsprecher um. Er hatte den Ersten- und nicht den Retourgang eingelegt, zu spät.
Wegen Lautsprecher: Ich fuhr am Dienstag zur Versicherung und meldete den Vorfall. Der Akt wurde abgelegt und ich warte noch heute auf eine Reaktion des Geschädigten.

4. Kürbisfest in Mödling, am 22. Okt. 2011
Treffpunkt war Shelltankstelle 12.45 Uhr, Abfahrt 13 Uhr. Wir fuhren im Konvoi über die rote Brücke, Dolpstraße, Gumpoldskirchen, Eichkogel, Mödling- Altes Feuerwehrhaus. Es fanden sich noch die Traktorfahrer aus  Biedermannsdorf, 3 Traktoren ein. Insgesamt waren es 14 Traktoren und wir waren mit 11 Fahrzeugen vertreten, die versehen mit Nummern zum Festplatz tuckerten. Dort wurde jeder einzeln vorgestellt, und wir stellten unsere Geräte am Schrannenplatz ab. Dann erhielt jeder Teilnehmer einen Gutschein über ein Getränk, es gab Most, Sturm und Gestaubten. Das Essen waren kalte Kürbisnudeln. Es gab 3 Preise, Körbe mit Kürbissen, 3. Platz Hans Möstl, 2. Platz Biedermannsdorf, und für den schönsten Traktor wurde wieder wie alle Jahre zuvor unser Helmut Breyer mit seinem Eicher ausgezeichnet.  Als Geschenk bekamen wir ein Plastikkörbchen  mit kleinen Zierkübissen. Um 16.30 h traten wir die Heimreise an. Ich fuhr als Erster und schaute nur ob der 2. Traktor hinter mit war. Bei der Auffahrt Urbanikapelle verabschiedete sich Hans Möstl und Fritz und zweimal Franz glühten nach Wienersdorf zum Heurigen Plank. Dort gab es großes Erstaunen, denn Georg Winter war vor uns da. Es war wieder eine erfolgreiche Ausfahrt. Nach vielen gescheiten Gesprächen, stellte ich meinen Traktor in Wienersdorf, Brunastraße ab und fuhr mit dem Fahrrad heim.
Teilnehmer waren: Resch Franz, Kolm Franz, Märzweiler Martin, Konorsa Jürgen. Breyer Helmut + Wilma + Familie, Amtmann Fritz, Möstl Hans + Johanna, Gubin Richard, Krems Gerhard, Winter Georg, Schützl Gerhard.

Vorschau:
Mittwoch 9. 11. Vorstandsitzung 19 Uhr, Heuriger Laffer 2511 Pfaffstätten Bahngasse
Samstag 3. 12.  Punschhüttenfahrt Treff: 10.30h Shell Hablecker, Abf.; 11h
Donnerstag 15. 12. Weihnachtsfeier 19h großer Saal Wanasek.
Samstag 31. 12. Silvesterfahrt

Allgemein:
Terminkalender Pfaffstätten: Wir sind vorläufig nur beim Stiftgassenfest mit einem Zeiserlwagen.

Nächster Clubabend und Weihnachtsfeier ist am Donnerstag
15. Dezember 2011 bei Janda - Wanasek in Möllersdorf, 19 Uhr.
 

Pfaffstätten, den 7. 10. 2011
TRAKTORCLUB-THERMERREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 

10.Clubabend im Jahr 2011, am 6. 10. 2011 im Gasthaus Janda -  Möllersdorf      19.00h.

Anwesend waren: Aberl Peter, Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Bogner Norbert,  Freynhofer Elisabeth + Helmut, Glanner Josef, Grobauer Michael, Heil Heinz, Herney Karl + Helga, Juschitz Hans, Knollmüller Robert, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Jürgen, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Paur Herbert, Resch Franz, Schartner Heinrich, Tandler Fritz, Thier Günther, Wanasek Gerhard, Winter Georg, Krems Gerhard.

Als Gast:Juschitz Inge. Krems Elisabeth, Prem Wolfgang.
Wir waren 32 Personen. Ich danke allen, die am Clubabend teilnehmen.

Entschuldigt: Dittler Heinrich, Konorsa Robert, Schützl Gerhard, Schützl Gertraude, Stadlmair Heinz, Skryanz Christian, Retter Johann, Kainz Christoph.,

Geburtstage:6. 10. – 3. 11. 2011
Retter Johann            09.10.
Amtmann Friedrich   21.10.
Aberl Peter                01.11.
Peter Andi                 03.11.

Danke an Amtmann Fritz für die Getränkespende anläßlich seines 70. Geburtstages.

Post: Ich erhielt von der Gemeinde Pfaffstätten eine Einladung zur Mithilfe bei der Pflege des Biosphärenparks Pfaffstätten. Leider waren keine Pfaffstättner am Clubabend und ich kann mit meinen 70 Jahren nicht mehr so viel arbeiten. Dadurch konnte ich keine Leute dafür gewinnen, tut mir leid. Chrisoph wird uns vertreten.

Rückblick:
Wir feiern 15 Jahre ab Hof – Verkauf Samstag 10. Sept. 2011
In Trumau bei der Familie Märzweiler wurde dieses Jubiläum gefeiert. Eingeladen waren alle Kunden und Trumauer, sowie der Oldtimertraktor – Club Thermenregion. Im Hof der Familie fand eine Traktor- Ausstellung statt. Für die musikalische Unterhaltung sorgte meisterhaft Gerhard Krems mit seinem Werkel. Zum Stillen des Hungers gab es Kürbisspezialitäten und noch andere Köstlichkeiten. Das Wetter war auch prachtvoll und sehr warm. Beginn war 10 Uhr vormittag und Ende offiziell um 15 Uhr. Auch unsere Fahne wurde gehisst. Die Zeit verging wie im Flug und wir verbrachten einen schönen Tag im Hof der Familie Märzweiler.

Neudörfl am 11. Sept. 2011
Zu den Neudörfler Freunden fuhr nach einer 1.10 Std, Fahrt, Marzweiler Martin, Nothmüller Michael, Konorsa Robert + Jürgen, Kolm Franz. Resch Franz, Kohl Ernst, Krems Gerhard + Elisabeth.

Lichterfahrt am 16. Sept. 2011
Das Wetter war sehr schön und sogar noch warm, nur am Abend wurde es etwas frisch.
Treffpunkt war 18 Uhr Stiftgasse. Leider kamen nur 6 Traktoren. Es war Möstl Hans und Johanna, Chmela Franz, Amtmann Fritz, Kolm Franz, Retter Johann und Schützl Gerhard.
Wir fuhren unter der Führung von Gerhard Schützl Wienerstraße, Antonsgasse, Pfarrplatz, Theaterplatz, Rathausplatz, wo wir schon von den Weinbauern aus Baden mit Most und Sturm empfangen wurden. Im Gegensatz zur letzten Lichterfahrt, die erst um 20 Uhr begann, waren sehr viele Leute auf der Straße und wir wurden mit unseren alten Traktoren viel bestaunt. Wir setzten uns an einen runden Tisch und konsumierten unsere Getränke.  Nach dem es dunkel wurde, es war 19.30 Uhr, fuhren wir über den Kurpark – Casino, Josefplatz, Breyergasse, Wassergasse, Josefsring, Waltersdorferstr., Tribuswinkel zur Most- und Sturmhütte von Kernbichler.  Wir hatten einen gemütlichen Abend. Franz Chmela schleppte noch Hans Möstls Traktor heim, sie kamen aber alle zwei noch zum Kernbichler. Da es jetzt um diese Zeit am Abend schon kühl wird, fuhren wir heim.

Dorffest in Ebergassing am Sonntag den 18. Sept. 2011
Alle 2 Jahre veranstaltet die ÖVP – Ebergassing in einer abgesperrten Straße ein Dorffest.
Der Edbeerbauer Schorn, ein Funktionär dieses Clubs, der selbst mit seinem Steyr - Traktor mitfuhr, lud unseren Oldtimertraktorclub als Attraktion dieses Festes ein. Im Märzweilerhof war um 9 Uhr Abfahrt nach Ebergassing. Die Fahrer waren Martin Märzweiler mit dem großen Zeiserlwagen. Schützl Gerhard, Kolm Franz, Nothmüller Michael, Krems Gerhard und Elisabeth, Winter Georg und Amtmann Fritz. Wir fuhren Richtung Moosbrunn, in der Kurve entlang des Kalten Ganges nach Velm Richtung Himberg und rechts auf einem Feldweg nach Ebergassing. Wir waren nach einer Stunde Fahrzeit, also um 10 Uhr vor Ort, leider begann die Veranstlaltung erst um 11 Uhr, also mußten wir warten. Es war 10.50 Uhr, die Kapelle nahm Platz am Zeiserlwagen und Martin bekam einen Ortsführer. Wir fuhren im Konvoi durch die Straßen von Ebergassing. Überall wurden wir freundlich begrüßt, die Kapelle spielte und wir tuckerten hinterher. Nachdem unser Auftritt beendet war, bekamen

Es wurden von Mitgliedern noch andere Traktorveranstltungen besucht, leider erhielt ich keinen Bericht und kann deshalb nichts Berichten.

Vorschau:
Freitag 14. Okt. Ebreichsdorf Flohmarktfest Abfahrt: 16h Märzweilerhof.
Samstag 22. Okt. Mödling Kürbisfahrt, Treff: 12.45h Abfahrt: 13 Uhr.
Samstag 3, Dez. Punschhüttenfahrt
Donnstag 15. Dez. Weihnachtsfeier Wanaseksaal 19 Uhr.
Samstag 31. Dez. Silvesterfahrt

Allgemein:
Vorstandsitzung ist am Feitag 11. 11. 2011.
Nach Rücksprache mit Klaus Hochholdinger findet kein Weinfest im Burghof mehr statt. Aber es wird an einer anderen Stelle gebastelt. Wenn wieder Traktoren gewünscht werden, verständigt er uns.
Helmut Breyer besorgt rot, weiß rote Aufnäher 6 x 4 cm mit aufnähen 2 €, bitte bei Helmut bestellen  helmut.breyer@gmx.at
Terminkalender wurde hergezeigt. Wir kommen heuer im Jahre 2011 auf einen neuen Rekord bei den Ausfahrten, es werden sicher mehr als
30 Veranstaltungen.

Bitte vormerken: Oldtimer-Traktortreffen beim Weigelsdorfer Dorfkirtag
am Sonntag, den 24.Juni 2012 in 2484 Weigelsdorf an der Fischa.

Nächster Clubabend ist am Donnerstag 3. November 2011
bei Janda - Wanasek in Möllersdorf um 19 Uhr.
 
 
 

Pfaffstätten, den 9. 09. 2011
TRAKTORCLUB-THERMERREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 

9.Clubabend im Jahr 2011, am 8. Sept. 2011 im Gasthaus Janda - Wanasek  Möllersdorf 19.00h.
Anwesend waren: Aberl Peter, Amtmann Friedrich, Artner Alfred, Brechtl Heinz, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Grobauer Michael, Herney Karl + Helga, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Jürgen, Krems Gerhard, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Resch Franz, Tandler Fritz, Wanasek Gerhard, Winter Andreas, Winter Georg.
Entschuldigt: Konorsa Robert, Breyer Helmut, Chmela Franz, Fischer Gustav, Glanner Josef , Skryanz Christian, Dittler Heinrich, Schützl Gerhard + Gertraude, Retter Johann, Paur Herbert, Schiesel Wolfgang.
Geburtstage: 17. 09. Schiesel Wolfgang, 26. 09. Werdinek Karl.
Rückblick:
Pflugausfahrt in Trumau am 14. Aug. 2011
Leider wurde aus der geplanten Pflugausfahrt nichts, da es am Vortag den ganzen Tag geregnet hat. Wir hatten am Sonntag trotzdem einen schönen Tag, da sich ein Zwischenhoch eingeschlichen hat, nur Sonnenschein herrschte und es daher sehr warm war. Um 9 Uhr trafen sich 21 Traktoren und ein Zeiserlwagen voll besetzt im Hof der Fam. Märzweiler. Steinacher Willi und seine Frau Elfi stießen in Oberwaltersdorf dazu, also 22 Traktoren.
Wir fuhren auf Feldwegen bis zur Jägerhütte in Tattendorf. Wir kamen auf diesem Weg auch an einem Feuchtbiotop vorbei. Normaler weise bekommt dies kein Aussenstehender zu sehen.
Nach einer kurzen Rast fuhren wir wieder auf Feldwegen zurück nach Trumau in den Märzweilerhof. Die Familie Märzweiler hatte schon Tisch und Bänke aufgestellt und den Griller angezündet. Es gab Koteletts und Salate, sowie Bier, Wein, Wasser, Kaffee und Kuchen und Marmeladepalatschinken.
Um ca. 16 Uhr verließen die letzten Gäste den Märzweilerhof. Es war wieder eine sehr schöne Ausfahrt unter der Leitung von Martin Märzweiler und Robert Konorsa. Wir danken den beiden und allen die mitgeholfen haben, damit uns diese Fahrt ewig in Erinnerung bleibt.
Als ich sah, wie alle Traktorfahrer den vereinzelten Wasserlacken ausgewichen sind , war ich froh, dass wir nicht geackert haben.
Teilnehmer waren als Gäste: Steinacher Willi & Elfi, Kompas Friedrich, Hannes  Steiger & Doris, Juschitz Inge.
Als Mitfahrer: Reike Helmut & Maria Luise 2521 Trumau Parkstr, 2a
Edith Gansfus 2534 Alland 142, Adolf & Hilda Fürst 2534 Alland Klausenstr. 130,
Franz & Anna Pevold 2532 Heiligenkreuz Buchwiese 4,
Lukas Mayerhofer & Uschi.
Vom Verein: Winter Georg, Krems Gerhard, Möstl Hans & Johanna, Herney Helga & Hermann & Michaela, Konorsa Robert & Gabi & Jürgen, Resch Franz, Kolm Franz, Breyer Helmut & Wilma, Juschitz Hans, Chmela Franz, Wanasek Gerhard & Janda Petra, Brechtl Heinz & Christel, Bogner Norbert & Marina, Kohl Ernst, Nothmüller Michael & Ulrike,
Märzweiler Martin & Eleonore, Amtmann Fritz & Hedy.
Insgesamt 22 Traktoren und  43 Teilnehmer.

Traktortreffen in Neufeld am 15. Aug. 2011
Bei Sonnenschein und herrlichem Wetter fand in Neufeld an der Leitha im Zuge eines Jahrmarktes ein Oldtimertraktortreffen statt. Die Teilnehmer kamen von nah und fern. Auch wir waren mit 10 Oldtimern vertreten. wir erhielten jeder einen Gutschein für ein Getränk und ein kl. Gulasch mit Semmel.
Um 8.15 Uhr fuhren wir von Trumau Märzweilerhof weg und trafen uns mit Juschitzs und Krems in Pottendorf. Nach einer Stunde Fahrt kamen wir in Neufeld an. Nach einem Besichtigungsrundgang fand um 11 Uhr eine Fahrt um die nahen Wochenendteiche statt. Wir verzehrten, im Schatten sitzend, unser Getränk und das Essen.
Nachdem auch am Kirtag die Mittagsruhe eingekehrt war, verließen wir Neufeld und fuhren zur Riegler Elli (Heuriger in Trumau), wo wir noch einige Zeit verbrachten.
Als wir zu Hause waren, fing es stark zu regnen an.
Teilnehmer: Märzweiler Martin, Nothmüller Michael, Konorsa Robert & Jürgen, Resch Franz, Kolm Franz, Juschitz Hans & Ingrid, Krems Gerhard & Elisabeth, Amtmann Fritz.

Ferienspiel Pfaffstätten 2011
Am 18. August 2011 fand in der Stiftgasse in Pfaffstätten das Ferienspiel der SPÖ – Fraktion statt. Es war sehr heiß, keine Wolke am Himmel und die einzige Abkühlung war eine Fahrt mit dem Zeiserlwagen durch die Kanalgründe. Um 16.00h fuhr ich das erstemal mit den  Kindern und Müttern.  Nach 5 Runden begann das Kasperltheater und ich hatte Pause. Nach weiteren 3 Runden war es 18 Uhr und ich stellte den Betrieb ein, es begann nun das Gasslfest mit Musik und Kesselgulasch. Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Die Attraktionen waren die Polizei mit zwei Ständen, der Arbeitersamariterbund Traisk.- Trumau, die Feuerwehr Pfaffstätten mit Kommandant Alexander Wolf mit dem 2000er, die diversen Kinderspieltische und unser Zeiserlwagen, der Fahrer war Fritz Amtmann.

Sooß 2011 Weinverkostung
Helmut Freynhofer fährt mit unserem Wagen 1 und seinen Gästen bei der Weinverkostung in Sooß. Das Wetter war schön und die Fahrt ein voller Erfolg für ihn und uns.

90 Jahre Burgenland bei Österreich
Aus diesem Anlaß fand am 4. Sept. 2011 ein großes Oldtimertraktortreffen ( 190 Stück ) statt. Unser Mitgied Krems Gerhard nahm daran teil. Bei sehr schönem Wetter war es eine große Veranstaltung, die keine Wünsche offen ließ.

Herbstausfahrt 2011 am Sonntag, dem 4. Sept.
Das Wetter war herrlich und wolkenlos den ganzen Tag. In der Früh war es noch etwas frisch aber ab 11 Uhr sehr warm. Treffpunkt war 7.30 Uhr auf der Shelltankstelle Hablecker, leider kamen nur Kolm Franz, Resch Franz, Breyer Helmut, Brechtl Heinz und Amtmann Fritz. In Gaaden stieß noch Chmela Franz dazu. Trotzdem war es eine sehr schöne Ausfahrt. Sie war sehr übersichtlich und mit 20 kmh fuhen wir die Einöde, Gaaden, Heiligenkreuz. In Alland machten wir eine Pause am Parkplatz. Weiter Hafnerberg, wo heute Bauernmarkt war. Auf Veranlassung von Fischer Gustav, er winkte uns auch zu, durften wir durchfahren. Um 9.30 Uhr kamen wir in Kl. Mariazell an. Da wir noch Zeit hatten, genehmigten wir uns einen Kaffee beim Kirchenwirt. Fahrzeit war 1 Std. 30 min. 32 km. Wie verabredet trafen wir unseren Führer und begrüßten auch Pater Alois. Er zeigte uns die Gemälde in der sehr schön restaurierten Kirche und wir gingen in die Krypta, wo wir auch den Reliquienschrank bestaunten. Die Führung dauerte eine schwache Stunde. Nach kurzer Beratung fuhren wir um 11 Uhr über Hafnerberg, wir durften wieder durchfahren, nach Nöstach zum Mostheurigen, wo wir sehr gut speisten und unseren Durst stillten. Wir trafen auch Karner Rudolf mit seiner Hilda. Abfahrt war 13 Uhr. Die Strecke ging über Neuhaus, Schwarzensee, Maria Raisenmarkt, Heiligenkreuz, Gaaden, wo sich Chmela Franz verabschiedete, zur Most und Sturmhütte von Skrianz Christian. Danke für die erste Runde, die zweite beglich Herr Stummer von der Schlosserei Stummer. Um 16 Uhr waren wir alle zu Hause. Es war eine schöne Herbstausfahrt und alle, die nicht dabei waren haben sicher etwas versäumt.
Zeiselwagenfahrt mit der Belegschaft des Helenenheim Baden
Am 8. Sept. 2011 fuhren Gerhard Schützl mit dem Zeiserlwagen von Martin Märzweiler und Fritz Amtmann mit unserem Wagen 1 mit der Belegschaft ihren Betriebsausflug in die Weinberge von Pfaffstätten und Gumpoldskirchen. Um 14 Uhr war Start im Heim, Dolpstraße, Gumpoldskirchen Weinausstellung. Wir warteten 1 Stunde, weiter zur Most-hütte von Christian Skryanz, weiter zum Lilienfelderhof. 3 Stunden Fahrtzeit. Es war nicht warm, bewölkt, kein Regen. Es hat allen gefallen.

Vorschau:

Samstag 10. Sept. Trumau Märzweilerhof: 15 Jahre ab Hof - Verkauf von 10 – 15 Uhr
Traktorausstellung. Die Neudörfler können in Trumau übernachten ( Traktoren natürlich )

Sonntag 11. Sept. Neudörfl Treff: 9 Uhr Trumau Märzweilerhof.

Freitag 16. Sept. Laternenfahrt Treff: 18 Uhr Pfaffstätten Stiftgasse Gerhard Schützl.

Sonntag 18. Sept. Ebergassing Kirtag Treff: 8.30 Uhr Trumau Märzweilerhof.

Samstag 1. Okt. Zeiserlwagenfahrt mit Gerhard Schützl und Engelbert Pegoretti.

Samstag 22. Okt. Kürbisfahrt Mödling

Allgemein: Freitagfahrt wie gehabt, ich brauche noch Bilder für die Mitgiederliste auf der Home – Page, im Oktober ist eine Vorstandsitzung fällig.
Nächster Clubabend ist am 6. Oktober 2011
bei Janda - Wanasek in Möllersdorf um 19 Uhr.

Zu unserem 8. Clubabend im Jahre 2011 begrüßte Robert Konorsa die anwesenden Mitglieder im Heurigenlokal Utikal in Möllersdorf.
Anwesende: Amtmann Fritz, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Chmela Franz, Fischer Gustav, Freynhofer Helmut & Elisabeth, Heil Heinz & Günther, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Robert & Jürgen, Märzweiler Martin, Möstl Hans & Johanna, Nothmüller Michael. Paur Herbert, Resch Franz, Tandler Fritz, Utikal Josef, Winter Georg.
Wir haben ein neues Mitglied: Krems Gerhard – herzlich Willkommen!
Entschuldigt: Grobauer Michael, Dittler Heinrich, Skryanz Christian,  Retter Hans, Schützl Gerhard + Gertraude, Kainz Christoph, Glanner Josef, Knollmüller Robert, Herney Karl + Helga, Schiesel Wolfgang, Stadlmair Heinz, Wanasek Gerhard.
Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.
Geburtstage: 11. 08. Kraus Wolfgang, 14. 08. Eigner Ernst, 24. 08. Herney Karl,
25. 08. Steindl Johann, 1. 09. Schartner Heinrich, 3. 09. Kolar Erich.
Rückblick:
Weinfest Traiskirchen
Am 4. und 11. Juli wurde das Weinfest Traiskirchen vom Club beschickt.
Hohe Wand Expedition
Am Samstag, dem 30. Juli war die Hohe Wand - Expedition. 6 Uhr Früh war Start auf der Shell-Tankstelle.
Erste Station war Kompas Fritz in Hölles. 8:30 ging die Fahrt von Maiersdorf Auffahrt Hohe Wand im Wald Richtung Grünbach, hinauf zum Mostheurigen am Gutenmann, und nach einer Rast durch den Wald wieder nach Maiersdorf.
Teilnehmer waren: Herney Karl mit Fahrer, Konorsa Robert & Jürgen, Resch Franz, Schützl Gerhard, Märzweiler Martin.
Vorschau:
Sonntag 14. Aug. 2011 Pflügen in Trumau. Treff: 9 Uhr Märzweilerhof.
Montag 15. Aug. 2011 Traktorttreffen in Neufeld. Treff: 8 Uhr Märzweilerhof.
Wer will kann seinen Traktor über Nacht in Trumau lassen.
Wir sind eingeladen in Ebergassing am So., 18. Sept. 2011, 10 Uhr Beginn.
Auskunft Hr. Schorn unter 0676/ 6214798.
Die Laternenfahrt ist noch in Ausarbeitung!
Freitag, 2. bis 3. Sept. 2011 Sooß Winzerwanderung ist nicht mehr aktuell.
Nur unser Freynhofer Helmut fährt mit unserem Zeiserlwagen mit seinen Gästen.
So. 4. Sept. Herbstausfahrt Hafnerberg Bauernmarkt
Ich schlage vor, wieder die Freitagnachmittags - Ausfahrten aufleben zu lassen,
natürlich wetterbedingt. Erste Fahrt: 12. Aug. 2011 Baden Braitnerstr. 61, 17 Uhr, Harterberg!
Vorschläge für einen anderen Abfahrtsort sind herzlich angenommen. (Trsk., Sooß, Trumau)
Nächster Clubabend ist am 8. September 2011
bei Janda - Wanasek in Möllersdorf um 19 Uhr.
 
 

OLDTIMERTRAKTOR - CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Unser Obmann hatte am 28. April 2011 einen Lungeninfarkt, seine Vertretung übernahm nach Absprache mit dem Vorstand unser Robert Konorsa. Er begrüßte zum 7. Clubabend am 30. Juni 2011 im Gasthaus Janda in Möllersdorf um 19 Uhr die Teilnehmer.
Anwesende: Aberl Peter, Breyer Helmut, Freynhofer Helmut & Elisabeth, Herney Karl & Helga, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Robert, Paur Herbert, Resch Franz, Schartner  Heinrich, Tandler Fritz, Wanasek Gerhard.
Entschuldigt: Grobauer Michael, Dittler Heinrich, Skryanz Christian, Retter Hans, Schützl Gertraude, Kainz Christoph, Konorsa Jürgen, Märzweiler Martin, Nothmüller Michael, Winter Georg, Glanner Josef.
Geburtstage: 12. 07. Herney Helga, 16. 07. Kühn Karl,
22. 07. Glanner Josef, Hauer Christoph, 1. 08. Fischer Gustav, 1. 08. Utikal Josef.
Als Gast begrüßten wir Juschitz Inge.
Rückblick:
Maibaum umschneiden in Pfaffstätten
Wegen schlechtem Wetter wurde das Umschneiden des Maibaumes auf Sonntag,
dem 29. Mai um 15 Uhr verschoben. Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen wurde der Baum umgelegt. Breyer Helmut und Amtmann Fritz standen mit ihren Traktoren Spalier. Anwesend waren noch Fam. Möstl und drei Bekannte von Franz Resch.
Nachdem ein Foto von den anwesenden Vereinsleuten gemacht wurde, labten wir uns mit Gratiswürstl und Spritzern. Da immer mehr Leute kamen, verließen wir die Stiftgasse. Das Motto war heuer „Danke an die Vereine“.

2 Tagesfahrt zum 10 jährigen Vereinsjubiläums.
Unter der Führung unseres Gerhard Schützl und Mithilfe von Martin Märzweiler, fand am Samstag, dem 4. Juni bis Sonntag 5. Juni ein Ausflug zum Neusiedlersee satt. Wir trafen uns in Trumau bei Martin Märzweiler, und die Fahrt ging nach Mannersdorf GH Windisch, Kaisersteinbruch übers Leithagebirge. Bei der Abfahrt holten uns Wilma Breyer und Fam. Herney mit dem Auto ein. Wir stoppten im Privatmuseum von Oskar Lehner. Nach der Besichtigung bekamen wir in der Halle Getränke und ein sehr gutes Kesselgulasch serviert. Wir fuhren zurück nach Breitenbrunn zu unserem Nachtquatier im Hotel Turmhof. Einchecken und ausruhen. Um 15.30h fuhren wir bei brütender Hitze und Sonnenschein mit dem Traktor und der Rest mit einem Taxi zur Anlegestation der Seefähre. Traktorfahrer und Radfahrer waren geschlichtet wie in einer Sardinenbüchse. Über Ungarn zogen dunkle Wolken auf, und als wir in Podersdorf anlegten, war der Himmel mit dunklen Wolken bedeckt. Nach einer viertel Stunde Pause fuhren wir spärlich besetzt mit den schwarzen Wolken um die Wette nach Breitenbrunn. Trotz Vollgas waren wir nicht schneller als die Wolken und so mußten wir zu den Traktoren laufen und mit ihnen Vollgas bis zum Quartier fahren. Als wir schon auf der überdachten Veranda saßen, fing es zu regnen an. Das Abendessen war ein Grillmenü und war sehr gut. Die Getränke übernahm die Familie Herney anläßlich ihrer beider Geburtstage. Ein herzliches Dankeschön dafür.
 Da wir der Gelseninvasion nicht standhalten konnten, übersiedelten wir in die Gaststube, aber um ca. 22 Uhr war Bettruhe angesagt. Am Sonntagmorgen schien wieder die Sonne. Das Frühstück wurde um 8 Uhr konsumiert und um 9 Uhr war nach dem Gruppenfoto Abfahrt.
Am Kirschblühtenweg tuckerten wir nach Purbach in die Kellergasse, wo ein Keller für uns geöffnet war. Wir löschten unseren Durst, danke an Fritz, und fuhren wieder am Radweg am Fuße des Leithagebirges nach Donnerskirchen, wo wir im Gasthaus Edelmühle Mittagrast hielten. Dort stießen Schartner Heini mit Silke und Kübelwagen sowie Fam. Herney und Wilma Breyer mit dem Auto zu uns. Fischer Gustav verlud seinen Deuz im Anhänger, welcher von seinem  Freund Schachner Karl mit seinem Unimog  gezogen wurde. Dieser fuhr auch immer in unserer Kolonne mit. Gott sein Dank, sonst hätten wir auf der Donnerskirchenhöhe Strafe bezahlt wegen überfahren der Sperrlinie. Aber so waren wir durch die rotierenden gelben Achtunglichter auf seinem Führenhaus gesichert.  In Au wurde nochmals eine Durstpause eingelegt. Der Abschluß war beim Heurigen Mairinger in Trumau. Wilma, Eleonore, Ulrike und Michel Nothmüller kamen noch zum Heurigen in Trumau. Auch diese Runden wurden von Teilnehmern übernommen. Danke dafür. Rückblickend war es ein würdiger und sehr schöner Ausflug anläßlich unseres 10-jährigen Jubiläums, wir danke allen, die dabei waren, die nicht mit waren haben einen wertvollen Vereinsabschnitt versäumt. Wir danken Gerhard Schützl und Martin Märzweiler für die Ausarbeitung dieses Ausflugs. Er wird uns lange in Erinnerung bleiben.
Teilnehmer: Resch Franz, Kohl Ernst, Konorsa Jürgen & Gabi, Schützl Gerhard, Märzweiler Martin & Eleonore & Ulrike, Breyer Helmut & Wilma, Aberl Peter & Tina, Fischer Gustav & Schachner Karl. Amtmann Fritz, Herney Karl & Helga, Schartner Heini & Silke.

Allander Feuerwehr – Oldtimertraktor und Unimogtreffenm 18. Juni 2011 in Alland.
Treffpunkt war 12:30 bei der Shell-Tankstelle in Pfaffstätten. Das Wetter war bewölkt, kühl und es war Regen angesagt. Mit dabei waren: Möstl Hans, Resch Franz, Kolm Franz und Fischer Gustav kam in Alland dazu. Abfahrt war 12:45 durch die Einöde nach Gaaden, Heiligenkreuzerberg, Allanderberg nach Alland hinter der Kirche auf die Kirchenwiese. Nach und nach kamen sie alle, die Oldtimerfahrer aus Alland, Heiligenkreuz, Klausen-leopoldsdorf und Altenmarkt. Es waren alle bekannte Freunde und Bekannte aus vielen Oldtimertreffen in der Gegend. Nach einem Erfrischungsgetränk im Festzelt fuhren wir die geplante Ausfahrt am Waldesrand bis Mayerling und zurück nach Alland. Wir bekamen von der Feuerwehr Gutscheine für ein Getränk und ein Essen. Im Festzelt konsumierten wir die Gratislabung. Da noch eine Tombolaverlosung unter den Oldtimerfahrern stattfand, war es ganz angenehm im Festzelt. Es fand noch die Ehrung für den ältesten Traktor, den ältesten Traktorfahrer und den weitest Angereisten statt. Mit dem Auto war Johanna Möstl da, bei der Ausfahrt fuhr sie am Traktor mit.
Als wir aufbrachen, die Heimreise anzutreten, war das Wetter ganz schön - als wir daheim ankamen, fing es stark zu regnen an. Die Wettervorhersage sagte den Regen schon Mittags an, gekommen ist er aber erst Abends. Es war wieder eine der wunderschönen Ausfahrten unseres Oldtimerclubs – Thermenregion.

Maiersdorf am 25. Juni 2011
Ernst Kohl, Franz Resch nahm mit Möstl Hans, Grobauer Michael, Kern Wolfgang an dieser Veranstaltung teil. Das Wetter war sehr schön und Franz fuhr die An- und Abreise am selben Tag. Beim Geschicklichkeitsfahren erreichten Kern W. Platz 2, Grobauer M. Platz 8, Möstl H. Platz 15 und Resch F. Platz 16.

 Wasserausflug nach Furth, am 26. Juni 2011
Samstag war noch ganz schönes Wetter, Vorhersage war: dassebe Wetter am Sonntag.
In der Früh, 6:30 war es schon bewölkt und es wurde nicht schöner. Treffpunkt war 7:30 bei der Shell-Tankstelle. Es hat leicht zu regnen begonnen. Wir waren 10 Fahrzeuge,
zwei waren schon vorausgefahren.
Die Fahrt ging über Bad Vöslau, Haidlhof, Schwarzensee, Nöstach, Weißenbach, Schromenau, wo wir eine Rast im Gasthaus Reischer einlegten. Der 15er vom Franz Gartner wurde entladen, damit er uns in die Harasgründe führen konnte. Nach einem guten Kilometer wartete Leopold Steirer mit seinem Spezial-15er auf uns. Wir trafen beim Gemeischaftsraum ein, wo wir Bier, Wein und Brot sowie eine Runde Schnaps konsumierten. Nach drei Ansprachen erfuhren wir eine Menge über unser Wasser und die Quellen, bzw. Brunnen. Das Wetter: es hat aufgehört zu regnen, war nicht warm, aber es war auszuhalten. Wir waren gut angezogen. Wir fuhren zum Gasthaus Reischer. Mit von der Partie waren auch der Nachbar Steirer sowie Forstmeisterin Isabella und Wassermeister und Verwalter Hans. Auf Einladung unseres Mitgliedes Franz Gartner ließen wir uns das bestellte Mittagessen und die Getränke gut schmecken. Danke an den Spender. Die Heimfahrt war trocken  und ab und zu ein paar Flecken blauer Himmel. Es wurde noch in Baden die Hütte vom Christoph Hauer besucht.
Zu Hause war es warm und nur einige Wolken am Himmel.
Eine Strecke war 32km lang. Fahrzeit hin: ca. 1¾ Stunden.
Teilnehmer: Resch Franz, Konorsa Robert & Jürgen & Gabi, Schützl Gerhard, Märzweiler Martin & Eleonore & Ulrike, Nothmüller Michael mit Zeiserlwagen und 2 Bekannte,  Breyer Helmut, Amtmann Fritz, Kolm Franz, Juschitz Hans & Inge im Unimog, Thier Günther, Knollmüller Robert, Gartner Franz & Rathmanner Sonja, Brechtl Heinz & Christl, Herney Karl & Helga mit Auto. Als Gast: Fürst Adolf & Hilda.
Einheimische: Fam. Steirer Hans & Isabella.

Gesundheitszustand unseres Obmannes Fritz
Nach einem Lungeninfarkt, war Amtmann Fritz vom 30. Juni bis 26. Juli 2011 im PV-SKA Rehabilitationszentrum Hochegg auf Rehab. Es hat ihm sehr gut getan, nur entdeckte man während eines 24-Stunden-EKGs mehrere Herzaussetzer, darunter einer über 4 Sekunden in der Nacht. Daher bekam er am 27. Juli 2011 einen Herzschrittmacher im Krankenhaus Mödling implantiert. Seine Aufgaben übernahm dankenswerter Weise Robert Konorsa zu vollsten Zufriedenheit aller.
Herzlichen Dank an Robert Konorsa,
Ein Brief an alle Mitgieder von Gerhard Schützl 1. Obmannstellvertreter
Werte Mitglieder und Traktorfreunde,

Lieber Robert Konorsa,

ich möchte mich im Namen des Obmannes und dessen Stellvertretern

recht herzlich für Deine Mitarbeit im Oldtimertraktor - Club Thermenregion
bedanken.
Wenn alle an einem Strang ziehen und selbst aktiv werden,

zeigt von einem gesunden Vereinsleben.

Robert  D A N K E !

Zu unserem 8. Clubabend im Jahre 2011 begrüßte Robert Konorsa die anwesenden Mitglieder im Heurigenlokal Utikal in Möllersdorf.
Anwesende: Amtmann Fritz, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Chmela Franz, Fischer Gustav, Freynhofer Helmut & Elisabeth, Heil Heinz & Günther, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Robert & Jürgen, Märzweiler Martin, Möstl Hans & Johanna, Nothmüller Michael. Paur Herbert, Resch Franz, Tandler Fritz, Utikal Josef, Winter Georg.
Wir haben ein neues Mitglied: Krems Gerhard – herzlich Willkommen!
Entschuldigt: Grobauer Michael, Dittler Heinrich, Skryanz Christian,  Retter Hans, Schützl Gerhard + Gertraude, Kainz Christoph, Glanner Josef, Knollmüller Robert, Herney Karl + Helga, Schiesel Wolfgang, Stadlmair Heinz, Wanasek Gerhard.
Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth.
Geburtstage: 11. 08. Kraus Wolfgang, 14. 08. Eigner Ernst, 24. 08. Herney Karl,
25. 08. Steindl Johann, 1. 09. Schartner Heinrich, 3. 09. Kolar Erich.

Rückblick:
Weinfest Traiskirchen
Am 4. und 11. Juli wurde das Weinfest Traiskirchen vom Club beschickt.

Hohe Wand Expedition
Am Samstag, dem 30. Juli war die Hohe Wand - Expedition. 6 Uhr Früh war Start auf der Shell-Tankstelle.
Erste Station war Kompas Fritz in Hölles. 8:30 ging die Fahrt von Maiersdorf Auffahrt Hohe Wand im Wald Richtung Grünbach, hinauf zum Mostheurigen am Gutenmann, und nach einer Rast durch den Wald wieder nach Maiersdorf.
Teilnehmer waren: Herney Karl mit Fahrer, Konorsa Robert & Jürgen, Resch Franz, Schützl Gerhard, Märzweiler Martin.

Vorschau:
Sonntag 14. Aug. 2011 Pflügen in Trumau. Treff: 9 Uhr Märzweilerhof.
Montag 15. Aug. 2011 Traktorttreffen in Neufeld. Treff: 8 Uhr Märzweilerhof.
Wer will kann seinen Traktor über Nacht in Trumau lassen.
Wir sind eingeladen in Ebergassing am So., 18. Sept. 2011, 10 Uhr Beginn.
Auskunft Hr. Schorn unter 0676/ 6214798.
Die Laternenfahrt ist noch in Ausarbeitung!
Freitag, 2. bis 3. Sept. 2011 Sooß Winzerwanderung ist nicht mehr aktuell.
Nur unser Freynhofer Helmut fährt mit unserem Zeiserlwagen mit seinen Gästen.
So. 4. Sept. Herbstausfahrt Hafnerberg Bauernmarkt
Ich schlage vor, wieder die Freitagnachmittags - Ausfahrten aufleben zu lassen,
natürlich wetterbedingt. Erste Fahrt: 12. Aug. 2011 Baden Braitnerstr. 61, 17 Uhr, Harterberg!
Vorschläge für einen anderen Abfahrtsort sind herzlich angenommen. (Trsk., Sooß, Trumau)
Nächster Clubabend ist am 8. September 2011
bei Janda - Wanasek in Möllersdorf um 19 Uhr.
 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt zum 6. Clubabend im Jahr 2011 am 26. Mai 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf um 19 Uhr.

Entschuldigt: Möstl Hans,  Dittler Heinrich, Herney Karl und Helga, Winter Andreas, Retter Hans, Schützl Gerhard + Gertraude, Kainz Christoph, Nothmüller Michael, Glanner Josef, Kohl Ernst, Konorsa Jürgen.

Geburtstage: 20.6. Grobauer Michael,  25.6. Möstl Johanna, 26.6. Resch Franz.

Anwesende: Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Bogner Norbert,  Breyer Helmut, Chmela Franz, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Grobauer Michael, Juschitz Hans, Kolm Franz, Konorsa Robert. Märzweiler Martin, Möstl Johanna, Resch Franz, Tandler Fritz.
Als Gast begrüßten wir Juschitz Inge.

Wir haben 2 neue Mitglieder: Paur Herbert, Schiesel Wolfgang.

Rückblick: Die geplante Geburtstagsfahrt am 6. Mai, zu Christoph Kainz wurde leider abgesagt.

Bauhof Traiskirchen am 7. Mai konnte durchgeführt werden. Wir präsentierten unsere Oldtimertraktoren in großer Stückzahl, Geschmückt mit unserer neuen Vereinsflagge und mit musikalischer Untermahlung unseres Freundes Gerhard Krems mit seinen zwei Werkelwagen, danke dafür. Das Wetter war sehr schön und der Besuch ansprechend gut.
Die Teilnehmer waren: Konorsa Robert und Jürgen, Märzweiler Martin, Nothmüller Michael. Skryanz Christian, Brechtl Heinz, Kolm Franz, Resch Franz, Möstl Hans + Johanna, Kohl Ernst, Winter Georg, Heil Günther und Gerhard Krems.

Frühlingsausfahrt am 22. Mai 2011
Sonntag um 10 Uhr war Treffpunkt bei der Shell-Tankstelle Hablecker. Das Wetter war sehr schön und warm, wenig Wind, später Rückenwind auf  Hochrotherd hinauf. Die Führung übernahm Gerhard Wanasek. Die Fahrt ging nach Sittendorf, wo Artner Alfred wartete, weiter Sulz, Mittagspause im Gasthaus Schöny in Hochrotherd. Dort trafen wir einige bekannte Radfahrer. Das Essen war sehr gut. Wir fuhren unter der Führung von Alfred Artner weiter nach Grub und Weißenbach, zum Haus von Frau Artner. Die Mutter von Fredi empfing uns mit Hilfe von Silke Schartner mit Bier, Wein, Brötchen, Kaffee und Kuchen. Es war ein reichlich gedeckter Tisch. Fritz überreichte Frau Artner ein Blumengesteck und eine Spende mit der Auflage, uns wieder einzuladen. Frau Artner wollte gleich, dass wir im Hebst wieder kommen. Aber da sind wir in Weißenbach beim Herbstfest vertreten. Die Rückfahrt übernahm Gerhard Schützl. Gaaden, Einöde. nach der Wasserleitung links zum Moststand vom Heurigen Schaffler aus Traiskirchen. Danke an Helmut Breyer für die Getränkespende. Um 17.15h traten  wir die Heimreise an. Wir hatten ein Traumwetter, keine Panne und wir danken Gerhard Wanasek, Heinrich Schartner und Alfred Artner für die Ausarbeitung dieser schönen Frühlingsausfahrt.
Die Teilnehmer waren: Aberl Peter + Tina, Artner Alfred, Amtmann Fritz, Brechtl Heinz, Bogner Norbert, Breyer Helmut, Kolm Fanz, Möstl Hans + Johanna, Resch Franz, Schartner Heini + Silke, Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Wanasek Gerhard.

Vorschau:
Samstag 28. Mai. sind wir um 15 Uhr beim Maibaumumschneiden in Pfaffstätten eingeladen. Treff. ist um 14.45 Uhr auf der Shell Hablecker und
um 17 Uhr beim Heurigen Eitler eingeladen von der Faschingsgilde Traiskirchen.

Samstag 4. Juni bis 5. Juni ist der 10 Jahresausflug ins Burgenland, Treff: 8 Uhr Trumau Märzweiler Körnerstr.

Samstag 18. Juni FF Alland Zeltfest Treff: 12.30 Uhr Shell Habl.

Sonntag 26. Juni Furth Wasserleitung, Treff: 7.30 Uhr Shell Habl.

Samstag 30. Juli Hohe Wand Expedtition  Treff: 6 Uhr Shell Habl.

Die Laternenfahrt wird noch ausgemacht.

Allgemein: Da sich niemand bereit erklärt hat, die von Franz Chmela gespendete Handbremse auf einem Zeiselwagen bzw. Traktor zu montieren und zu verwenden. Geht die Bremse an Franz Chmela zurück.
Fritz hat die Idee Armling ( wie beim Radfahren ) anzukaufen. er wird sich bei einer Firma erkundigen.
 

Nächster Clubabend ist am 30. Juni 2011,
Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.
 

Euer Obmann Fritz
 
 
 

Paffstätten 11. Mai 2011

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

Robert Konorsa begrüßt zum 5. Clubabend im Jahr 2011 am 5. Mai 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00.

Entschuldigt: Resch Franz, Schützl Gertraude + Gerhard, Amtmann Fritz.
Unser Obmann Fritz erlitt einen Lungeninvakt und war im Badener – Krankenhaus.
Darum auch die etwas verspätete Ausgabe unserer Vereinsnachrichten.

Geburtstage:

6.5. Winter Andreas
8.5. Skryanz Christian
9.5. Kernbichler Anton
9.5. Kühn Mathias
17.5. Breyer Helmut + Freynhofer Elisabeth
18.5. Leimer Robert

Rückblick:
Weinbergfahrt
Am Donnerstag, den 7. April fuhr Christoph Kainz mit EU – Politiker Othmar Karas und Freunden eine Weinbergfahrt mit unserem Zeiserlwagen. Das Wetter war angenehm und der Ausflug nach Pfaffstätten ein voller Erfolg.

Maibaumaufstellen in Oeynhausen am 30. April 2011
Ab 16.30 Uhr trafen sich die Traktorfahrer bei der Feuerwehr in Wienersdorf. Die Fahrt ging durch die Wienersdorfer-Au nach Oeynhausen zum Platz hinter der Kirche. Alle Jahre wird hier der Maibaum aufgestellt. Das Zelt wird immer größer und die Veranstaltung war Dank des schönen Wetters sehr gut besucht. Wir waren zum Durstlöschen beim Heurigen Eckel. Danke an den Obmann des Gesellschaftsvereines, Hrn. Pinker. Außerdem erhielt jeder Traktorfahrer einen Gutschein für ein Getränk und ein Essen. Martin Märzweiler fuhr mit den Kindern eine Runde in der Siedlung. Als es schon dunkel wurde, fuhren die letzten Traktoren heimwärts. Wir sind in Oeynhausen immer eine willkommene Bereicherung. Heuer war sogar der N1 Fernsehsender dabei.

Begräbnis unseres Mitgliedes Adi Brunbauer!
Am Montag, dem 2. Mai fand am Kottingbrunner- Friedhof das Begräbnis unseres Mitgliedes Adi Brunbauer statt. Adi war ein wertvolles Mitglied unseres Traktoclubs. Er nahm an allen Veranstaltungen mit seinem selbst restaurierten MAN teil. Er war bei jedem Clubabend dabei und nahm noch seine Freunde mit, in seinem A4.
Adi trat am 8. Mai 2003 als Nr. 24 unserem Club bei, er verließ uns am 23. April 2011.
Es nahm eine große Abordnung seines Oldtimertraktorclubs mit einer Kranzspende teil.
Adi, wir werden Dich nicht vergessen!

Die Geburtstagsfahrt zu Chrisoph Kainz wurde heuer abgesagt.
 

Vorschau:
Frühlingsfahrt am Sonntag, dem 22. Mai 2011.
Ich bitte die Initiatoren dieser Fahrt Gerhard Wanasek und Alfred Artner den Treffpunkt dieser Fahrt bekannt zu geben. Voraussichtlich geht es in den Wienerwald, da wir Frau Artner in Weißenbach bei Mödling, besuchen wollen.

Allgemein: Unser Obmann kam am 6. Mai wieder vom Spital nach Hause und muß sich sehr schonen, da seine Lunge mit Thrombosen verlegt ist. Sonst geht es ihm gut, weil er sportlich gelebt und nicht geraucht hat.

Nächster Clubabend ist am 26. Mai, da am 2. Juni Christi Himmelfahrt ist.
 Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.
 

Euer Obmann Fritz
 

Pfaffstätten 8. April 2011
OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION

VEREINSNACHRICHTEN

Fritz Amtmann begrüßt die Mitgieder zum 4. Clubabend im Jahr 2011 am 7. April 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek, Möllersdorf um 19:00 Uhr.

Anwesende: Amtmann Friedrich, Artner Alfred, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Chmela Franz, Fischer Gustav, Freynhofer Elisabeth + Helmut, Grobauer Michael, Glanner Josef, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz,  Konorsa Jürgen, Kühn Karl, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, , Tandler Fritz, Resch Franz, Winter Georg, Winter Andreas,
Als Gäste begrüßen wir Juschitz Inge und Krems Gerhard + Elisabeth.

Entschuldigt: Herney Karl, Bogner Norbert, Konorsa Robert, Dittler Heinrich, Retter Johann, Stadlmair Heinz, Brunbauer Adi, Nothmüller Michael, Schützl Gertraude + Gerhard, Skryanz Christian.

Geburtstage: 10.4. Freynhofer Helmut, 27.4. Kainz Christoph + Möstl Hans,
29.4. Knollmüller Robert, 4.5. Osou Erich.

Wir bedanken uns bei Freynhofer Helmut und Tandler Fritz für die Getränkespende anläßlich ihres Geburtstages.

Rückblick: 7. April fährt Kainz Christoph mit dem Zeiserlwagen 2 seine Freunde spazieren.

Wienersdorfer – Faschingsumzug am Faschingsdienstag, 8. März 2011
Am Dienstag -2 Grad Temperatur, Sonne, fast kein Wind, in der Sonne warm am Abend war es aber sehr kalt. Der Oldtimertraktorclub war wieder mit einer großen Abordnung vertreten. Unserer Obmann Fritz machte mit seinem „Avatar“ die Spitze des Zuges durch Traiskirchen. Leider werden die Zuschauer von Traiskirchen immer weniger, die Anteilnahme war recht dürftig. In Wienersdorf spannten sich die Wienerdorfer vor unseren Zug. Wienersdorf war wieder gesteckt voll mit Bestaunern, es fehlten zwar viele alte Wienerdorfer, aber es war wieder der Hit durch die Hauptstraße zu fahren und zu stehen. Leider hatte ich heuer keine Kaffeepause, da die Wirtin krank war. Fast meine ganze Familie war vertreten. Mit meiner Frau fuhr ich zum Faschingsverbrennen auf den Semperitparkplatz. Das Feuerwerk war heuer noch schöner, es waren viele neue Raketen. Es war wieder ein gelungener Faschingsumzug in Wienersdorf und das Wetter spielte auch mit.
Teilnehmer waren: Amtmann Fritz, Märzweiler Martin + Ulrike + Eleonore, Heil Günther + Manuela, Heil Heinz + Maria, Konorsa Robert +  Gabriele + Jürgen, Herney Karl + Helga, Resch Franz, Kern Wolfgang, Möstl Hans und Johanna, Kolm Franz, Kohl Ernst, Grobauer Michael, Nothmüller Michael, Tandler Fritz.
Es waren natürlich noch sehr viele Angehörige maskiert und auch unmaskiert mit dabei.
Es gibt noch eine anschließende Depatte über die Organisation des Faschingzuges.

Vorstandsitzung am 10. März 2011
Ort: Gasthaus Janda, Möllersdorf. 19 Uhr.
Anwesende: Schützl Gerhard, Chmela Franz, Heil Günther, Märzweiler Martin, Nothmüller Michael, Amtmann Fritz, Konorsa Robert.
Pkt. 1: Folder wird besprochen. Der Vorschlag ist Aufteilung und Text vom Entwurf Günther Heils, Titelblatt und Foto von Fritz.
Der Entwurf ist jetzt bei Fachmann Christian Marti.
Pkt. 2: Kooptierung von Robert Konorsa zum stimmberechtigten 1. Beisitzer und Peter Aberl zum 2. Kassaprüfer.
Fritz war auf der BH - Baden Vereinswesen, mit der Meldung; nach Aussage von Frau Nistlberger ist dies die einfachste Lösung.

Vorschau:
30. April Oeynhausen Maibaumaufstellen, Treffpunkt ist 16.30 Uhr in Wienersdorf  Feuerwehrausfahrt.
6. Mai Kainz Geburtstagsfahrt Treff: 16 Uhr Shell Hablecker.
7. Mai Bauhof Traiskirchen, ab 8.30h Aufstellung, Beginn 10 Uhr.
22. Mai Frühlingsausfahrt, Abschluß Frau Artner Weißenbach.

Allgemein:
Zeiserlwagenhandbremse: Wer will kann sich die Handbremsenhalterung auf seinem Traktor montieren! (Ich nicht.) Wenn sich jemand findet, muß er auch die Bremse auf einem Zeiserlwagen montieren. Die Handbremse mit Halterung ist gestiftet von Franz Chmela und ist bei Fritz gelagert.
Die Plane für Wagen 2 mit Fenster wird von Helmut Breyer von der Firma Plecha – Planen geholt und zu Fritz gebracht, der sie mit Heinz Brechtl montiert.
Fritz hat mit Hilfe von Heini Dittler einen Ständer für unser Banner gebastelt. Er ist zerlegbar.

Sonntag, 14. August wird von der Trumauer Märzweilerpartie ein Wettpflügen veranstaltet. Zum Abschluß des Wettbewerbes findet eine Grillerei bei der Jaghütte statt. Teilnahme nur gegen Voranmeldung bei der Familie Märzweiler unter der Tel- Nr. 02253/ 8781 oder 0676/ 6830668, oder am nächsten Clubabend.

Wir brauchen für Krems Gerhard ein Polohemd Gr. XXL, für die Werkelmannvorführung am Bauhof Trsk. ( Robert Konorsa ).

Nächster Clubabend: 5. Mai 2011, Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.

Euer Obmann Fritz
 

Schrieb an die BH Baden

 
 

 Pfaffstätten, den 04. 02. 2011

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN
 

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

3.Clubabend  im Jahr 2011, am 3. März  im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Entschuldigt: Schützl Gertraude, Glanner Josef, Winter Andreas, Knollmüller Robert, Herney Helga, Pegoretti Engelbert, Chmela Franz, Juschitz Hans, Kainz Christoph, Skryanz Christian.

Anwesend waren: Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Breyer Helmut, Dittler Heinrich, Fischer Gustav, Freynhofer Elisabeth + Helmut, Grobauer Michael, Heil Heinz + Günther, Herney Karl. Kolm Franz, Konorsa Robert, Kohl Ernst, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Resch Franz, Schützl Gerhard, Utikal Josef, Wanasek Gerhard, Winter Georg, Tandler Fritz,  24 Mitglieder

Als Gast: Schachtner Karl aus Berndorf.

Geburtstage am: Kern Wolfgang 6. 3., Brechtl Heinz 13. 03., Winter Georg, 17. 03., Heil Heinz 25. 03., Schützl Gerhard + Stadlmair Heinz 27. 03., Wanasek Gerhard 1. 04., Bogner Norbert 2. 04.
Wir danken den Geburtstagkindern Dittler Heinrich und Wanasek Gerhard für die von ihnen bezahlten Getränkerunden, außerdem noch unserer Wirtin Petra für den köstlichen Heringsschmauß. Danke, danke, danke!

Rückblick:
Vorstandsitzung am Sonntag, 20. Feber im Heurigenlokal Böck. Badnerstr. Pfaffstätten.
Wir interessieren uns für eine Handbremse für die Zeiserlwagen am Traktor.
Erinnerungs e-mail vor einer Vorstandsitzung.
Das Vorstandsprotokoll wird nur mehr in Stichworten veröffentlicht.
Robert Konorsa wird in den Vorstand berufen, und Aberl Peter übernimmt die Funktion eines Kassaprüfers. Sie werden am 10. März auf der Vorstandssitzung kooptiert und auf der nächsten Generalversammlung bestätigt, bzw. gewählt.
Beim Ausflug am 4. – 5. Juni ist die offizielle Abfahrt in Trumau, im Märzweiler  - Hof.
Wir machen einen Clubfolder für die Ausstellung Bauhof. sowie zum Verteilen auf diversen Ausfahrten.

Danke an Heinrich Dittler für die Anfertigung eines Handgriffes für das große Segmenttor in der Braitnerstr., er ist schon montiert.

Danke an Heinz Brechtl für die Demontage der Wagenplane und Transport zum Planen – Plecher in Wöllersdorf.

Vorschau:
Faschingsumzug in Traiskitrchen am 8. März 2011. Treffpunkt 14 Uhr Ferschnerstr. Traiskirchen. Abfahrt ist um 14. 30 Uhr nach dem WLB - Autobus.
Maibaumaufstellen in Oeynhausen am 30, April 2011, Treff: 16.30 Wienersdorf Feuerwehr.
Geburtstagsfahrt Kainz Christoph am 6. Mai 2011, Treff: 16 Uhr Shell Hablecker.
Bauhof Traiskirchen am  7. Mai 2011 Ab: 8.30 Uhr Bauhof, Industriestraße.
Frühlingsfahrt am 22. Mai 2011, Chef: Gerhard Wanasek + Alfred Artner.
10 Jahresausflug ins Burgenland vom 4. – 5. Juni 2011, mit einer Übernachtung. Chef: Gerhard Schützl
Für die Anmeldung  (mit Übernachtung) ist heute der letzte Termin.

Allgemein:
Resch Franz teilt nach Fahrer für den Faschingsumzug ein.
Voraussichtlich wird am 10. Sept. im Haus Märzweiler in Trumau
„15 Jahre Direktvermarktung“   gefeiert.
Wir sind mit den Traktoren eingeladen.

Nächste Vorstandssitzung: Donnerstag, 10. März Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.

Nächster Clubabend: 7. April 2011, Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.

Euer Obmann Fritz
 
 
 

Vereinsnachrichten Nr. 2

2.Clubabend  im Jahr 2011, am 3. Feber 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.

Entschuldigt: Schützl Gertraude, Dittler Heinrich, Bogner Norbert, Glanner Josef, Winter Andreas, Knollmüller Robert, Herney Helga, Brunbauer Adi, Freynhofer Helmut + Elisabeth, Grobauer Michael. Werdinek Karl, Heil Günther, Chmela Franz.

Anwesend waren:Amtmann Friedrich, Breyer Helmut, Brechtl Heinz, Gubin Richard, Heil Heinz, Herney Karl, Juschitz Hans, Kohl Ernst, Kolm Franz, Konorsa Robert + Jürgen, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Pegoretti Engelbert, Schützl Gerhard, Skryanz Christian, Winter Georg, 19 Mitglieder.

Als Gast: Juschitz Inge, Krems Elisabeth + Gerhard.

Rückblick: Da nun Winter ist, Schnee liegt und es eisig ist, ist es uns nicht möglich, mit unseren Traktoren auszufahren. Außer Wartungsarbeiten an unseren Geräten war nichts zu machen. Daher hielt unser Obmann einen etwas längeren Vortrag über unsere Ausfahrten im Jahre 2010.  Wir erlebten die Fahrt über das Stilfserjoch in Südtirol oder unsere Fahrt auf die Hohe Wand und die Herbstregenausfahrt mit Abschluß beim Heurigen Ramberger. Die Krönung unseres Wirkens war wie alle Jahre die Silvesterfahrt.
Es war sehr interessant mit den vielen Zwischenrufen und Kommentaren der an den Ausfahrten teilgenommenen Mitglieder.

Vorschau: Faschingsumzug in Traiskitrchen am 8. März 2011.
Maibaumaufstellen in Oeynhausen am 30, April 2011 Treff: 16.30 Wienersdorf Feuerwehr.
Geburtstagsfahrt Kainz Christoph am 6. Mai 2011 Treff: 16 Uhr Shell Hablecker.
Bauhof Traiskirchen am  7. Mai 2011 Ab: 8.30 Uhr Bauhof Industriestraße.
Frühlingsfahrt am 22. Mai 2011 Chef: Gerhard Wanasek + Alfred Artner.
10 Jahresausflug ins Burgenland vom 4. – 5. Juni 2011, mit einer Übernachtung. Chef: Gerhard Schützl
Anmeldung am Clubabend 3. März 2011 mit Anzahlung pro Person 50 €, es wird natürlich vom Club ein kräftiger Beitrag geleistet. Beschluß Vorstandsitzung.

Vorstandsitzung am Sonntag, dem 20. Feber 2011, 9.30 Uhr, beim Heurigen Weinbau Böck Johann, Pfaffstätten, Badenerstr. 4

Allgemein: Es werden auch heuer wieder die Telefonfahrten am Freitag, Samstag oder Sonntag veranstaltet, wenn das Wetter schön ist. Ich will wieder Freitag 17 Uhr Braitnerstr. 61 Harterbergfahrten machen.

Nächster Clubabend: 3. März 2011 Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.

Euer Obmann Fritz
 
 
 

 Pfaffstätten, den 014. 01. 2011

OLDTIMERTRAKTOR-CLUB THERMENREGION
VEREINSNACHRICHTEN

1.Clubabend  im Jahr 2011, am 13. Jänner 2011 im Gasthaus Janda – Wanasek,  Möllersdorf 19.00h.
Entschuldigt: Schützl Gertraude, Dittler Heinrich, Bogner Norbert, Glanner Josef, Winter Andreas, Knollmüller Robert, Herney Karl + Helga, Breyer Helmut, Kolm Franz, Resch Franz, Kohl Ernst.
Anwesend waren: Amtmann Friedrich, Brechtl Heinz, Fischer Gustav, Freynhofer Elisabeth + Helmut, Grobauer Michael, Heil Heinz + Günther, Juschitz Hans, Konorsa Robert + Jürgen, Märzweiler Martin, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Schartner Heinrich, Schützl Gerhard, Utikal Josef, Wanasek Gerhard, Winter Georg, Tandler Fritz,  21 Mitglieder
Geburtstage: 13.01. Kolm Franz, 16. 01. Kohl Ernst, 18.01. Artner Alfred, 20.01. Thier Günther.
Rückblick:Weihnachtsfeier 2010. Wir waren 43 Teilnehmer, Ende war wieder Mitternacht und ein Traktor blieb stehen bis zum Morgen.
2. Silvesterausfahrt 2010
Am 31. Dez. trafen sich um 11.30 Uhr die Traktorfahrer bei der Shell-Tankstelle am Pfaffstättner-Spitz. Auch unser Mitglied Hans Juschitz und seine Gattin Ingrid waren mit dem Auto gekommen. Hans hat Adi Brunbauers – MAN erstanden. Schön für ihn, nicht schön für Adi. Hans spendete 100 € für die Getränke dieser Fahrt, anläßlich seines Geburtstages am 9. Jänner 2011. Danke Hans und Ingrid.
Es waren auch Traktorfahrer des Oldtimerclubs Traiskirchen gekommen.
Die Kolonne setzte sich Richtung Pfaffstätten in Bewegung, bei der Kapelle ging es in die mit Raureif überzogenen Weingärten unserer schönen Gegend. Nach etlichen Rutschpartien kamen alle heil in der Einödstraße beim Heurigen Schwarz an. Die Traiskirchner fuhren weiter und wir speisten gekochtes Rindfleisch, Baufleisch und Schweinshaxen mit Brot und Kren. Zuerst wärmten wir uns mit rotem Glühwein. Da noch viele mit dem Auto nachkamen, waren wir eine große Gruppe. Der Nebel löste sich leider nicht auf und somit war es weiter sehr kalt. Um 15 Uhr begaben sich die letzten Kämpfer mit ihren Traktoren auf die Heimreise. Wir danken Gehard Schützl für die Organisation und den Brüdern Schwarz für die Zubereitung der Speisen. Allen anderen für die Teilnahme bei diesem kalten Wetter. Für uns war es wieder eine unvergeßliche Ausfahrt am letzten Tag im Jahre 2010.
Teilnehmer: Schützl Gerhard + Gertraude, Herney Karl + Helga, Skryanz Christian + Manuela + Niklas, Resch Franz, Märzweiler Martin, Nothmüller Michael, Chmela Franz, Breyer Helmut, Konorsa Robert + Jürgen, Wanasek Gerhard, Winter Georg + Andreas, Bogner Norbert + Marina, Brechtl Heinz, Kohl Ernst, Kolm Franz, Grobauer Michael, Möstl Hans + Johanna, Juschitz Hans + Ingrid, Amtmann Fritz.
Wir bedanken uns bei der Familie Schützl für die Spende der Speisen und bei der Familie Juschitz für die Getränkespende.

Vorschau: Christoph Kainz Geburtstag, Faschingsumzug Traisk.
Der Terminkalender 2011 ist umseitig.

Allgemein: Fischer Gustav geht es schon ganz gut aber noch nicht 100%.
Brunnbauer Adi ist noch nicht ganz da. Gehe ihn heute besuchen.
Nächster Clubabend: 3. Feber 2011 Gasthaus Janda – Wanasek in Möllersdorf 19 Uhr.

Euer Obmann Fritz
 
 

Weihnachtsfeier 2010
Im Gasthaus Janda – Wanasek, im großen Saal fand am Donnerstag den 9. Dezember 2010 wieder die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Nach der Begrüßung und Clubabends von Fritz liest Christoph Hauer zwei liebe, selbstverfaßte Gedichte. Lukas Marti spielte auf der Gitarre „Imagine“ anschließend Hr. Schanik und Lukas einige Geigenstücke. die Peterkinder Thesi und Theo erfreuden uns mit lieben Weihnachtsgedichten. Der Jahresrüchblick von Fritz war anschließend. Die schon in den Startlöchern scharrenden Vorstandsmitgieder starteten nun ihre Weihnachtsgeschichten. Das Essen wurde serviert, Fritz brachte die erste Clubausfahrt im Jahre 2001 und die Herbstausfahrt 2002, Thesi erfreunde uns mit zwei Liedern, Helga Herney lies eine Weihnachtsgeschichte und mit Franz Chmela die Geschichte vom schiefen Christbaum. Die Verleihung  des Verdienstkolbens 2010 erhielt heuer, mit einer Urkunde, unser Obmannstellvertreter Gerhard Schützl. Nach den Abschlußworten unseres Obmannes wurden die Cremeschnitten von der Familie Märzweiler ausgeteilt. Die Überraschung war noch die Ausgabe der Traktorwippeln an unsere Mitgieder. Der gemütliche Teil unserer Weihnachtsfeier endete um Mitternacht.
Die Stimmung war wieder hervorragend, das Essen auch. Die Getränke und Essenkosten übernahm anläßlich unseres 10 jährigen Bestehens unser Kassier Michael.
Gertrude Schützl spendete in die Vereinskassa, anläßlich ihres Geburtstages. Danke!
Anwesende: Aberl Peter + Tina, Artner Alfred, Amtmann Friedrich + Hedi, Brechtl Heinz + Christel, Bogner Norbert + Marina, Chmela Franz, Hauer Christoph, Heil Günther + Manuela,  Herney Karl + Helga, Konorsa Robert + Gabriele + Jürgen, Kühn Karl + Mathias, Kolm Franz, Märzweiler Martin + Ulrike + Eleonore, Möstl Hans + Johanna, Nothmüller Michael, Peter Andi + Thesi + Theo, Resch Franz, Retter Johann + Elisabeth, Schartner Heinrich,  Schützl Gerhard + Gertraude, Skryanz Christian + Manuela, Utikal Josef,  Wanasek Gerhard, Tandler Fritz, Kohl Ernst + Gattin, Winter Georg + Heidi.  Als Gast: Amtmann Friedrich jun.